3 Loch Felge auf 4 Loch Felge???!!!

  • Moin Moin,


    hab mich eben gerade hier angemeldet und kenne mich noch nicht so aus.


    Ich habe einen Hp 401.01/06 Anhänger.

    An dem Anhänger möchte ich die Reifen wechseln samt den Felgen. Das heißt ich möchte am liebsten von 4.00-8 55 j 4 PR, 3 Loch Felge mit 87 Lochkreis? Und 60mm Nabendurchmesser (mit dem Lochkreis bin ich mir noch nicht 100% sicher), auf 155/70 11-13 Zoll mit 4 Loch Felge.


    Nun die Frage..... Geht das überhaubt??


    Ich habe hier über sowelche Adapterplatten gelesen. War auch auf so einer Seite aber ich kenne mich da gar nicht aus. Also konnte ich mir da auch nichts aussuchen können.


    Kann jemand helfen?


    Danke

  • 87er lochkreis ist definitiv falsch. Bei einer ungeraden Lochzahl ist es schwieriger den lochkreis zu messen, da man von einer zur gegenüberliegenden schraube messen müsste... bei 3 löchern nicht möglich. Man müsste also achsmitte zur radschraube messen, und das man 2 nehmen.


    Solltest du von schraube zu schraube gemessen haben, so könnte das ein 100er lochkreis sein, denn bei 100er lochkreisen ist der abstand schraube zu schraube 86,6mm


    Ich allerdings habe von diesem lochkreis (3x100) noch nichts gehört. Mein smart hat einen 3x112er Lochkreis


    Von 3x100 oder 3x87 lochkreis habe ich noch nie was gehört. Vielleicht machste mal ein Bild?


    Edit: habe gerade gesehen, das es auch 3x98 sein könnte, in dem fall wäre loch mitte zu loch mitte etwa 85mm. Vielleicht schauste mal bei ebay oder so, da gibts einige felgen mit dem lochkreis... hier z.b.:
    http://www.ebay.de/itm/1-Stahl…elgen&hash=item3374a001cd

  • Wenn du wirklich den Lochkreis 3/100 hast, könnte man es probieren mit 13"- Felgen von einem Peugeot 106.
    Der hatte Lk 3/98, das kriegst du passend mit Excenterschrauben, falls du Radschrauben hast. Wenn es Radmuttern sind, gibts bissle mehr Gefummel.
    Die nächste Lösung wären Adapter von 3- Loch- Nabe auf 3- Loch- Felgen, noch besser auf 4- Loch- Felgen. Dann kannst praktisch alles montieren.
    Noch eine Lösung wäre, die Radnaben vom Trabi oder Qek -Wohnwagen oder von einem 4- Loch- HP zu probieren. Mit Glück haben diese Kisten die selben Radlager, dann könnte man einfach Teile umschrauben. Falls die Lager nicht passen, müsste man Adapterringe drehen lassen, damit das wieder passt. Alternativ wären auch Radnaben vom Golf (hinten) so passend zu machen, dann hast du einen gängigen Lochkreis (4/100). Bei den Trabi- Naben hättest du halt stilechtere Felgen mit dem grossen Lochkreis (4/160). Falls du Trabi- Felgen brauchst, hätte ich noch was liegen.
    Allerdings muss man alles erst vermessen. Denn ausser dem Lochkreis müssen ja auch andere Dinge passen wie z. B. die Breite und der Durchmesser der Nabe (zur Felge), die Freigängigkeit des Rades usw.


    Keine der genannten Versionen wird wohl richtig billig werden .....


    Gruss Ruddi

    . . . . . . ____ ___
    . . ___/. . \_____\
    . /___\___/\ O <>O
    _.(o)_)`-----(o))---o))
    ------------------------------


    Anhänger:
    Doppel- Buggy- Transporter
    Westfalia 118001A
    2x Heinemann Klappi Z572B.


    Anhänger- Baustellen:
    Algema 3,0to
    Porsche 924 als Anhänger (in Arbeit)
    2x BIOD Extase
    BIOD Vacamobile- Aufbau
    Stolz 450Kg Buggy- Anhänger.

