Eduard Umrissbeleuchtung nachrüsten

  • Hallo zusammen, wie schon berichtet steht mein neuer Eduard Kipper in der Einfahrt und wartet auf seine Zulassung.

    Oben auf der Liste steht die Flachplane und die Umrissbeleuchtung.

    Hinten ist ein Stecker dran an der linken Beleuchtung. Welchen Y-Adapter benötige ich bitte um die Umrissbeleuchtung von Hella anzubringen? Ich möchte ungern den Original Kabelbaum zerschneiden. Ich habe hier auch schon einen Thread zu den Y- Adapter gefunden. Bin mir aber nicht sicher ob es der richtige.


    Weiter steht noch auf der Liste einen Halter für die Pumpstange anzubringen. Ich weiß es gehört nicht zu Elektrik aber vielleicht kann mir jemand eine PN mit Empfehlung schicken.


    Lg und Danke


    Maik

  • Moin maik.


    Mit einem Bild hättest du uns sehr geholfen.


    Normalerweise sollte dein Anhänger einen aspöck Kabelsatz mit sogenannten DC-Abzweigen haben,daran kannst du dann weitere leuchten anbringen.


    Gruß Benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Ja genau die gleichen. Ich sehe ihn hinter meinem Auto nicht. Daher dachte ich mir, montier ich hinten die Umrissbeleuchtung dran

  • Ja genau die gleichen. Ich sehe ihn hinter meinem Auto nicht. Daher dachte ich mir, montier ich hinten die Umrissbeleuchtung dran

    Logisch, ist auch alles eduard auf dem Bild ;)


    Dann hast du hinten am Stecker der rückleuchte zwei Kabel.


    Und an dem kleinen kannst du die leuchten anschließen


    Hier ein Bsp

    IMG_20201122_140646_autoscaled.jpg


    https://images.app.goo.gl/LeBWxhuKqUJZMwLQ8



    Gruß Benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Moin

    Wenn es dabei bleibt, nur Umrissbeleuchtung ist das die Lösung :thumbup:

    Ausser es soll noch mehr an Beleuchtung kommen, dann würde ich eine Verteilerdose montieren...:/


    Gruß Mario

    Humbaur... was sonst! :super:

  • Danke also muss hinten noch irgendwo ein freier Stecker links und rechts sein wo ich die leuchten anschließen kann? Verstehe ich das richtig? Dann muss ich gleich mal suchen. Hab nur gesehen das jeweils ein runder Stecker an den Lampen von hinten dran ist

  • Bei Anhängie war es so das das Hauptkabel in die Tülle von Bayonetstecker ging und ein 2 Adriges an der selben stelle wieder raus gin zur vorderen Posi.

    das 2 Adrige auf machen und da die neue Posi mit einbinden.

    PKW - Ford CMAX
    Anhänger (Hängeliene) - Westfalia 400kg EZ 15.07.1975

    Anhänger (Anhängi) 8) Eduard 2,0To 3,30/1,80 (Viola) EZ 15.02.2020

    Anhänger (Hängi) - WM-Meyer 750kg ohne bremse (verkauft)

  • Bei Anhängie war es so das das Hauptkabel in die Tülle von Bayonetstecker ging und ein 2 Adriges an der selben stelle wieder raus gin zur vorderen Posi.

    das 2 Adrige auf machen und da die neue Posi mit einbinden.

    Das ist aber Blödsinn, und du hast das System des aspöck Kabelsatzes nicht verstanden.


    Guck mal auf meinen link, da ist das ganze zu sehen

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • PKW - Ford CMAX
    Anhänger (Hängeliene) - Westfalia 400kg EZ 15.07.1975

    Anhänger (Anhängi) 8) Eduard 2,0To 3,30/1,80 (Viola) EZ 15.02.2020

    Anhänger (Hängi) - WM-Meyer 750kg ohne bremse (verkauft)

  • Ich pump den gleich mal hoch und schaue nochmal genauer.


    Welche Umrissbeleuchtung könnt ihr empfehlen?

    Halten die Feindkontakt aus oder brechen die direkt?



    So gesagt getan. An diese Leitung muss ich für die Umrissbeleuchtung??

  • Genau dieses Kabel ist es:thumbup:

    Zum Thema "Feindkontakt", das kommt halt immer drauf an, welche Du montierst :/

    Eine große Auswahl findest Du Hier


    Gruß Mario

    Humbaur... was sonst! :super:

    Einmal editiert, zuletzt von Mario77 ()