papiere

  • Hallo Zusammen.
    Mein Name ist Ralf und ich bin Neu hier im Forum. Ich möchte mir einen Anhänger zulegen. Kann vom Kumpel einen bekommen. Leider ohne Papiere. Am Hänger gibt es keine Fahrgestellnummer oder irgendwelche Schilder. Was kann ich machen?
    Gruss Ralf

  • Ne Nummer muss eigentlich drauf sein, vielleicht überlackiert. Ansonsten musste zum Tüv, dir da ne Nummer geben lassen und den Hänger als Neuzulassung abnehmen lassen, damit du ihn zulassen kannst!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Also ohne Papiere und gänzlich ohne Typenschilder oder dergleichen (auf Achse, Auflaufbremse und Bremsen wirklich NICHTS drauf?) wirds schwierig bis unmöglich.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Hallo Ralf,

    wenn es kein "Eigenbau-Anhänger" von deinem Kumpel ist, hat er bestimmt eine Fahrgestellnummer. Die befinden sich bei den meißten Anhängern auf der Beifahrerseite im vorderen Rahmenbereich oder an der rechten Zugdeichsel. Hat er nur ein Rundrohr, ist sie üblicherweise direkt vor dem Aufbau oben eingeschlagen.
    Ich rate dir aber trotz allem, die Finger davon zu lassen, die Neubeantragung von Kfz-Papieren ist teuer und nervenaufreibend...

    Gruß,
    Christoph

  • Zitat

    die Neubeantragung von Kfz-Papieren ist teuer und nervenaufreibend



    sagte der Händler der lieber nen neuen verkauft, oder wie?

    es haben schon hunderte Leute und auch etliche hier im Forum neue Papiere beantragt, solange die wichtigsten Daten und Typenschilder lesbar sind, ist es fast kein Problem, Deine Aussage ist also Unsinn, Sorry, aber ist so

    Gruß Mani

  • Habe da leider andere Erfahrungen (hier in Berlin) gemacht: Eidesstattliche Erklärung, Vorführung beim TÜV, Beantragung von KFZ-Papieren, - da kommen schnell über 100 Euro zusammen. Ist das bei euch günstiger?

    Gruß,
    Christoph

    (Und der "Händler" verdient zur Zeit mehr Geld mit Gebrauchtfahrzeugen und der Reparaturwerkstatt als mit der mühsamen Arbeit beim Verkauf von Neufahrzeugen der Fa. Böckmann... :) )

  • Nein, billig ist es wirklich nicht.
    Aber: Es kann sich bei einem alten Anhänger dennoch lohnen!

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!