Kurzstrecken Motorradtransportanhänger auf Heinemann Basis

  • Danke, schaun mer mal was rauskommt. Hab jetzt gefunden was ich suchen muß.


    Auflagebock für Runddeichsel 50 mm


    Gibts aber wohl nicht mehr.

  • Dann kuck doch mal bei den 60ern - oft sind da auch Reduzier-Schalen dabei - ähnlich wie hier bei der Kupplung: KLICKMICH

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Dann kuck doch mal bei den 60ern - oft sind da auch Reduzier-Schalen dabei - ähnlich wie hier bei der Kupplung: KLICKMICH

    Hatte ich mir auch gerade in der Röhre überlegt, komisch was einrm da für Sachen durch die Birne gehen. Mir schwebte da sowas vor


    438010-800-reserveradhalter-rohrdeichsel.jpg438010-800a-reserveradhalter-rohrdeichsel.jpg


    Das kann ich dann so umschweißen wie ich das brauche

  • einen hab ich noch.....;)

    Schelle für Stützen oder Stützrad :/

    Aber Google mal da gibt's sehr vieles was Du verwenden kannst

    48 mm paßt nicht, ausprobiert. Die Knebelschraube mag nicht ins Gewinde. Schwer sind die Dinger auch noch. Weil ich will leicht. Leichter als Original. z.Z. läuft das eh auf Sparflamme, so Schrauben einweichen usw. Weil die Stema müssen fertig. Hab schonmal Komponenten gewogen. Schiene mit Bügel 15kg, Aluauffahrrampen 3,3kg das Stück. Wird sportlich mit dem Gewicht.



    🎈muß ich wohl die Reifen mit Helium füllen


    :offtopic:(Eigenkritik)

  • Hey, interressantes Umbauprojekt. Bin gespannt wie du weiter machst.


    Ich selbst habe das auch erst gemacht letztes Jahr. Auf Basis eines HP400,aber da kommen nur 2 Simson's drauf:).


    Gewicht war kein Problem. Nach wie vor 100kg leer.

  • Ja, angedacht hatte ich das ganze schonmal auf HP300 Basis. Meiner sah aber ganz anders aus, hat einen Stahlboden und normale 4loch Räder.4.00+8. Der Aufbau war komplett zusammenklappbar aus Blech. Leider hat er keine gekröpfte Deichsel und die Ladehöhe ist zu hoch für mich. Und die Deichsel ist mir zu kurz gewesen, paßte probeweise mein größtes Mopped nicht , weder optisch noch von der Stützlast her. Zuladung reichte auch nicht ganz. Aber das Fahrverhalten war mit der Achse traumhaft. Nach neuen Originalgummiklötzen. Ich hab mir deinen Umbauthread angesehen. Gut gemacht, aber hast du keine Angst in Kurven mit der Stummeldeichsel ? Das der

    Anhänger die Soßstange touchiert?

  • Hey, nö bisher hat das traumhaft gepaßt.

    Nach vorne hin ist die platte nur 15cm und hinten um etwa 20cm länger wie original der boden. Die schräge fängt da an wo original der Boden aufhörte. Aktuell muß ich das neu machen aber.


    Im umbauthread ist ja unser normaler HP400 zusehen. Der nun als option eine moped transport möglichkeit bekommt. Der eigentliche Moped-transporter ist zum verkauf.


    Die 4loch räder sind doch gut, die bekommt man noch, die 3loch kaum mehr. Ja,das fahrverhalten ist top.