  • Hi,


    es muss nicht alles schlecht sein, was grau ist.


    :) Gerhard



    So isses :super: . Wenn man weiss, was man macht, sollte das doch kein Problem darstellen.


    Gruss Ruddi

    . . . . . . ____ ___
    . . ___/. . \_____\
    . /___\___/\ O <>O
    _.(o)_)`-----(o))---o))
    ------------------------------


    Anhänger:
    Doppel- Buggy- Transporter
    Westfalia 118001A
    2x Heinemann Klappi Z572B.


    Anhänger- Baustellen:
    Algema 3,0to
    Porsche 924 als Anhänger (in Arbeit)
    2x BIOD Extase
    BIOD Vacamobile- Aufbau
    Stolz 450Kg Buggy- Anhänger.

  • natürlich nicht, nur ist es leider nicht ganz so einfach... Hier in DE muss man halt beweisen, das es nicht "schlecht" ist...
    Ich würde da lieber die gebrauchten Ente Felgen nehmen, wenn sie passen... Wird vermutlich auch günstiger sein...


  • Ich würde da lieber die gebrauchten Ente Felgen nehmen, wenn sie passen... Wird vermutlich auch günstiger sein...


    Das wäre schön einfach. Leider passt der Lochkreis nicht und die Ente hat 15"- Räder...


    Ich glaube, ich würde den Anhänger mit den 3- Loch- Felgen lieber verkaufen und was passendes holen .....


    Ich glaube, es wäre billiger, beim Globus einen im Angebot zu holen und den alten einfach verschenken.


    Gruss Ruddi

    . . . . . . ____ ___
    . . ___/. . \_____\
    . /___\___/\ O <>O
    _.(o)_)`-----(o))---o))
    ------------------------------


    Anhänger:
    Doppel- Buggy- Transporter
    Westfalia 118001A
    2x Heinemann Klappi Z572B.


    Anhänger- Baustellen:
    Algema 3,0to
    Porsche 924 als Anhänger (in Arbeit)
    2x BIOD Extase
    BIOD Vacamobile- Aufbau
    Stolz 450Kg Buggy- Anhänger.

  • servus an alle,


    renault R4; peugeot 100 ? , fiat 126 - hatten doch auch 3-loch 12" oder 13" , soweit ich mich noch erinnern kann, ist doch schon ne weile her :)


    gruss aus bayern
    werner

  • Danke erstmal für die vielen Antworten.


    Im Anhang habe ich ein Bild hochgeladen, wo man die 3 Bolzen sieht.


    Heute haben wir die Wände neu gemacht, dabei waren wir beim Citroën Geschäft. Der freundliche Mann hat uns eine Felge mitgegeben, die von einem Citroën AX war.


    Von dem Lochkreis hätten die höchstwahrscheinlich gepasspt aber der Durchmesser der Nabe war zu groß. Anhänger 60mm und die Felge paar Milimeter kleiner.


    Deswegen auch nur höchstwahrscheinlich, weil ich die nicht draufkriegen konnte :(.


    Kann man eigentlich ohne weiteres den Durchmesser der Radnabe vergrössern indem man einbisschen feilt?


    Welchen Durchmesser der Radnabe hat den Peugeot 106? Vielleicht ist seiner etwas größer...


    Ja, das es einfach NICHT wird haben wir auch gemerkt. Sieht fast so aus als würde unser kleiner Anhänger, wenn er denn nun fertig wird, Gold wert sein :). Alles irgendwie schon veraltet und nicht mehr zu haben und zu kriegen. Bei jedem Teil muss man was überlegen.


    Am besten wäre es irgendwie durch einen Adapter (je günstiger desto besser :) ) aus 3 Loch eine 4 Loch Felge draufzuschrauben. Hier, der CNC Meister???? Könntest du sowas Preisgünstig herstellen??


    Ich guck mir nochmal die Marken an die amokpaul gepostet hat, vielleicht findet sich dort was.


    Danke euch allen.

