Der "zeigt her Eure Rückleuchten" Thread

  • Hallo zusammen,


    kennt Ihr das nicht auch ?(....


    Ihr beschäftigt Euch vielleicht mit dem Thema:


    -"Ich möchte die Heckansicht des Anhängers verändern".....

    -"es müssen neue Rückleuchten her"....

    -"Ich möchte meinen Anhänger auf eine aktuellere Optik umbauen", usw.....


    Ihr schaut Euch Berichte hier im Forum an und seit trotzdem unsicher, welche Rückleuchten nun für Euch die Richtigen sind :rolleyes:...


    Ihr seht auf den Verkaufsportalen nur Rückleuchten im unverbauten und nicht beleuchteten Zustand :rolleyes:...


    Deshalb sollen/wollen wir hier gemeinsam Fotos/Bilder hochladen, welche die Rückleuchten bei Tageslicht, sowie im beleuchteten Zustand zeigen....


    Sodass man sich ein besseres Bild machen kann bzw. die Kaufentscheidung leichter ausfällt :)...


    Wichtig ist auch der Hinweis von Euch, wie z.B. LED Rückleuchten in Verbindung mit Can Bus funktionieren....


    Benötige ich einen Widerstand oder nicht....


    Bzw. wie kann ich eine Fehlermeldung unterdrücken...


    Ich fange einfach mal an ;).....


    Beim Kauf waren normale Rückleuchten verbaut....

    Glühlampentechnik X/....


    Kipper | Heckansicht I - beim Kauf


    Diese Rückleuchten wurden relativ schnell gegen eine "Hybrid" Lösung ausgetauscht...


    Kipper | Heckansicht II


    Warum :/....


    Vorher hatte ich bei dem Anhänger Voll LED Rückleuchten probehalber verbaut und das Auto hat da nicht so richtig mitgespielt :S...

    Die Blinkfunktion hat sich mit dem Can Bus nicht vertragen bzw. sie wurden sich nicht einig ^^...


    Also wurden diese Rückleuchten verbaut....


    Schreibt mal Eure Erfahrungen bzw. Hinweise...


    Gruß Jens

  • Hallo Jens,


    Also Hybrid finde ich nicht schlecht.

    Rücklicht und Bremslicht sind bei den von dir gezeigten Leuchten LED und somit zuverlässiger.


    Am Schneidwerkswagen für unseren neuen Mähdrescher sind genau diese Rückleuchten installiert.
    Ich hatte erst gedacht, diese gegen „normale“ Multipoint zu tauschen und die Hybriden in meinen Besitz übergehen zu lassen ;), aber mich haben die kleinen Leuchtflächen der Blinklichter (in den dreieckigen Rückstrahlern) abgeschreckt.

    Klar, sie erfüllen wohl alle Vorschriften für die Leuchtkraft, aber ich finde, schon leicht von der Seite sind diese Blinklichter schlecht zu erkennen.

    Das können größere Leuchtflächen besser.


    Viele Grüße,


    Axel :)

    "Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." Sergej P. Koroljow

    (sowietischer Raketenkonstrukteur, brachte den ersten Satelliten "Sputnik" ins All)

  • Super Sache! Danke Eduard Fan !

    Hier kann man schön vergleichen ohne lange suchen zu müssen.

    Ich schließe mich meinen Vorredner an !

    Bitte dazuschreiben welche es sind

    Gruß Mario

    Humbaur... was sonst! :super:

  • Hallo Jens,


    Der Unterschied zw. LED und Glühlampe, wie findest Du den ?


    Wie gesagt, der Schneidwerkswagen ist ja neu. Ich habe nur Rücklicht und Bremslicht (die sind ja LED) und eben den kleinen Blinker (mit Glühlampe) vergleichen können.


    Ich finde, bei kombinierten Rücklicht/Bremslicht-LED in einer Leuchtfläche, ist der Unterschied zwischen Rücklicht und Bremslicht ausgeprägter als bei kombinierten Rücklicht/Bremslicht mit Zweifadenglühlampen.

    Das finde ich als klaren Pluspunkt für die Hybridrückleuchten.


    Falls ich Jens vorweggreifen darf, seine Rückleuchten in Beitrag #1 sind Aspök Multipoint 5.



    Viele Grüße,


    Axel :)

    "Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder." Sergej P. Koroljow

    (sowietischer Raketenkonstrukteur, brachte den ersten Satelliten "Sputnik" ins All)

  • Bei meinem Eduard Kipper habe ich ja nochmals neue Rückleuchten verbaut ;)...


    Heute wurde eine Markise transportiert...


    Es handelt sich um diese Rückleuchten ....


    anhaengerforum.de/attachment/38625/


    Zusätzlich habe ich noch Begrenzungsleuchten in Neon Optik mit dynamischen Blinkern verbaut....


    Zusätzliche Widerstände wurden nicht benötigt und CanBus ist auch kein Problem...


    Bei Tag sieht dass dann so aus :love:...


    Hier


    Und in der Nacht sieht es soooooooo aus :)...



    Gekauft wurden sie Hier

  • Heute hat der Postbote die neuen Rückleuchten und SM Leuchten für den neuen Anhänger gebracht :love:....


    Diese Rückleuchten sind es geworden....


    image.jpeg


    Hier mal die technischen Daten...


    image.jpeg


    Ausgepackt sieht die Rückleuchte dann so aus :)...


    image.jpeg


    Rücklicht in Neon Optik :love:...

    Der Rest in LED Ausführung...


    Und bei Nacht siehts dann so aus :)...


    image.jpeg


    Bei den Positions- und Seitenmarkierungsleuchten bin ich dem Hersteller Fristom treu geblieben und habe mich für dieses Modell entschieden...


    Für Vorne in weiß...


    image.jpeg


    Und für die Seite in gelb...


    image.jpeg


    Wem fällt bei den gelben SML was auf :/....


    Achso gekauft wurde alles bei Anhänger Beleuchtung


    Gruß Jens

  • und da glaubst du das die nicht blenden?

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Ganz so schön/schlimm wird es wohl nicht X/8o...

    Lässt den chrom weg, was?

    Edda: Mercedes V-Klasse v250d, EZ 10/2018
    Eddi: Eduard Hochlader 3,1x1,6m, 1500kg zgG, 1,8m Hochplane, EZ 03/2017

    Frosti: WM Meyer Kühlkoffer 3x1,5x2m, 2700kg zgG, EZ 02/2020

    Heini: Heinemann Z1, 400kg zgG, EZ 04/1971

    Wiens Safety-Trailer CS 2002 (2to Bootstrailer), EZ 07/1982
    Katy: VW Caddy 1.2 TSI, EZ 12/2014 (verkauft)
    Zitrone: Citroen C3, EZ 10/2002 (verkauft)

    Toom Baumarkt Stema 750-13 BJ 2015 (verkauft)