• Hallo miteinander. Wisst ihr was ich am schönsten an diesem Forum finde?- man kann sich hier mal über ein so "banales" Thema wie Anhänger unterhalten und schön fachsimpeln. Sein wir doch mal ehrlich- das ist doch ein Thema was normalerweise keine Sau interessiert! Über Autos und Motorräder und was sonst noch so fährt und schwimmt gibts genug Foren. Aber über Anhänger?? Ich finds Klasse!
    Na jedenfalls will ich hier mal ein paar Bilder von meinem HP300 Bootsanhänger einstellen den ich gerade wieder herrichte. Als erstes ein Bild so wie ich ihn bei einem renomierten Online-Auktionshaus erstiegen habe und eins im Einsatz.
    Weitere Bilder folgen. Viele Grüße an alle :)

    Dateien

    • jens 001.jpg

      (357,48 kB, 308 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • bild 002.jpg

      (303,42 kB, 254 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.

  • Hallo- wie versprochen hier noch mehr Bilder.
    Auf dem Ersten ist der HP300 komplett zerlegt. Auf dem Zweiten sind die speziellen Zubehörteile zum Bootstrailerumbau zu sehen.
    PS: Wofür steht eigentlich "HP" :wonder:?

    Dateien

    • bild 024.jpg

      (330,99 kB, 133 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • bild 025.jpg

      (387,41 kB, 101 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.

  • "High Power":D, nein sorry fiel mir nur so ein...
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • Hallo

    High Power niemals, westliche Begriffe waren doch in der DDR nicht gerne gesehn

    aber wer schonmal die Original Bedienungsanleitung von nem Trabbi gelesen hat, weiß wie die Ihre Produkte gelobt haben, es könnte also für

    Hochtechnologie Produkt

    stehen, wäre schön deutsch und so typisch für die Zeit damals :D

    aber wahrscheinlich stimmt das auch nicht

    Gruß Mani

  • ok, dann vielleicht:
    "Hält Prima",oder
    "Haste Probleme?",oder
    "Honecker Pritsche"...:tongue:
    "Halber PKW"
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • Am besten find ich "Hält Prima" (stimmt ja auch) oder "Honneckers Pritsche":lol:.
    Aber ich denke es könnte wirklich irgentwas mit "Hochentwicklung" und "Produkt" zu tun haben. Die DDR war ja bekannt für solche Abkürzungen wie z.B. das Waschmittel "Spee"- "Spezialentwicklung".
    Am besten wir nennen es ganz neudeutsch "Highend-Product":o

    U.D.O.

  • Hallo miteinander. Wisst ihr was ich am schönsten an diesem Forum finde?- man kann sich hier mal über ein so "banales" Thema wie Anhänger unterhalten und schön fachsimpeln. Sein wir doch mal ehrlich- das ist doch ein Thema was normalerweise keine Sau interessiert! Über Autos und Motorräder und was sonst noch so fährt und schwimmt gibts genug Foren. Aber über Anhänger?? Ich finds Klasse!
    Na jedenfalls will ich hier mal ein paar Bilder von meinem HP300 Bootsanhänger einstellen den ich gerade wieder herrichte. Als erstes ein Bild so wie ich ihn bei einem renomierten Online-Auktionshaus erstiegen habe und eins im Einsatz.
    Weitere Bilder folgen. Viele Grüße an alle :)


    Gebe dir völlig recht, normalerweise ist "Anhänger" nur so lange ein Thema, wenn man oder frau einen braucht. Deswegen finde ich dieses Forum auch klasse!


    Zum Thema HP:


    Könnte doch auch heißen:


    "Halb Plastic" oder
    "Hiesige Produktion" oder
    "Halbe Portion"


    Gruß Werner

  • So, der Hänger ist jetzt fertsch. Hier ein paar Fotos für wens interessiert:

    Dateien

    • bild 041.jpg

      (305,65 kB, 134 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • bild 039.jpg

      (310,53 kB, 118 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • bild 040.jpg

      (282,37 kB, 139 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.

  • woww, Respekt !!
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • wow schöner hänger müsste eigentlich auch einen für mein Wiking Cat haben.


    Das HP steht Sicherlich Für Hänger Pirna oder so.