  • Hi,


    einen Adapter zu fertigen ist eine sehr einfache Übung. Der Adapter ist aber technisch die schlechteste Lösung. Zudem wäre der tatsächlich entweder abnahmepflichtig oder zulassungswidrig. Mit Abnahme ist es aber die variabelste Geschichte. Die technisch beste Lösung wäre die Bolzen neu zu setzen. Das wäre auch nicht so ganz zulassungswidrig und ändert nichts an der Achsgeometrie. Das Ausfeilen der Felge kann man vergessen. Man könnte sie aber ausdrehen, wenn es wirklich nur ein wenig ist.
    Eine mögliche Aufwandsentschädigung hängt sehr stark vom Aufwand ab.
    Die Ermittlung des Lochkreises ist übrigens nicht so schwer. Wenn man den Abstand der Bolzen hat, kann man das auf den Lochkreis umrechnen. Da gewisse Fertigungstoleranzen mitspielen, sollte aber der Mittelwert des Abstands aller Bolzen genommen werden. (Gibst Du Maße, geb isch Kreis)


    Gruß
    Gerhard

  • Hab grad mal nachgeschaut. Dein Anhänger müsste den Lochkreis 3/100 haben. Das sollte man zuerst mal genau wissen.
    Die Franzosen haben Lochkreis 3/98, der 2 CV hat 15"- Räder, den Fiat 126 gabs nicht mit 3- Loch. Denke also nicht, dass es eine Felge gibt, die direkt passt.
    Wenn überhaupt, bleibt nur folgende Lösung übrig:
    Die Radlager vom Trabi und vom Anhänger HP400 sind identisch. Der 401 könnte kleinere Radlager haben, da gibt es Aussendurchnesser 52 und 60mm. Also einfach Trabi -Radnaben von der Hinterachse und Trabifelgen nehmen. Die Radlager könnte man mit Hülsen adaptieren. Den TÜV- Mann könnte man sogar davon überzeugen, falls nötig. Eventuell gibt es sogar Radlager, die genau passen.
    Kosten: 2 Radnaben, 2 Felgen, 2 Reifen, 4 Radlager, alles zusammen geschätzt ca. 150 - 180.-€, dazu kämen eventuell noch die Adapterringe und vielleicht ein Reserverad.
    Problem wäre noch, ob mit normalen 13"- Rädern genug Abstand zur Bordwand vorhanden ist. Die 8"- Räder haben meistens eine ET von Null, die 13" haben immer mehr, kommen also weiter nach innen. Hätte man vielleicht VOR der Erneuerung der Bordwand machen sollen.


    Gruss Ruddi

    . . . . . . ____ ___
    . . ___/. . \_____\
    . /___\___/\ O <>O
    _.(o)_)`-----(o))---o))
    ------------------------------


    Anhänger:
    Doppel- Buggy- Transporter
    Westfalia 118001A
    2x Heinemann Klappi Z572B.


    Anhänger- Baustellen:
    Algema 3,0to
    Porsche 924 als Anhänger (in Arbeit)
    2x BIOD Extase
    BIOD Vacamobile- Aufbau
    Stolz 450Kg Buggy- Anhänger.

  • ob sich das rentiert?


    Zitat

    Kosten: 2 Radnaben, 2 Felgen, 2 Reifen, 4 Radlager, alles zusammen geschätzt ca. 150 - 180.-€,


    da kauf ich lieber für 120 ne neue Achse, die ist auch noch schneller drunter gebaut als das alles um zu bauen


    Gruß Mani

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Moin Moin,


    haben festgestellt das die 13 Zoll felgen wegen der ET nicht passen, kommen gegen die Bordwand.


    Ich bin schon wirklich am überlegen ob ich nicht einfach die 4.80/4.00-8 Reifen hole und damit hat sich das, aber irgendwann geht das Spiel von vorne wieder los.


    Das mit der Achse müsste ich wirklich mal überlegen vielleicht lohnt das wirklich.


    Danke für euren Tip und Rat, hat mich weitergebracht.


    Gerhard, der abstand von Bolzen zu Bolzen ist 87mm der Nabendurchmesser ist 60mm.


    Lieben Gruß


    Andreas

  • Hab die Lösung gefunden. Gestern einen Stapel 3- Lochfelgen in der Grösse 10Jx16 ET-68 geschnappt. Wär das nix?


