Ich seh mich mal um

  • Hallo Freunde des Anhangs,


    ich heiße Sascha, Ü40 aus NRW und habe mich registriert, um Bilder in Euren Threads sehen zu können. Hier besonders die Um- und Eigenbauten.


    Ich habe keinen Anhänger, bin aber ein bisschen angefixt von der Idee eines multifunktionalen Koffers wie die Dreamboxx, Fun-Cube, Sportscaravan etc.

    Hoffentlich schlage ich mir das wieder aus dem Kopf, denn ich habe keinen Platz den umzubauen oder zu parken in einem nach Bebauungsplan "autoarmen Wohngebiet". :rolleyes:

    VG

    Sascha

  • Hallo Sascha,


    herzlich willkommen bei uns und viel Spaß beim Betrachten der Bilder und Umbauberichte.

    Hoffentlich schlage ich mir das wieder aus dem Kopf, denn ich habe keinen Platz den umzubauen oder zu parken in einem nach Bebauungsplan "autoarmen Wohngebiet". :rolleyes:

    Bei dem Projekt, da kannst du dir absolut sicher sein, werden wir alles geben, um dich zu unterstützen :pfeif::pfeif::pfeif:.


    ;):saint:

    Stema HP 6070, Bj. 1999 verkauft
    Stema FT 8.5-20-10.1B, Bj. 2009 verkauft

    Neptun GN 134, Bj. 2014 verkauft

    Cheval Liberté Debon C300 Roadster Bj. 2020

  • Schöne Idee, ist hier aber wirklich nicht drin, weil die Straßen ohnehin schon sehr "beruhigt" sind, also schmal und mit halbseitigen Inseln. Parkraum ist hier jetzt schon für die Anwohner knapp. Von Besuchern reden wir besser garnicht.

    Dazu kommt dann die max. Abstelldauer 14 Tage auf öffentlichem Grund ...

    VG

    Sascha


  • Willkommen, auch wenn ich schlechte Nachrichten für dich habe.


    Du hast dich hier angemeldet, das bedeutet, der Virus hat dich erwischt. Er ist unheilbar und führt früher oder später zu einem Anhänger.


    Die gute Nachricht ist aber, ein Anhänger ist kein Auto, widerspricht also somit dem "autoarmen Wohngebiet" nicht.


    Viele Grüße

    Clemens

    Manche Menschen sind wie Lavalampen. Sie sind nicht besonders helle, aber es macht Spaß, ihnen zuzuschauen.

  • Dazu kommt dann die max. Abstelldauer 14 Tage auf öffentlichem Grund ...

    Ist so nicht ganz richtig. Nach (spätestens) 14 Tagen muß der Anhänger bewegt/umgeparkt werden, dann beginnt die 14 Tage Frist erneut zu laufen...

    Manche Menschen sind wie Lavalampen. Sie sind nicht besonders helle, aber es macht Spaß, ihnen zuzuschauen.

  • Ja richtig, ist mir bewusst und ich habe diesbezgl. hier auch schon etwas gelesen von jemandem der aber Stress mit der Regelung bzw. Auslegung durch Kontrollorgane hat.


    Die Abstellerei ist mir in Summe nicht wohl, es wäre nicht überdacht, teilweise auf unbefestigtem Untergrund (soll wohl schlecht für die Bodenplatte sein, wegen Feuchtigkeit?!), Diebstahl, Vandalismus oder Unfallschäden würde ich u. U. nur sehr zeitverzögert mitbekommen, weil der Hänger außer Sichtweite stünde und und und.


    Fakt: zu Hause abstellen ist keine Option.

    VG

    Sascha

  • Moin und herzlich willkommen!


    zu Hause abstellen ist keine Option

    Brauchst ja sowieso ´ne Halle für den Umbau!

    Also was mieten und dann da abstellen! :D;)


    Hab das auch so gehandhabt!

    Mit ´nem Kollegen 280qm gemietet.

    Ist ein wenig eng um der Brust, aber geht!

    Gruß

    Harald

    :pfeif:

  • Und 280 qm ist wirklich etwas beengend. :pfeif:

    Hört sich erst mal viel an.

    Und als wir uns die leere Halle angeschaut haben, haben wir auch gedacht "die bekommen wir nie voll"!

