Belag für die Rampe

  • Ich möchte meine Rampe vom Pferdeanhänger Germania Animal 1 aufarbeiten.
    Die Rampe ist aus einem Material ähnlich Siebdruck. Siebdruck direkt scheint es aber nicht zu sein, da die Platte beidseitig glatt ist.
    Ich vermute, es ist eine Art Betonschaltafel (Beto, Peri o.ä.).
    Die aufgebrachten Trittleisten sind sehr abgenutzt und müssten ausgetauscht werden.
    Gelesen habe ich, dass manche Nutzer ihre Rampe mit Teppich belegen.
    Ist das anzuraten?
    Welche Art Teppich nimmt man dafür?
    Müssen trotzdem Trittleisten drauf?
    Ich bin für jeden Tip dankbar.
    Außen soll die Rampe gestrichen werden. Welche Farbe und Haftgrund kann ich dafür verwenden?

  • Ich denke über die Eignung von Teppich solltest du mit anderen Pferdeanhängerbesitzern beraten. Soweit ich weiß tummeln sich hier nicht viele Pferdehalter.


    BTW: Siebdruckplatten gibt es auch Glatt/Glatt.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Hallo flora,

    Balkon-Rasen-Teppich soll sich eignen (wetterfest), für den guten
    Halt beim Hochlaufen empfielt sich da die weiche Variante mit dem
    langen Kunstgras.

    Ich hab mal eine Hunderampe gebaut und mit Kunstteppich beklebt,
    da habe ich im Baumarkt einen schwarzen Kunstteppich (Schmutzabtreter von der Rolle) mit eingearbeiteten Querrillen gefunden, hat gut funktioniert, war optisch nicht so krass wie die grüne Variante s.o.. Je nach Schräge sollte man das erst mit dem Tier ausprobieren, Trittleisten
    kann man bei Bedarf dann immer noch aufschrauben.

    Gruß twtrailer :police:

    Anhänger z.Zt.:
    2000/1500kg Tandem Hochplane:), 5,50 m Wohnwagen=), HP400-Flachplane

  • @TBO
    Nicht viele, aber zumindest mal einer :D


    Hallo Flora.


    Also wenn ich an unseren Pferdehänger denke:
    Wir haben eine Gummimatte auf der Rampe. Die Matte, die sonst am Boden liegt haben wir auch auf der Rampe. Zusätzlich sind auch noch Streben angebracht. Auf die würde ich nicht verzichten. Wenn mal 500 bis 800 Kilo rutschen bist Du und Dein Pferd froh um die Leisten.
    Die Matte ist nicht umbedingt notwendig.
    Ein Teppich müsste jedoch von hoher Stabilität sein, um Hufeisen und evtl. Stollen zu überleben. Teppiche, die ich bis jetzt gesehen habe, hingen alle schon in Fetzen runter. Zudem speichern sie die Feuchtigkeit und fördern somit das Vergammeln der Rampe.


    Grüße von der Alb
    (nicht weit vom HLG Marbach)
    Markus

  • Kenn mich mit Pferden nicht so aus,nur mal so als Anregung:confused:
    aber vielleicht gehts mit so einem Transport-Förderband Gummi, sind ca 1 cm stark und haben ein Gewebe eingearbeitet, absolut stabil und reissfest.
    Nehme ich als Bodenschutz statt Riffelblech für meinen Anhänger:D lässt sich einfach mit Teppichmesser schneiden.
    Bekommt man bei Kiesfirmen etc..

    ...Gruß Mac


    WMMeyer Neuss Einachser B j93 ( verkauft )
    Sigg Tandem Tieflader Bj.2010, Holzausführung , Aufsatz Bordwände 60 cm , Flachplane , Rungen :-)

  • Ui, da kommt ein alter Thread hoch. Melde gehorsamst: Noch ein Pferdehalter(innen-gatte) anwesend! :)

    Macht doch die Rampen gleich weg, überall auf der ganzen Welt haben Pferdehänger Türen, nur in Mitteleuropa müssen sich die 12-Füssler Rampen hochquälen. Warum denn eigentlich???? Ne Stufe geht das Pferd doch viel lieber als ne Rampe!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • ist das wirklich so? höre ich heute zum ersten mal, allerdings glaub ich Dir das jetzt mal, durch diesen Thread gestern
    https://anhaengerforum.de/forum/thread/2330

    hab mir dann den Hänger über die HP gesucht und hatte mich noch gewundert warum der Flügeltüren hat und ob das besser oder schlechter ist

    beim einsteigen kann ich mir das sogar vorstellen, aber wie ist das beim rückwärts raus? scheut das Pferd da nicht wenn es plötzlich ins Leere steigt, so aus Reflex?

    Gruß Mani

  • Eigentlich nicht, denn Pferde gehen rückwärts viel vorsichtiger als vorwärts, von sich aus macht ein Pferd ja eigentlich max. einen Schritt rückwärts, für mehr würde es sich umdrehen. "Echtes" rückwärts laufen ist also bei Pferden eh nur rein auf Befehl und damit auf Vertrauensbasis (welcher Reiter würde sein Pferd denn "in den Abgrund" schicken?).

    Warum soll ein (ordentlich erzogenes) Pferd also scheuen? Es vertraut dir und lässt sich daher auch von dir rückwärts führen!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Eigentlich nicht, denn Pferde gehen rückwärts viel vorsichtiger als vorwärts, von sich aus macht ein Pferd ja eigentlich max. einen Schritt rückwärts, für mehr würde es sich umdrehen. "Echtes" rückwärts laufen ist also bei Pferden eh nur rein auf Befehl und damit auf Vertrauensbasis (welcher Reiter würde sein Pferd denn "in den Abgrund" schicken?).

    Warum soll ein (ordentlich erzogenes) Pferd also scheuen? Es vertraut dir und lässt sich daher auch von dir rückwärts führen!


    wie gesagt, kenn mich null mit Pferden aus...


    aber wenn ein fremdes Pferd ohne Vertrauen mal gefahren wird kommt es nicht mehr aus dem Hänger raus:D

    ...Gruß Mac


    WMMeyer Neuss Einachser B j93 ( verkauft )
    Sigg Tandem Tieflader Bj.2010, Holzausführung , Aufsatz Bordwände 60 cm , Flachplane , Rungen :-)

  • Dann weiss ich sicher, wen ich mein Pferd nicht fahren lasse! :p

    Neee, in der Regel fährst dein Pferd ja selber, wenn du eines hast - wenn die Strecke zu weit zum Reiten ist. Unser Pferd musste seine (vor)letzten 5 Umzüge (in den letzten 10 Jahren) auf eigenen Hufen zurücklegen, nur beim letzten Umzug im November '09 haben wir es gefahren, aber da war das gute Pferdchen ja auch schon knappe 20 Jährchen alt und die Strecke etwas weiter... :lol:

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • You made my day!

    :lol::lol::lol::lol::lol::lol:

    Ich schmeiss mich weg! :biggrins:

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Neeee, du, auf sowas hat meine keine Lust, da dreht die dir ne lange Nase und kuckt dich so an!

    Wünsch dir ein schönes WE, bin jetzt off!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Super, :D


    auch schönes WE , hab jetzt Urlaub, danach kommt mein Anhänger :D

    ...Gruß Mac


    WMMeyer Neuss Einachser B j93 ( verkauft )
    Sigg Tandem Tieflader Bj.2010, Holzausführung , Aufsatz Bordwände 60 cm , Flachplane , Rungen :-)