Spiegelverbreiterung notwendig?

  • Hallo,

    es geht in die heiße Phase mein Leerer Koffer wird nächste Woche abgeholt.

    Nun stehe ich vor dem Problem benötige ich eine Spiegelverbreiterung oder nicht?


    Der Hänger hat ein Kofferaufbau von 2m breite als Tieflader, Gesamtbreite ca 2,3m.

    Mein Zugfahrzeug ist 1,84m breit ohne Spiegel mit Spiegel ca 2,01m. Es ist ein Seat Ateca.


    Der Händler meinte die meisten Kunden fahren den Koffer ohne Verbreiterung weg.

    Was meint ihr dazu? Ohne Spiegel Verbreiterung wäre es mir natürlich lieber. Aber mit einem Koffer in der Größe hab ich keine Erfahrung.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

  • Das wird dir keiner genau sagen können.

    Wichtig ist, daß du am Koffer vorbei schauen kannst.

    Spiegel sind ja auch verschieden.

    Theoretisch sollte es gehen und zum abholen sollte es auch funktionieren.

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Hallo,


    mein Hochlader hat eine Breite von 2m, die Hochplane dementsprechend auch.

    Mein BMW ist ohne Spiegel 1,81m breit, mit Spiegel ca. 2,01m. Ich kann an der Plane nicht vorbeischauen, fahre daher am liebsten mit Zusatzspiegeln.


    Viele Grüße

  • Genauso ist es!


    Im Zweifel stellte sich die „Rennleitung“ hinter den Anhänger und streckt ein - fünf Finger neben der Ecke des Anhängers raus.

    Kann man nicht sagen wie viele es sind, gibt es ein kleines Problem, das man ohne Zusatzspiegel nicht hätte. ;)



    Viele Grüße,

    Axel :)

    STEMA BH-R 750 Bj. 2018,

    QEK Aero Bj. 1986

    ———————————————————————————————————————————————

    "Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder."
    Sergej P. Koroljow, (sowietischer Raketenkonstrukteur, brachte den ersten Satelliten "Sputnik" ins All).

  • Nun stehe ich vor dem Problem

    warum? kannst nicht rechnen , oder mit nem Stift und Lineal umgehen?

    Der Händler meinte die meisten Kunden fahren den Koffer ohne Verbreiterung weg.

    und sehen dabei nichts

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Klar, wir immer

    Das wird dir keiner genau sagen können.

    doch Er

    Ich kann an der Plane nicht vorbeischauen

    und ich


    Masstabsgetreu (bis auf die mir unbekannte Höhe, die aber egal ist)


    Zwischenablage06.jpg


    noch Fragen?

  • warum? kannst nicht rechnen , oder mit nem Stift und Lineal umgehen?

    Was soll ich da rechen? Hänger und Spiegel sind ca gleich Breit. Spiegel sind weiter vorne. Also könnte es klappen das ich genug am Hänger vorbei sehe. Oder Könnt aber auch schief gehn.


    Beim XC 40 und nem 2m Koffer Klappt es wohl... Entweder hat mein Fahrlehrer falsche Maße im Kopf oder er sieht echt genug er meinte er verstellt die Spiegel nach außen.


    mein Hochlader hat eine Breite von 2m, die Hochplane dementsprechend auch.

    Mein BMW ist ohne Spiegel 1,81m breit, mit Spiegel ca. 2,01m. Ich kann an der Plane nicht vorbeischauen,

    und ich

    2 solide Erfahrungswerte die mich dazu bewegen Zusatzspiegel zu bestellen.


    Danke. Nun steht der Abholung nur noch die Zulassung im weg ;)

  • Was ist daran nicht zu verstehen, was der Glonntaler da geschrieben und gezeichnet hat?

    Du siehst die hintere Kante nicht ausreichend.

    Ist dann doch ganz einfach: ohne Spiegelverbreiterung geht es nicht.

    Ich möchte von Fahrern ohne auch nicht übersehen werden wollen.


    Gruß

    Jürgen

  • Deswegen helfen auch Umrissleuchten am Heck.

    Dann siehst Du definitiv im Spiegel das Ende deines Anhängers und kannst es besser einschätzen.

    Bei unserem Wohnwagen brauche ich immer Zusatzspiegel, außer wenn wir unseren Ducato als Zugfahrzeug nutzen.


