Westfalia mit Schraubenfedern

  • Hab da gerade eine Anhänger ausgeliehen und fand die Achse bei einem solchen Anhänger sehr ungewöhnlich. Der Anhänger hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 1000kg.
    Die Abmessungen:
    Ladefläche: 1,70m x 1,10m
    Gesamtlänge: 2,60m
    Die kurze Deichsel macht das Rangieren nicht gerade einfach.
    Hersteller von Achse und Bremse konnte ich auf die Schnelle (ohne zu schrauben) nicht ausfindig machen.
    Hier ein paar Bilder:

    Dateien

    • R0016446.jpg

      (391,44 kB, 158 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • R0016447.jpg

      (464,71 kB, 144 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • R0016443.jpg

      (814,67 kB, 221 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • R0016444.jpg

      (818,87 kB, 232 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • R0016451.jpg

      (738,2 kB, 168 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Markus,


    das ist ja putzig, ich hab das gleiche Teil mit Bj. 1975 (!), allerdings ohne Bremse und mit den kleinen 12 Zoll Rädern. Aufbau, Fahrgestell etc. sehen genauso aus, nur die tolle Dämpfer- und Federkonstruktion hab ich nicht drunter - bei mir sind schlicht und einfach ein paar Gummipuffer drunter. GG sind aber auch nur 600 KG.
    Wegen der kurzen Deichsel hab ich auch schon mehr als einmal geflucht, wenn mir das Ding beim rangieren aus der Spur abgehauen ist (grins), aber so ist's nun mal.


    Gruß Holger

  • Hallo Holger,


    Diesen "mini" Anhänger habe ich ja nur ausgeliehen. Selber hatte ich einen 1,2 t Einachser von Rossknecht. Da war die Länge der Deichsel 2,6 m bis zur Achse. Ladefläche war 2,1 m. Da mir die Restaurierung dieses sehr gebrauchten Anhängers (Bj '76 aber bis vor vier Jahren bei einer Baufirma im Einsatz) zu groß war (Achsenhersteller gibt es wohl schon seit über 15 Jahren nicht mehr) habe ich mir eine AL-KO Achse von einem Wohnwagen zugelegt. Die V-Deichsel hat hier eine Länge von ich glaube 3,5 m . Ich hoffe, die kann man problemlos um einen Meter kürzen.


    Grüße und schöne Feiertage


    PS: Habe mein "Geschenk" diese Woche schon erhalten: Der Turbolader von meinem Golf TDI hat sich aus dem aktiven Geschehen verabschiedet.;(

  • Mag sein.
    Westfalia ist mir auch bekannt als Hersteller von Kupplungen. Ich hab mir an meinen E eine abnehmbare Westfalia-Kupplung nachgerüstet. Spitzen Teil! Lässt sich kinderleicht abnehmen und rastet automatisch wieder ein. Die wurden bei Mercedes auch von Werk aus verbaut. Gibts natürlich auch für andere gängige Marken.

    U.D.O.

  • Dieser Anhänger ist inzwischen in meinen Besitz übergegangen :D
    Die Straßenlage ist im beladenen Zustand wirklich spitze. Leer ist er wie alle kleinen Anhänger etwas hoppelig. Aber so oder so, 100 Km/h Freigabe hat er. Und die wird auch fleißig genutzt.:evil2:

    Grüße von der Alb
    Markus

  • Hallo
    Das sind doch echt Westfalia Teile, Lenkslenker, Schraubenfeder +Stoßdämpfer und Auflaufeinrichtung sind doch auch Teile der Firma, bis auf AlkoStützrad und Klemmhalterung .Die länge ist nur reine Übungssache aber sonst Top Fahrzeug!!
    Ersatzteile habe ich das eine oder andere bekommen.Wie einen Verschluss und eine Stirnwand , konnte mich nicht beklagen.