Der "Was habt Ihr heute gemacht Thread"

  • Reisevorbereitungen in ner Pandemie machen keinen Spaß

    Gar nichts macht da Spaß. Hier ist sogar der Wertstoffhof geschlossen! Selbst ich als Gewerbetreibender kann da nur Bauschutt abliefern, Grünschnitt wird nicht angenommen! Nur mit Ausnamegenehmigung und plausibler Erklärung warum das jetzt entsorgt werden muss!


    Auch das was ich jetzt in der vollen Wohnung schon als Müll aussortiert habe, werde ich nicht los! Ich habe jetzt das Bett abgebaut, so dass ich wenigsten da 4m² Platz habe um irgendwas hin und her schieben und weiter aussortieren zu können.


    Also wenn der Februar auch noch Lockdown ist, kann man dieses Jahr auch abhaken, den Rückstand holt keiner mehr auf! Zur Zeit habe ich 8 Aufträge für Grünentsorgung. Im letzten Jahr war ich bis Ende Februar 27 mal auf dem Wertstoffhof!

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

    6. Anhänger: WM Meyer 1500 kg, Kipper, Neukauf 2020 beim Fachhändler

  • Ich habe in MX seit 03/2018 gelebt, bin wegen Corona jetzt (seit 03/20) wieder zurück. Nun kommt mein Hausstand nach, da wir nicht wieder zurückgehen werden.


    Leider kann ich vor Ort niemanden "blind" beauftragen, da einiges sensibles dabei ist, und ich mir sicher bin, dass sehr viele Sachen geklaut werden würden.

  • Ich bin grade dabei, meine Reise nach Mexiko vorzubereiten. Am Freitag geht es los, unser Haus wird aufgelöst. der große Teil in n Container nach DE, einiges wird aber auch verkauft.

    2 Wochen bin ich dann da, und ich kann euch sagen: Reisevorbereitungen in ner Pandemie machen keinen Spaß!

    Kann man noch Bestellungen aufgeben? Golf1 z.B.?:)

    Oder zur Not irgend n fetten, alten V8... so Richtung Dodge Charger oder so.... evt auch n F100 2. Generation8o

  • Zu spät... lohnenswert wäre es nur gewesen wenn er die mind. 6 Monate auf sich angemeldet hätte... wäre dann als Umzugsgut durchgegangen und hätte weder Zoll noch Steuern gekostet.. :saint:

    If you can't fix it, you don't own it.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Zu spät... lohnenswert wäre es nur gewesen wenn er die mind. 6 Monate auf sich angemeldet hätte... wäre dann als Umzugsgut durchgegangen und hätte weder Zoll noch Steuern gekostet.. :saint:

    Exakt!

    Dann hätte ich mir einen Tiguan Highline eingepackt. Mit US Kupplung, als lange Karosse und allem Schnickschnack für so ca. 25k€ inkl Transport.

    Leider hat mir Corona das Verhagelt.


    Macht aber nix, es hat, bei mir zumindest, auch alles seine guten Seiten.

  • Eben habe ich endlich die Halter für die Hemmschuhe angeschraubt. Links leider bisschen schief geworden, passiert wenn man den Edding vergisst... Bin trotzdem zufrieden.

    Macht nichts, bei 200 auf der Autobahn sieht das keiner!!:)

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

    6. Anhänger: WM Meyer 1500 kg, Kipper, Neukauf 2020 beim Fachhändler

  • Exakt!

    Dann hätte ich mir einen Tiguan Highline eingepackt. Mit US Kupplung, als lange Karosse und allem Schnickschnack für so ca. 25k€ inkl Transport.

    Leider hat mir Corona das Verhagelt.


    Macht aber nix, es hat, bei mir zumindest, auch alles seine guten Seiten.


    Zu spät... lohnenswert wäre es nur gewesen wenn er die mind. 6 Monate auf sich angemeldet hätte... wäre dann als Umzugsgut durchgegangen und hätte weder Zoll noch Steuern gekostet.. :saint:


    kenn die Bestkmmungen ned... evt wär sowas als Ersatzteil passender?