    Wieso aber die Zusatzspiegel bestellen? Gibts bei ATU, in manch Baumarkt und bei den Camping-Händlern.

    Grüße

    Dierk


    Anhänger:

    Eduard 2615-3-PB30-150-63, EZ: 2021

    Hobby Prestige 545, EZ: 1993

    Stema Rocko 02, EZ: 2020

    Brenderup 2300S 2000, EZ: 2019 (vekauft)

    TPV EU2, EZ: 2018 (verkauft)

  • Naja, kommt auch immer auf die Spiegelform drauf an. Ich hab für meine Autos und zeitgleich für den Fiat 500 der Nachbarin nach Zusatz-Spiegeln gesucht, hab vor Ort keine passenden gefunden - und selbst online 5 Paar zurückgeschickt bis wir passende gefunden haben!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.


    2022er Anssems AMT2000Eco - 2005er Humbaur Alu - 2006er WM Meyer Pferdetransporter und ehemals Westfalia Typ 118001

  • Du siehst die hintere Kante nicht ausreichend.

    er sieht die Kante nicht nur nicht ausreichend, sondern ÜBERHAUPT nicht, er sieht nichtmal die Seite, außer im äußersten Eck vom Spiegel wenn er ihn sehr weit nach innen stellt, der Rest vom Spiegel zeigt ihm dann nur die Front, wenn er die Spiegel weiter raus stellt, so das die Aufbau Kante im Spiegel ganz innen liegt, sieht er vom Anhänger garnichts und Autos hinter ihm vielleicht wenn sie 30 cm versetzt fahren, der Rest ist im toten Winkel


    um vernünftig nach hinten zu sehen, müsste die Innenkante vom Spiegel mindestens dort sein wo nun die Außenkante ist


    bei Planenanhängern braucht man noch breitere Spiegel, weil die Plane sich ja noch ausbeult beim fahren

  • 2. Möglichkeit: Er lässt ein Warnauto hinter sich herfahren, Achtung, überbreiter Schwertransport, Überholverbot! ;)

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019

    6. Anhänger: WM Meyer 1500 kg, Kipper, Neukauf 2020

    7. Anhänger: Schubbodenanhänger, Neukauf 2022, 100er Zulassung

  • Mein Hapert ist nominal 1,6 m breit. Damit mußte ich mit dem MK3 Mondeo schon manchmal Schlangenlinien fahren um Sachen hinter mir zu sehen. Mit der C-Klasse gehts gerade so. Vielleicht bin ich aber auch zu pingelig und andere würden locker 1.8 m dahinter hängen.
    Achso.. und die ausladenden Seitenbegrenzungs-Dingsbums helfen in der Tat...

    Hapert AL2000, Erdé 143, Broniss MC05/03

  • Überführung war erfolgreich Spiegelverbreiterung war nicht nötig. Ich hab die Spiegel noch net mal umstellen müssen. Rangieren in den engen gassen beim Händler über spiegel verlief gut :)

    Die Spiegelverbreiterungen liegen seit tagen in einer defekten Packstation


    Ich konnte beim einfädeln und überholen Problemlos Fahrzeuge und Hindernisse neben mir erkennen.

    Wieso aber die Zusatzspiegel bestellen? Gibts bei ATU, in manch Baumarkt und bei den Camping-Händlern.

    Am Ateca halten so universal dinger net

  • Mit Anhänger die Spiegel nicht umstellen müssen? Dann ist dein Anhänger wohl sehr schmal und niedrig!

    Grüße

    Dierk


    Anhänger:

    Eduard 2615-3-PB30-150-63, EZ: 2021

    Hobby Prestige 545, EZ: 1993

    Stema Rocko 02, EZ: 2020

    Brenderup 2300S 2000, EZ: 2019 (vekauft)

    TPV EU2, EZ: 2018 (verkauft)

  • Vielleicht noch mal Beitrag #4 und evtl. Beitrag #5 + Glonntaler, + vergleichbare lesen…?

    Ich konnte beim einfädeln und überholen Problemlos Fahrzeuge und Hindernisse neben mir erkennen.

    Das kann ich mit meinem Ford Fiesta und Wohnwagen QEK Aero (2 Meter breit) ohne Zusatzspiegel auch!


    Es geht ja auch nicht darum was du NEBEN dir sehen kannst, sondern was du in einem gewissen Grad auch noch HINTER deinem Gespann sehen kannst…

    Somit gilt: Beitrag #4 und evtl. Beitrag #5 + Glonntaler, + vergleichbare…?


