Zurrösen klappern während der Fahrt - Hier eine Lösung

  • Die Hülsen hab ich von unserem Edelstahlbauer bekommen. Der hat sie einfach von einem Rohr runtergeschnitten und ich hab sie nochmal abgedreht. Nur dass die Schnittkanten sauber und entgratet sind.

  • Die Eintauchhülsen wirst nicht einzeln bekommen.

    Entweder selbst drehen oder komplette Sets kaufen.

    Diese findet man in Google!

    Ich grabe mal das alte Thema hervor, weil ich hierzu eine Frage habe: Die Federlösung mit Eintauchhülse finde ich bis jetzt sehr nett. Dadurch klappert der Bügel oben nicht mehr in der Nut. Aber wird dadurch auch das Anschlagen des "Unterteils" an den Rahmen verhindert?


    Noch eine Bitte meinerseits: Sollte jemand diese Lösung verbaut haben, wäre ein Foto super, für den Fall, dass Marios Link nicht mehr funktioniert. Da EduardFan bzw, Jens so gut wie alle Fotos gelöscht hat, ist es für mich als Laie tlw. schwierig nachzuvollziehen, was ihr meint. Fotos sind dann echt Gold wert.

    Oder ist dahingehend die o. g. Lösung mit den Magneten doch eher zu empfehlen? Auch diese finde ich sehr gut, zumal man kein Komplettset kaufen muss (bin handwerklich jetzt nicht so begabt). Wen hier jemand Erfahrungen hat und ggf. eine geeignete Stärke nennen könnte, wäre ich dafür auch sehr dankbar.


    Viele Grüße

    Simon

  • Danke für die Antworten.

    Insbesondere die Fotos haben mir sehr geholfen.

    Durch die gebogene Form der Bügel spannt die Feder nicht senkrecht nach unten, sonder sogar vom "Träger" weg. Meine fehlerhaft Überlegung war, dass die Feder nur nach unten spannt, un die Bügelenden dann seitlich ggf. doch an dem Träger klappern.


    Jetzt muss ich nur noch sehen, wo ich Hülsen und Federn bekomme, denn alle Bügel tauschen ist mir zu teuer. Sollte ich was finden, werde ich es hier posten.

    Nochmals danke für die Aufklärung :)

  • Hülse = passendes Rohr in kleine Stücke geschnitten

    Feder: Googeln, gibts online oder bestimmt auch irgendwo bei dir in der Nähe!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.


    2022er Anssems AMT2000Eco - 2005er Humbaur Alu - 2006er WM Meyer Pferdetransporter und ehemals Westfalia Typ 118001

  • geht aber nicht bei Eduard Bügeln. Da diese nur auf einer Seite ne Mutter haben

    Fuhrpark:

    - EDUARD 3118 2to. 10 Zoll :belehr:

    - ehemalsTPV-Prokolice EU2:super:

    - Audi A6 3.0TDI

    - VW Passat 1.8T

    - Yamaha R1 RN09

  • Mich stört das klappern der Zurrösen nicht.

    Bei meinem großen Anhänger machen die Zurrösen, die Rampen in ihren Schächten und die Plane an den Drehwirbel Verschlüssen Geräusche. Wenn es mir zu laut wird drehe ich das Radio lauter.

    Gruß Christian


    :sorry: Wer keine richtige Vorstellung hin bekommt, bekommt von mir keinerlei Info's/Antworten auf seine Fragen!!!!!! :danke:

  • mich stört das auch weniger... Am meisten stört mich immer das verkannten der Zurrbügel beim verzurren

    Fuhrpark:

    - EDUARD 3118 2to. 10 Zoll :belehr:

    - ehemalsTPV-Prokolice EU2:super:

    - Audi A6 3.0TDI

    - VW Passat 1.8T

    - Yamaha R1 RN09

  • Hab bei mir jetzt einen alten Fahrradschlauch eingeklemmt bzw. verschraubt. Sieht nicht schick aus, aber wenn es hält, passt das. Scheppern tut momentan nichts. Bin am überlegen, ob ich mir was am 3D Drucker erstelle.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ebbi ()

  • Das sieht nicht nur "nicht schön aus", sondern ist, rein optisch, eine Katastrophe.

    Hauptsache du bist zufrieden, Fremder !

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.