Welche Achse

  • Ich habe seit 2 Monaten einen PKW-Transportanhänger
    Jetzt wollte ich die Bremsen instand setzen
    leider kann ich kein Typenschild an der Achse finden
    auch nicht auf der Brems Trägerplatte
    Anhänger-Hersteller Sedelmayer Bauj 1977 2 000 kg
    Bremse 250mm x 40 mm vermutlich BPW
    Rad-Anschluß 8 x 95 mm


    Wer kennt eine solche Achse und kann angaben über
    Hersteller, Typ ,Ersatzteile machen

    Dateien

    • Bremse 001.jpg

      (233,34 kB, 60 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bremse 002.jpg

      (292,18 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bremse 003.jpg

      (253,59 kB, 60 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bremse 004.jpg

      (184,32 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • auf den ersten Blick schaut das schwer nach US Achsen aus

    sind die Radschrauben Metrisch oder Zoll?

    könnten natürlich auch Bremsen aus Landwirtschaftstrailern sein

    von wem stammt den Deichsel und Auflaufbremse? sind das BPW Teile, weil Du auf BPW Achse tippst?

    am besten mal Bremstrommel abmachen und gute Detailbilder des Innenleben machen, dann kann Dir Anhänger24 bestimmt weiterhelfen,
    falls es irgend ein deutscher Hersteller ist

    Gruß Mani

  • Hallo !!


    Ich hatte jetzt erst Zeit die Bilder zu machen
    Die Radschrauben sind M 12
    Auf BPW komme ich weil auf dem Spreizschloß BPW steht
    Bin mir aber nicht sicher ob es Orginal ist ( mit Außengewinde )

  • Die Bremsbacken sind: BPW Typ S 2504 SK (Radbremse 250x40 ohne Rückmatic).

    Dieser Typ Bremsbacken/Radbremse findet sich z.B. an BPW-Achsen vom Typ CB 1054 und CB 1055.

    Die ganze Radnabe (verlängerter Achsstummel und die besondere Bauform der Bremstrommel) ist aber auf jeden Fall Sonderteil (evtl. mal für Export hergestellt und nun nach Deutschland re-importiert?).

    Was mich zusätzlich verwundert ist, daß du von Baujahr 1977 sprichst und die Form des Achsstummels eindeutig auf ein Kompaktlager schließen lässt. Ist für Bj. 1977 sehr ungewöhnlich.

  • Hallo !!


    Es sind keine Kompaktlager sondern Kegelrollenlager
    in Zoll Abmessung verbaut


    Ich danke für die info.


    mfg Albert

  • Hallo Albert, bin neu in diesem Forum.Habe den gleichen Anhänger. Wie ist das damals ausgegangen? Ich brauche eine Bremstrommel..... Wo kann ich eine finden??? Kannst Du helfen???
    Gruß.................... Uwe

  • Hallo !!!


    Ich habe vor 8 Wochen auf neue Achsen und Räder gewechselt.


    Die alten Achsen liegen in der Ecke, kommen vermutlich zu ebay


    mfg albert

  • Hallo Albert, bin neu in diesem Forum.Habe den gleichen Anhänger. Wie ist das damals ausgegangen? Ich brauche eine Bremstrommel..... Wo kann ich eine finden??? Kannst Du helfen???
    Gruß.................... Uwe


    Jetzt mußt du bei I-Bäh gucken........

  • Oder ebenfalls auf neue Achsen umsteigen!!!!!!!!
    Welche Achsen passen unter den Anhänger????
    Wegen der kleinen Räder............

  • Hi,

    die kleinen Räder sind kein Problem. Welche Größe ist denn da genau drauf? Unterschiede bei den Achsen sind manchmal der Winkel der Schwinge und die Bohrungsanzahl, -abstände bei der Achsauflage. Mit neuen Achsen könnte evtl. auch das zGG mit ein bischen Aufwand gepimpt werden.

    Um eine passende Achse zu finden brauchst Du:

    • Bohrbild am Rahmen inkl. Ø der Bohrungen (M12/M14?)
    • Abstand zwischen Rahmenunterseite und Aufbau (Platz für die Räder)
    • Auflagemaß

    Gruß
    Gerhard

  • Hallo!!
    Die Räder haben die Bezeichnung: 18x7-8.
    Mein Anhänger ist übrigens einachsig.
    Albert, wir könnten uns auch über Deine alten Achsen unterhalten.
    Vielleicht tauschen wir mal die Tel.-Nummer??
    Meine e-Mail Adresse uweschilde@t-online.de .

  • Hey! Wenn du ne neue Achse willst musst du noch das Anlagemaß der Felge mit angeben, also von der Anlagefläche an der Bremstrommel zur anderen Seite.
    Wenn du willst kann ich dir gerne mal ein Angebot machen.
    bei Interesse einfach die Daten durchgeben: roller@nico.info


    Gruß Alex


    Service Leiter Werkstatt
    Nico Fahrzeugteile GmbH
    74906 Bad Rappenau - Fürfeld
    07066/9911760
    www.nico.info

  • Wenn du auf neue Achsen umrüstest, dann bedenke,
    dass dann auch die Auflaufbremse meist fällig wird !


    Stichwort RüFa und nachspannender Handbremshebel !

    ;) AL-KO Spezialist ;)