    Gruss Ruddi

    Dateien

    . . . . . . ____ ___
    . . ___/. . \_____\
    . /___\___/\ O <>O
    _.(o)_)`-----(o))---o))
    ------------------------------


    Anhänger:
    Doppel- Buggy- Transporter
    Westfalia 118001A
    2x Heinemann Klappi Z572B.


    Anhänger- Baustellen:
    Algema 3,0to
    Porsche 924 als Anhänger (in Arbeit)
    2x BIOD Extase
    BIOD Vacamobile- Aufbau
    Stolz 450Kg Buggy- Anhänger.

  • Hallo ich bins wieder..


    War lange nicht mehr drin.


    Joa die Reifen sind noch die alten, der Anhänger dafür wie neu :)


    was much ich den tun um die schicken Felgen zu bekommen? Passen die den @ Ruddi?


    Haben schon sogar einen neuen/alten Anhänger der neu aufbereitet wird. Der hat wenigstens 13 Zöller und 4 Loch Felge :).


    Also...sieht ziehmlich bescheiden aus mit den kleine Reifen, hätte gerne eine Lösung gefunden.


    Doch sollte sich die Lösung natürlich rentieren.


    Gruß an alle
    Andreas

  • Hab die Lösung gefunden. Gestern einen Stapel 3- Lochfelgen in der Grösse 10Jx16 ET-68 geschnappt. Wär das nix?


    Gruss Ruddi



    wo gibs denn sowas geiles ruddi? bohr mal nen brauchbaren lochkreis :D 4x100, 4x108 oder 5x112 :P



    haste noch die alus? gibste auch ne einzelne ab?

    Zugfahrzeuge:
    R.I.P - Audi A6 quattro, 2,5 TDI, Tiptronic, Bj.03 - war ne schöne Zeit



    Anhänger:
    Böckmann HB1 1000kg
    Auto-Trailer eigenbau, 2000kg
    Corrado Heck Allround inkl. BBQ Grill


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    xXx*Audi 90 BBQ Grill als Projekt im Hinterkopf behalten*xXx
    ______________________________________
    Audi A6 C4 Heck 750kg --- zu verkaufen
    DDR eigenbau, 750kg --- verkauft :(

  • @ Andreas: Du hast zwar 3- Loch- Radnaben, aber vermutlich Lk3/100. Genau hast du uns das noch nicht gesagt. Meine Felgen haben Lk3/112 von der Smart- Achse. Ich denke mal, dein Anhänger wäre damit leicht "overdressed".....


    @ Peter: habe die Felgen noch, kann auch welche abgeben. Aber bei 8 Stück eine einzelne abgeben wäre recht blöd ..... Du willst ja doch bloss einen Schlauchhalter draus machen, da gibts wohl genug andere :-)). Ich habe dazu eine Felge vom Lamborghini genommen.


    Die Felgen sind vom Trikehersteller Triketec, der Smart- Achsen verwendet hat, aber nicht mehr am Markt ist. Die passenden Reifen 255/35-16 gab es nur von Dunlop und werden schon lange nicht mehr produziert. Da ich die Felgen für meine Buggies verwenden möchte, kann ich ungebohrte Bremstrommeln dazu passend bohren lassen und mach dann einfach höhere Reifen von einem Allradler drauf.


    Die Felgen sind vom Nachfolger der Firma (http://www.triketec-service.com/home.htm) noch lieferbar, kosten in dieser Ausführung neu ca. 225.-€/ Stück. Meine Felgen waren schon mal mit Reifen versehen, aber nie gefahren worden.

    Gruss Ruddi

    . . . . . . ____ ___
    . . ___/. . \_____\
    . /___\___/\ O <>O
    _.(o)_)`-----(o))---o))
    ------------------------------


    Anhänger:
    Doppel- Buggy- Transporter
    Westfalia 118001A
    2x Heinemann Klappi Z572B.


    Anhänger- Baustellen:
    Algema 3,0to
    Porsche 924 als Anhänger (in Arbeit)
    2x BIOD Extase
    BIOD Vacamobile- Aufbau
    Stolz 450Kg Buggy- Anhänger.