Der "Was habt Ihr heute gemacht Thread"

  • Mein Schwager hat auf einer "Actrose" seinen CE gemacht, dann zwischen Actros und Iveco Stralis (85% Actros) gesprungen. Jetzt macht er nur noch Nahverkehr im Atego.

    Für den Nahverkehr finde ich den TGL wieder geräumiger. Die hab ich öfters als Hebebühne gefahren.

    Grüße

    Dierk


    Eduard 2615-3-PB30-150-63, EZ: 2021 (im Vorlauf)

    Hobby Prestige 545, EZ: 1993

    Stema Rocko 02, EZ: 2020

    Brenderup 2300S 2000, EZ: 2019 (vekauft)

    TPV EU2, EZ: 2018 (verkauft)

  • Vorhin habe ich mal den Debon auf die Waage gefahren, vorher alles rausgeräumt, was so im Anhänger liegt (Forumsnetze, Decke, Handeule und Schaufel, unendlich viele Gurte etc. (nur eine ARM war noch drin und die Fittiche und Sperrstangen in den Airlineschienen.


    Inzwischen kann ich wieder atmen: 540 kg! Halleluja.

    Stema HP 6070, Bj. 1999 verkauft
    Stema FT 8.5-20-10.1B, Bj. 2009 verkauft

    Neptun GN 134, Bj. 2014 verkauft

    Cheval Liberté Debon C300 Roadster Bj. 2020



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Ich steh auch auf MAN, hab selbst einen! In der Familie überwiegend alle MAN, grob durchgezählt aktuell 14 Stück! Seid der Wende waren es schon über 30, immer zufrieden gewesen! Allerdings fahren sie bei uns viel weniger als in einer Spedition

  • die F90/F2000 fand ich mit am schönsten...auch ein Mercedes SK macht immer noch was her

    Grüße

    Dierk


    Eduard 2615-3-PB30-150-63, EZ: 2021 (im Vorlauf)

    Hobby Prestige 545, EZ: 1993

    Stema Rocko 02, EZ: 2020

    Brenderup 2300S 2000, EZ: 2019 (vekauft)

    TPV EU2, EZ: 2018 (verkauft)

  • ich bin von 1979 bis 1998 LKW gefahren, DB, MAN, Scania, Volvo, Iveco, manche Marken mehrmals verschieden Kisten


    am Berg waren die Iveco immer die besten, keiner hatte soviel Biss am Berg, übern Brenner hab ich damals alle Daimler MAN usw stehen lassen, trotzdem die aufm Papier alle 15 bis 25 PS mehr hatten, aber der Iveco hatte mehr Hubraum, und damit mehr Bums


    Volvo waren auch sehr schön, geile Optik damals, nur das 3 Gang Getriebe war sehr gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten schön zu fahren und Leise


    die geilste Kiste war der Scania Hauber mit nur 32t Gewicht und 600 PS bist von München bis Berlin oder Hamburg alles im höchsten Gang gefahren, solange mich keiner ausgebremst hat, und durch den langen Radstand auch super Fahrkomfort


    Nachteil er war lauter als alle andern, wenn der Motor vor der Hütte sitzt hört man ihn einfach mehr als wenn man aufm Motor sitzt

  • die F90/F2000 fand ich mit am schönsten...auch ein Mercedes SK macht immer noch was her

    Auch mein Favorit der F2000, fuhr sich am schönsten!

    Ich habe ein TGL, er fährt sich schön,ist allerdings etwas zu schwach 😔


    Das Nonplusultra ist wohl ein Scania, fühl mich aber unwohl drin!

  • Von Daf redet keiner und der ist vom Fahrerhaus her total geil. Und auch sonst ein top Fahrzeug.

    Letztlich kommt es darauf an, ob man damit nur rumfährt oder auch drin schlafen muß.

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Hast Du einmal hinterm Stern gesessen, wirst Du Remscheids Berge nie vergessen!


    Wie Mani schreibt, der Biss am Berg das macht nur Laune auf den Probefahrten. Am Funk hörste dann dass das Pizzablech schneller als erwartet ist! Haha.

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

    6. Anhänger: WM Meyer 1500 kg, Kipper, Neukauf 2020 beim Fachhändler

  • Oh da hat es einen aber schwer erwischt! Macht Spaß, ne??


    Wenn es Dich richtig erwischt kommst auch nicht mehr los davon! Ich bin seit 5 Wochen krank geschrieben, mir fehlt es. Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder darf.


    Mein Vater ebenso, ihr hättet Sein Strahlen im Gesicht sehen müssen als er nach 15 Jahren im Ruhestand wieder einen Gelenkbus steuern durfte!


    DSCF1397_autoscaled.jpg

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

    6. Anhänger: WM Meyer 1500 kg, Kipper, Neukauf 2020 beim Fachhändler

  • Oh da hat es einen aber schwer erwischt! Macht Spaß, ne??

    Ich war vorher Interessenmäßig ja schon grob auf der NFZ-Linie (weißte ja... ;)) aber ja, der Haben-Wollen-Effekt ist jetzt doch nochmal massiv gesteigert. Wär' ja auch doof, 'nen Führerschein zu haben, den man dann nur bissl beruflich nutzt oder?! :o :saint:

    Muss aber was Altes mit vermutlich Reihen- oder Verteilereinspritzpumpe sein... einmal wegen möglicher H-Zulassung und einmal generell wegen anfallender Wartungsarbeiten - dass man da möglichst viel selbst machen kann.

    Aber... so weit sind wir noch net... habe ja erstmal für ~10 Jahre noch PKW-Projekte aufm Hof... da muss ich ja auch mal ehrlich sein... :o

    If you can't fix it, you don't own it.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Vorhin habe ich mal den Debon auf die Waage gefahren, vorher alles rausgeräumt, was so im Anhänger liegt (Forumsnetze, Decke, Handeule und Schaufel, unendlich viele Gurte etc. (nur eine ARM war noch drin und die Fittiche und Sperrstangen in den Airlineschienen.


    Inzwischen kann ich wieder atmen: 540 kg! Halleluja.

    ... Oh das hatte ich nicht erwartet

  • ... Oh das hatte ich nicht erwartet

    Hast du mehr oder weniger erwartet?

    Honda CBR 600F PC 35, EZ 2002

    Ford Kuga 2,0 Automatik 4x4, EZ 03/2017

    Eduard Apollo 4,06 x 1,80m 2,0t 155R13, EZ 07/2018

    Stema WOM STS O2 15-30-17.1 E 1,5t, EZ 04/2016

    TEMA Carkeeper 4520 P 3,0t, EZ 03/2021

  • Was steht denn in den Papieren? Der Hersteller gibt auf seiner HP den C300 mit und ohne Tür, aus Alu und Holz immer 460 kg gleichermaßen an.

    In der COC steht auch 460kg drin. Bevor ich meinen gekauft habe, habe ich mich ja auch bei verschiedenen Händler erkundigt und deren Angaben schwankten zwischen 460kg und 560kg. Meinen Händler darauf angesprochen, war die Aussage auch 460kg. Interessant ist auch, der Aufbau der Seitenwände mit Plywood soll genau das gleiche Gewicht haben wie der Anhänger mit Alu Seitenwänden. Konnte ich mir nicht vorstellen.

    Grüße aus dem Odenwald

    Christian


    Saris KL 100, Bj 2002 verkauft

    WM Meyer MOT 1025 Bj 02.2013, zu Verkaufen

    DEBON C300 Roadster Bj 12.2020