  • Nee nee, das hat nichts mit Hänger Pirna zu tun- obwohl...
    Ich hab mir noch nen ganz ähnlichen Hänger an Land gezogen- ein HP 400 mit langem Zugrohr, welches nachträglich angeschweißt und eingetragen wurde. Der hat auch ne Länge von ca. 3,30 und ist somit auch als Trailer für kleine Boote geeignet. Beide hab ich bei Ebay ersteigert. Wenn man bissl sucht findet sich dort ab und zu mal sowas.

    Dateien

    • bild 043.jpg

      (342,97 kB, 83 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.

  • meinste nich das es was mit dem ort wo er herkommt was zu tun hat, ich denke jetzt an Simson Suhl inkl. waffen. beim trabbi kann ich es nicht genau sagen VEB Sachsenring oder so.

  • Hallo!


    Einfach toll gemacht der Bootshänger.


    Mein I. Anhänger war ein auch ein HP 300.


    Er kostete 1980 um die 1200 Mark Ost.


    Natürlich mit Wartezeit.


    Er hatte noch die Plane mit dem Spriegel und Kollegen nannten ihn Klaufix.:D:D:D warum wohl?????


    Leider habe ich ihn im Westwahn um 1993 herum entsorgt.


    Jetzt baue ich gerade an einem HP 350, er soll am Rasentrecker arbeiten.


    Da hier doch einige Enthusiasten am Hänger :):):) sind werde ich mal paar Fotos einstellen.



    Gruß aus Leipzig

  • Moin moin, ja die Bezeichnung Klaufix für die kleinen DDR-Anhänger kenn ich auch. So nach dem Motto Hänger an den Trabbi, nachts zur nächsten Plattenbaustelle, schnell die Zementsäcke aufgeladen und nix wie weg:)
    Zu DDR-Zeiten hatte glaub ich fast jeder so ein Hängerchen rumstehen. Von dem HP400 besitze ich noch alle Originalunterlagen, u.a. den Originalkaufvertrag vom IFA-Vertrieb Neubrandenburg. Der Hänger kostete damals am 7.11.89 neu 2081,- Mark!!

    Grüße ;)

    U.D.O.

  • Hobby520


    Ist ein schöner Hänger geworden. könnte meiner sein. Grinz.
    Man könnte ihn auch für was anderes gut gebrauchen, z.b wenn man mal lange Bretter oder Balken sich kaufen möchte. Ich sehe dein Bootsanhänger auch gleichzeitig als Lastenanhänger an.


    PS: Wie ist das denn jetzt, ist das nun ein einer Bootsanhänger oder kannst du ihn auch so wieder umbauen das man da ohne probleme die Schotten wieder draufsetzen kann.


    Erwin

  • Moin, also der erste- der HP300 mit dem Boot drauf- ist als reiner Bootsanhänger mit grüner Nummer zugelassen. Der zweite- der HP400 mit Kasten und Plane- wird grad "restauriert". Den werd ich aber ganz normal als Lastenanhänger zulassen, auch wenn ich ihn zum Bootstransport nutze- kost ja nicht viel. Man kann beide Anhänger beliebig umbauen. Das heißt die Seitenwände können abgenommen werden und stattdessen kommen Bootsauflagen dran und umgekehrt. An dem HP 300 ist der originale Bootstrailer- Umbausatz aus Deichselverlängerung und Auflagen dran. Diesen Satz gabs auch für den HP 400- ist praktisch dasselbe. Den 400er hab ich mir extra wegen der ohnehin schon langen Deichsel gekauft, dort schraub ich handelsübliche Auflagen dran. Der originale Umrüstsatz ist sehr schwer zu bekommen und wird mittlerweile mit Gold aufgewogen.
    Natürlich kann man so ein Wägelchen auch Prima zum Transport für lange Gegenstände nutzen. Auch lassen die sich mt paar Handgriffen zum Motorradanhänger umbauen- einfach ne Motorradschiene aus dem Zubehörhandel drauf und paar Ösen für die Gurte in die Ecke und fertig!
    Sind also echt flexibel die Dinger.

    PS: auch solche Aktionen sind möglich:D:

    Grüße

    Dateien

    • bild 015.jpg

      (333,53 kB, 114 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.

  • Bootshänger, zum zweiten: Der Umbau des HP400 zum Bootstrailer ist jetz abgeschlossen. Hier ein paar Bildchen :

    Dateien

    • 12122009.jpg

      (270,15 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 12122009(001).jpg

      (307,02 kB, 60 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 12122009(002).jpg

      (331,48 kB, 63 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.