Der "Was habt Ihr heute gemacht Thread"

  • Vlissingen, bzw. Roompot-Dishoek

    Bis Freitag

    Vadderns Heinemann Z1224B Ez:1986 1,2to-gebremst, offener Kasten treues Arbeitstier
    Westfalia 113284 Ez:verm. 1971, 0,8to-gebremst, Blech-Koffer vermutlich Typ Bremen mit 2 Türen (rechts und hinten), derzeit im Aufbau als Werkstattwagen
    Eriba Familia Ez: 1986
    T3 Doka Ex-BW, treues Arbeitstier

  • Das hängt stark davon ab wann du fährst, und beides hat seinen Reiz.


    Ich habe die Nordsee mittlerweile lieben gelernt, allerdings fahre ich da auch nicht zum Baden hin ;)


    Gruß benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Ich habe die Nordsee mittlerweile lieben gelernt, allerdings fahre ich da auch nicht zum Baden hin ;)

    Geht ja auch nicht, so ohne Wasser. :P:weg:

    :kapitulier:

    Köper Kastenanhänger Bj. 1973, 2019 total umgebaut auf Plattform (2,75x1,50), 1200 kg zGG

    HP 300.01 mit Deichselverlängerung 300.95 (Sanierungsfall), wird evtl. reiner Bootstrailer, 300kg zGG

    Fiat Linea Turbo Bj. 2009, 1200 kg zgAL

    Suzuki Freewind XF650, 18l Tankinhalt (schon wieder fast leer)

  • So, auch wenn bei Mani Feiertag ist, hier nicht. Mein neues Spielzeug ist da:


    IMG_20190815_185430.jpgIMG_20190815_185417.jpgIMG_20190815_185402.jpgIMG_20190815_185353.jpgIMG_20190815_185314.jpg


    Was ich direkt gemerkt habe, auf der Autobahn, die Räder sind nicht ausgewuchtet. Da kommen solange vom Syland die Winterreifen drauf, (gleiche Felgen und Reifen) da ich demnächst sowieso zum Reifenhändler muss, um alles montieren zu lassen. Insgesamt müssen 12 Räder gemacht werden.


    Andreas

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft, stand 10 Jahre aufgebockt und unbenutzt in einer trockenen Garage
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

  • Moin,


    wir haben uns vor ein paar Wochen einen nicht zu teuren Autotransporter gekauft.


    Da habe ich letzte Woche die Bremsbeläge dran erneuert, ein abgeschnittenes Bremsseil ersetzt, das Bremsgestänge instand gesetzt, danach die Elektrik repariert, und heute mich um die Schutzbleche gekümmert.


    Das linke ist erneuert, das rechte kann ich hoffentlich morgen machen, wenn es nicht regnet.


    Als nächstes braucht er noch "neue" Reifen, aber dafür muss ich zuerst herausfinden, welche Größen ich fahren darf und was günstig zu bekommen ist.


    Dann wäre er auch schon fertig, mal sehen, was dann weiter damit passiert. Im Moment gibt es einige Optionen: Verkaufen, HU erneuern und verkaufen (03/20 ist er fällig), oder behalten, falls wir Platz zum Abstellen finden und meine bessere Hälfte zustimmt. :/


    Viele Grüße
    Frank

  • steht in den Papieren

    Danke für den Hinweis, da stehen zwei Größen drin, und ich wüsste gerne, ob noch mehr zugelassen ist. Eventuell fänden sich dann Reifen im Bekanntenkreis mit >=4mm und verwertbarem Zustand.

    Aber darum kümmere ich mich die Tage. :)

    In 48249 kann ich dir wohl einen Platz anbieten 😁😂

    Auf 48249 stammt tatsächlich die Person, die uns den Anhänger verkauft hat. Wie klein die Welt doch ist. ;)


    Viele Grüße

    Frank

  • Das hört sich fast an, als wüsstest du, um welchen Anhänger es ging? =O


    Achja, was mir gerade noch einfällt: Die Auflaufeinrichtung war auch nicht richtig montiert gewesen, und wackelte entsprechend. :rolleyes: Das war das erste, was ich korrigiert habe. Seitdem ist eine Westfalia SSK2 montiert, da sie hier noch herumlag.


