Der "Was habt Ihr heute gemacht Thread"

  • Ja, Palette wäre noch gegangen - hatten aber nicht mal eine Tauschpalette dabei :mad:. Aber mit fünf Gurten auf die Siebdruckplatte vom Anhänger gezogen hat auch gereicht. War mal wieder eine ganz eilige Aktion, wäre vermutlich auch am Wochenende noch gegangen, bei dem aktuellen Wetter bei uns brauchst keine Steine setzen wollen. Staplerfahrer hatte schnell aufgeladen und war dann weg, der hat nicht mal gesehen, ob wir Gurte dabei haben oder nicht.

    DelleWob: ich hab SEINE Schwester "am Hals" :super:


    Micha

    Also quasi ein Tauschgeschäft :weglach:

    Seat Leon ST FR 1.8TSI, EZ: 12/2015

    Anssems BSX 1500, EZ: 08/2018

    Schätzle&Co Delkofen PA6, 600kg EZ: 11/1970 in Restauration

    Heinemann HP400, EZ: 1973


    "Anhänger sind Herdentiere, eine alleinhaltung ist Anhängerquälerei!"

  • da war genug Spannband und Gurte rum, zu was noch ne Palette?


    nur Kantenschutz vermisse ich beim vorderen Gurt, hinten steht ein ganzes Stück über, da hättest ja vorne auch was drunter machen können


    so Steinkanten reiben die Gurte schnell durch

  • Wie lange hält die Versiegelung bei dir?

    Beim W163 fings nach 6 Monaten schon wieder an gelblich zu werden trotz nochmaliger Versiegelung nach 3 Monaten.

    Anhänger 1*: `95er Westeria Winner Vollpoly Pferdeanhänger, 2,0to zgG

    Anhänger 2*:`18er Pilob 3,5to zgG Bootstransporter
    Anhänger 3*: `18er Tema Carplatform 4020s Alu / Universaltransporter 2,7to zgG

    Anhänger 4: `88er 450kg ungebremster Hoppser als Sportgeräteanhänger für ein Festrumpfschlauchboot

    *alle "großen" mit Stoßdämpfern und 100er Zulassung sowie 2 Achsen

  • hab da Klarlack aus der Spraydose drauf.

    Bei meim Astra mit normalen Klarlack war nach 4 Jahren immer noch top.


    Ohne alles hab ich auch schon welche die länger als 6 Monat halten ...

    Humbaur... was sonst! :super:

  • Ich hab immer Ceramik-Versiegelung drauf gemacht. Beim MX5 hat's 2 Jahre gehalten und dann macht man es einfach neu, das wäre beim lackieren schwieriger.

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Bist du dir sicher mit den Bildern😰

    Ich hätte nach Deckegießen nichtmal für Geld Bilder gemacht, so groggy war ich. Aber du bist,ja noch jung😀


    Und schön wässern, es soll wohl heiß bleiben, nicht daß der Beton verbrennt..

  • Ich gieße doch nicht selber, dass lass ich ganz brav die Profis machen.

    Ich stelle mich mit Kamera aufs Gerüst und halte das alles in Bildmaterial fest und versuche nicht runterzufallen.

  • Und schön wässern, es soll wohl heiß bleiben, nicht daß der Beton verbrennt..

    1. aufpassen das der Beton nicht dünner wie F3 ist

    2. aufpassen, daß der Mischer kein Wasser zu gibt, sondern Fliesmittel

    3. wässern ist Quatsch, weil nach dem glätten gehört Folie drauf


    Wenn du das beachtest, entstehen auch bei Hitze keine Risse.


    Viel Spass !

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • habe erstmal den fahrradträger ans Auto der kleinen gemacht.... Soll am Samstag zu Oma und Opa gehen.... wir fahren später hin.... Anja muss bis späten Mittag arbeiten....


    Aber war klar.... einige Lampen wollen nicht....


    1623347777450465360914.jpg


    Ach ja.... drei Sachen noch....

    1. Auf dem Bild sieht es aus als wenn der Träger schief dran ist.... ist er nicht

    ...

    2. Ich weiss dass das heckfenster etwas schief drin ist.... war unser erstes mal ein cabrioverdeck in Eigenleistung zu erneuern... wir lernen...


    3. Wie ihr seht habe ich kein Problem damit die Kennzeichen von real existierenden und damit auch angemeldeten Fahrzeugen zu zeigen..... die gibt es alle hier....

  • Auf der Heimfahrt hatte ich diesen "Prinzen" vor mir. Die Reifen waren 4x so breit wie hoch.

    Denke ca. 1 t Sand drauf, ungebremster Anhänger !

    Erinnert mich an meinem 2. Humbaur, 1,3to zul. GesGew.


    Splitt aufladen - mit Schaufel - aufgeladen was geht - will ja nicht zweimal fahren - und dann ab nach hause

    Dann kam eine Brücke - vorher ein 80Gradbogen.

    Ich gaanz vorsichtig mit 70 km/h die Rechtskurve rum - da bleibt mir fast das Herz stehen - ich seh‘ meinen Anhänger im linken Spiegel. Der ganzen Anhänger spurt ca. 1 Meter aus!!!! Zum Glück ohne Gegenverkehr!

    Seit dieser Zeit bin ich deutlich Wachsamer in Sachen Überladung ;)

    EX—Humbaur 1,0to, Tieflader, Aluaufbau, 200x120

    EX—Humbaur 1,3to, Tieflader, Holzaufbau, 256x123

    EX—Falcon Sport Slider GFK 1,5to

    EX—Deuba 90L - 0,08to, Tieflader mit feststehenden Bordwänden 153x61

    Barthau EH2002 - 2,5To, Alu-Hochlader mit Gitteraufsatz 500mm, 300x170

    Doornwaard D2000SW - 2To, Plattform, 450x200

    Karosseriebetrieb Ladeburg - 1,6to, Tieflader, Verkaufsfahrzeug 460x210

  • Die Kupplung an nem Astra G OPC auf dem Wagenheber ausgebaut

    Morgen die neue rein und zudem den Geberzylinder

    Seat Leon ST FR 1.8TSI, EZ: 12/2015

    Anssems BSX 1500, EZ: 08/2018

    Schätzle&Co Delkofen PA6, 600kg EZ: 11/1970 in Restauration

    Heinemann HP400, EZ: 1973


    "Anhänger sind Herdentiere, eine alleinhaltung ist Anhängerquälerei!"