    Zumindest haben se vor Jahren nach Polen nie komplette Autos rüber, immer nur als Einzelteile....


    So vll bissl wie der Grieche auf Dmax:thumbup:

  • Mal n Ersatzteil hier und da ist kein Thema, muss im Zweifel aber eben auch immer nachweisen können, dass alles (!) min 6 Monate in meinem Besitz war.

    Bei "normalem" Umzugsgut fragt da keiner groß nach, aber bei einem ganzen Fahrzeug in Teilen wird das Thema dann interessant.


    Ist eh egal, der Zug ist abgefahren. Vor Ort wütet Corona, Krankenhäuser sind Schei*** ausgestattet und/oder voll, vieles Vor Ort ist zu.

    Ich werde noch ne Tour durch den Baumarkt machen und dann wars das für mich.


    RICHTIG blödes Ende, aber alles hat seine guten Seiten. Je nach dem wie man das sehen will.

  • Ja, abholzen, aber dann kannste es ja bei Dir liegen lassen, bis Corona vorbei ist.

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

    6. Anhänger: WM Meyer 1500 kg, Kipper, Neukauf 2020 beim Fachhändler

  • Und wegen des Sterbefalls und räumen der Wohnung lassen sie als Argument auch nicht zu?

    Ich denke mal, dass es keine Eigentumswohnung ist.

    Wie soll man dass machen?

    Kann ja keine 10m³ Abfall lagern!

    Gruß

    Harald

    :pfeif:

  • RS-AC 248 vielleicht mal bei nem Bauern nachfragen ob du da ne Fläche zum zwischenlagern von Grünschnitt billig anmieten kannst.

    Edda: Mercedes V-Klasse v250d, EZ 10/2018
    Eddi: Eduard Hochlader 3,1x1,6m, 1500kg zgG, 1,8m Hochplane, EZ 03/2017

    Frosti: WM Meyer Kühlkoffer 3x1,5x2m, 2700kg zgG, EZ 02/2020

    Heini: Heinemann Z1, 400kg zgG, EZ 04/1971

    Wiens Safety-Trailer CS 2002 (2to Bootstrailer), EZ 07/1982 (verkauft)
    Katy: VW Caddy 1.2 TSI, EZ 12/2014 (verkauft)
    Zitrone: Citroen C3, EZ 10/2002 (verkauft)

    Toom Baumarkt Stema 750-13 BJ 2015 (verkauft)

  • das sieht doch schon professioneller aus :-)


    Das Reiheneinbaunetzgerät lässt leider auf sich warten. dawegen der dicke (achtung wortspiel) "Wattz" von SPS Netzteil.


    das Außenlicht, die Beleuchtung im Treppenhaus und die Beleuchtung im Windfang kann ich nun auch über die Telefonanlage ansteuern. ebenso der noch nicht vorhandene Tagöffner für die Außentüre.


    Zeitgesteuert, aber auch vom Telefon aus kann ich nun die Beleuchtungen ein- und auschalten. ist einfach einladender, wenn ich den Leuten nicht nur die Türe aufmachen sondern auch das Licht anmachen kann.


    IMG_20210114_082846_autoscaled.jpgIMG_20210114_083001_autoscaled.jpg

    Wenn du das was du machst mit Hingabe und Leidenschaft tust, dann ist es dein Beruf, wenn nicht, ist es nur ein Job!

  • Das wichtigste für heute erledigt,Zelt vom Schnee befreit...Zeit fürn Kaffee,auf dem Dach arbeiten ist heute nicht.

  • und wie schaltet die fritzbox die deckenlampe? da muss doch was hardwaremässig installiert sein

    Wenn du das was du machst mit Hingabe und Leidenschaft tust, dann ist es dein Beruf, wenn nicht, ist es nur ein Job!