    Viele Grüße

    Frank

  • Nachdem die nötigen Teile da waren habe ich an dem von Madde und Arnech zu mir gebrachten Corsa D die Achse gemacht.IMG-20190817-WA0001.jpeg

    IMG-20190817-WA0003.jpeg

    IMG-20190817-WA0005.jpeg

    IMG-20190817-WA0007.jpeg

    IMG-20190817-WA0009.jpeg

    IMG-20190817-WA0011.jpeg

    IMG-20190817-WA0013.jpeg


    Erneuert wurden beide Querlenker, Lenkgetriebe incl Axialgelenke, Achsträger, Spurstangenköpfe und Koppelstangen.

    Hab auf Markenware bestanden und auch auf den Achsträger und Lenkgetriebe.

    Hab etwa 4,5 Std gebraucht - ohne Bühne oder Grube.


    Und er fährt wieder. Jetzt heißt es die Karosserie wieder richten.

    Opel Zafira A 1.8 16 V + Opel Astra G CC 1.6 16 V+ Vectra A 1.8


    Anhänger: jetzt Stema HP1012 (BJ 2003), Wilk Stern de Lux C471 BJ 83, davor Heinnemann 1000 KG (BJ 1995) und Trigano (ohne Zelt)

  • Heute ein wenig am neuen Anhänger gebastelt. Momentan rollt er auf den Winterreifen vom Syland, damit seine ausgewuchtet werden können.


    Die Holz Innenverkleidung rein gemacht, damit Äste die Plane nicht beschädigen. Die Planschnur vorne getrennt und Seilendverschlüsse drauf gemacht, damit die vordere Bordwand auch zu öffnen ist, ohne die ganze Schnur raus ziehen zu müssen.


    Und die neue Mopedhalterung zusammen gebaut und angepasst. Die wird in der kommenden Woche fertig gestellt. Dann kommt noch Innenlicht und Seitenmarkierungsleuchten und Beschriftung.


    IMG_20190818_195721.jpgIMG_20190818_195650.jpg

    Andreas

    1. Anhänger: Rydwan (Polen) Baujahr 2019, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler
    2. Anhänger: Stema 750 kg, Baujahr 2014, 100er Zulassung, Eröffnungsangebot für 289€
    3. Anhänger: Brenderup Bravo 600 kg, Baujahr 1996, gebraucht bei Ebay gekauft, stand 10 Jahre aufgebockt und unbenutzt in einer trockenen Garage
    4. Anhänger: Syland (Polen) 1300 kg, Baujahr 2016, 100er Zulassung, Neukauf beim Fachhändler

    5. Anhänger: Tema (Polen) 750 kg ungebremst, Neukauf 2019 beim Fachhändler

  • top weini! Wie war das nochmal... hattest du Karosseriebauer gelernt oder was...?!

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • top weini! Wie war das nochmal... hattest du Karosseriebauer gelernt oder was...?!

    Bin gelernter KFZ-mechaniker und habe bis Ende April 1996 bei einem Opel Vertragshändler gearbeitet.

    Opel Zafira A 1.8 16 V + Opel Astra G CC 1.6 16 V+ Vectra A 1.8


    Anhänger: jetzt Stema HP1012 (BJ 2003), Wilk Stern de Lux C471 BJ 83, davor Heinnemann 1000 KG (BJ 1995) und Trigano (ohne Zelt)

  • Ich habe am Samstag mal getestest, ob ich mein Motorrad problemlos auf meinen Anhänger laden kann.


    Dazu hatte ich mir eine Seilwinde und eine neue Auffahrrampe bestellt (die rechte).


    Mit der Seilwinde musste man nur noch das Motorrad in waage halten. Dafür hat es ziemlich lange gedauert.

    Anschließend der Versuch ohne Seilwinde hat auch funktioniert -> Seilwinde geht wieder zurück ^^


    EFFECTS.jpg

    IMG_20190817_170747.jpg

    IMG_20190817_171822.jpg


    Da die beiden linken Rampen nicht meine sind, werde ich mir noch etwas überlegen dürfen wie ich neben dem Motorrad den Anhänger hochgehe...

    Honda CBR 600F PC 35, EZ 2002

    Ford Kuga 2,0 Automatik 4x4, EZ 03/2017

    Eduard Apollo 4,06 x 1,80m 2,0t 155R13, EZ 07/2018