    Jetzt stehen da ein Anhänger, ein Pajero, ein W124 dauerhaft drin.

    Die Hebebühne fordert auch ihren Platz und der Wohnwagen in der chill-out-area mit dem Ledersofa davor braucht auch Raum! :shocked:

    Daneben muss ja auch noch notwendiges Material und Werkzeug samt Unterbringung und Werkbänke gelagert werden.

    Ach ja, und den Kafferacer, den der Kollege sich gerade zusammenschustert nebst dem Ersatzteilspender steht ja auch noch da mit der Motoradhebebühne!

    Da bleibt dann nur noch ein "wenig" Platz für die Projekte! :oha:

    Gruß

    Harald

    :pfeif:

  • Man bekommt alles voll, es dauert nur ein bisschen länger... :biggrins:

    Anhänger 1*: `95er Westeria Winner Vollpoly Pferdeanhänger, 2,0to zgG

    Anhänger 2*:`18er Pilob 3,5to zgG Bootstransporter
    Anhänger 3*: `18er Tema Carplatform 4020s Alu / Universaltransporter 2,7to zgG

    Anhänger 4: `88er 450kg ungebremster Hoppser als Sportgeräteanhänger für ein Festrumpfschlauchboot

    *alle "großen" mit Stoßdämpfern und 100er Zulassung sowie 2 Achsen

  • Och, so lange hat das nicht gedauert! :D


    Ist jetzt der zweite Winter, deshalb auch der Wohnwagen, zum Aufwärmen!

    Die Halle ist eine ehemalige Gemüsehalle, die lässt sich schwer heizen! ;)

    Gruß

    Harald

    :pfeif:

  • Es ist eine ganze Weile vergangen und Ihr habt ein Recht auf ein Update.

    Die Idee mit dem umgebauten Kofferanhänger war schnell vom Tisch, als ich meiner Frau beispielhaft einen Koffer 3x1,5x1,8 Meter zeigte. Sie machte unmissverständlich klar, dass sie in sowas nicht übernachtet. Spontan dachte ich: "Ok, dann Plane und Spriegel, macht die Sache deutlich einfacher und günstiger."


    In Wirklichkeit dauerte es doch eine ganze Zeit, in der ich mir einen Anhänger komplett ausreden wollte, weil ich nicht wirklich (oft) einen Anhänger brauche, das Thema mit dem Parken, etc.


    Irgandwann habe ich dann einfach bestellt und ihn heute bei Lagrave abgeholt.

    Humbaur HA 132513 KV mit Hochplane

    (Innenhöhe 165 cm + 12 cm Giebel ergibt eine Außenhöhe von 230 cm)


    Da Ihr ja immer auf Bilder steht, zunächst die Überführung nach Hause.

    HA132513_Gespann_hinten HA132513_Gespann_vorne


    Zu Hause zuerst mal mein 'Brandzeichen' gesetzt, 100er Plakette geklebt, die Heckstützen montiert, Werbung entfernt und den passenden Halter für das 46er Kennzeichen angebracht.

    HA 132513 Heck


    Jetzt grübel ich über Leuchten. Im Prinzip waren die Fristom 270 gesetzt. Aber ich glaube, wenn mein Schwager mal den Anhänger leiht, kommt seine Karre nicht mit den LED klar.

    Wenn mir hier jemand einen Satz Multipoint II aufdrängen möchte, wäre ich ggf. empfänglich.

  • Hallo

    Dann mal herzlichen Glückwunsch zum neuen :super:... wieder ein Humbaur mehr ;)

    Viele knitterfreie Kilometer wünsche ich!

    Gruß Mario

    Humbaur... was sonst! :super:

  • Habe noch Multipoint III abzugeben

    Wenn Interesse besteht

    PKW - Ford CMAX
    Anhänger (Hängi) - WM-Meyer 750kg ohne bremse (verkauft)
    Anhänger (Hängeliene) - Westfalia 400kg EZ 15.07.1975
    (im Wiederaufbau)
    Gekauft: 29.05.2014 - angemeldet 14.08.2014

    Anhänger (Anhängi) 8) Eduard 2,0To 3,30/1,80 (Viola)

    Ziele habe ich genug im Leben.

    Nur zu wenig Munition!

    2 Mal editiert, zuletzt von Biker144 ()