    Nebenbei: Es gibt durchaus universelle Caravanspiegel die an alle Autos passen.

    Kosten dann allerdings bis zu dreistellig. Taugen dann aber auch was.



    Viele Grüße,

    Axel :)

    STEMA BH-R 750 Bj. 2018,

    QEK Aero Bj. 1986

    ———————————————————————————————————————————————

    "Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder."
    Sergej P. Koroljow, (sowietischer Raketenkonstrukteur, brachte den ersten Satelliten "Sputnik" ins All).

  • Es geht ja auch nicht darum was du NEBEN dir sehen kannst, sondern was du in einem gewissen Grad auch noch HINTER deinem Gespann sehen kannst…



    Viele Grüße,

    Axel :)

    Das wusste ich auch nicht, wieder was dazugelernt. Ich dachte ich muss nur die hinterste "Ecke" das Anhängers sehen im Spiegel.

    Respektiere nur die, die Dich auch respektieren

  • ich hab nochmal bisschen gemalt, damit auch jeder versteht was ich meine und leichter erkennbar ist was man wann sieht


    wenn die Spiegel optimal eingestellt sind, sehe ich vom Auto im inneren Teil einen schmalen Streifen und ziemlich genau gerade nach hinten, um so weiter Außen man auf die Spiegelfläche schaut um so mehr sieht man zur Seite, das braucht man ja auch wenn man rangiert oder auch schon beim abbiegen in der Stadt


    Spiegel1.jpgSpiegel4.jpg


    hier gut zu erkennen, das der Wagen hinter mir nicht zu sehen wäre, wenn man Anhänger höher wäre, er ist nur über der Bordwand zu sehen, um so näher er kommt, um so weiter würde er in die Mitte verschwinden, also den toten Bereich hinter dem Anhänger


    wenn man das nun auf die obere Kombination überträgt

    Der Hänger hat ein Kofferaufbau von 2m breite

    Mein Zugfahrzeug ist 1,84m breit ohne Spiegel mit Spiegel ca 2,01m

    dann ergibt sich das man im inneren Bereich des Spiegels nur einen kleinen Teil des Aufbau mit der vorderen Ecke sieht, die Seite des Anhängers ist nicht mehr erkennbar, somit auch nicht wo der Anhänger zu ENDE ist, der sichtbare Bereich (Grün) wird nach hinten immer breiter, genauso der Tote Bereich (rot) hinter dem Anhänger immer breiter wird, selbst ein LKW mit genügend Abstand ist dann nicht mehr zu sehen


    verstellt man die Spiegel nach innen, so das der Blick auf die Außenkannte fällt (blauer Bereich), dann ist die Spiegelfläche zwar identisch mit der Kofferbreite, aber man sieht nur noch einen ganz schmalen Bereich am Anhänger entlang, aber zur Seite Nichts, dafür mehr von der Front am Anhänger, was aber nichts hilft


    wäre der Anhänger etwas schmäler als der Koffer (rechtes Bild), bzw die Spiegel einfach breiter als der Koffer, dann sieht man im inneren Bereich am Koffer vorbei und kann die Seite sowie hintere Ecke erkennen, der nutzbare Bereich (grün) wird nach hinten schmäler, der tote Bereich (rot) wird ebenfalls kleiner, und in genügend Entfernung ist sogar ein Motorrad in beiden Spiegeln hinter dem Anhänger zu erkennen, nur SO kann man sicher fahren ohne Angst haben zu müssen irgendwas zu übersehen

    Spiegel 1.jpg

    für ein Fahrzeug mit einer Gesamtbreite von 180 ist ein Koffer mit 160 ungefähr das maximale an dem man noch vorbei sieht


    bei 180 Fahrzeugbreite sind die Spiegel ja nicht 180 auseinander, sondern eher nur 160-170, da die Karosserie ja nach oben meist deutlich schmäler wird, messt einfach mal nach, beide Fenster auf und dann von Spiegelanfang bis Spiegelanfang, das ist deutlich weniger als die Angabe im Fahrzeugschein, dort wird die breiteste Stelle, meist die Kotflügel angegeben


    meine Kiste ist 196 breit, aber die Spiegel sind nur 180 auseinander, ein 2 m Koffer ist also selbst für meine Kiste zu breit um optimal nach hinten zu sehen