Spammen bis der Arzt kommt

  • aber Amtrack - doch wohl nicht für deinen GL?! :shocked:


    Doch, klar.

    Der wird bis an bittere Ende bei uns bleiben solange die Nutzung noch erlaubt ist* - die Nachfolger sind allesamt weichgespülter (keine mechanischen Sperren mehr) und ne G Klasse kommt beim Komfort auf der Autobahn nicht annähernd mit.

    Die 7G Tronic macht mir keine Sorgen, die kann man problemlos "überall" überholen lassen.
    Navi, Cockpit, Lenkrad, Schalter, Vordersitze und bla ist alles ML/R/GL - gibts also vglw. häufig.


    Verteilergetriebe und Diffs findet man immer mal wieder (auch mit Offroad-Paket) aber auch da werde ich bei passender Gelegenheit mal je ein Teil als Reserve hinlegen wobei man die Dinger auch überholen kann (GL und ML mit Offroadpaket sind da identisch).


    Beim Motor hingegen siehts anders aus, es gibt schon jetzt kritisch wichtige Teile, die ohne Ersatz entfallen sind und für die sich bislang auch keine Nachfertigung hat finden lassen.

    Deswegen lege ich mir da einen als Reserve hin und werde den auch teilüberholen da es (noch) ausreichend Teile gibt.

    Seitens Mercedes ist da nach aktuellem Stand eher nichts mehr zu erwarten, die möchten die tollen V8 Diesel wohl am liebsten früher als später "streichen" und nichts mehr davon wissen... ist ja auch doof, wenn man die aktuellen Motoren dagegenstellt und die weder viel weniger verbrauchen noch zuverlässiger sind oder wesentlich mehr Leistung aufweisen - vom eGeraffel als Zugfahrzeug mal ganz zu schweigen. :rolleyes:



    *nach aktuellem Stand wüsste ich tatsächlich kein Fahrzeug, welches in Sachen Fahrkomfort, Zugfahrzeugeigenschaft, allgemeine Fahrleistungen und Zuverlässigkeit und Anschaffung dem GL nahe käme.

    Nie im Leben würde ich 100k+ Euro für ein (Neu)Fahrzeug ausgeben, niemals.

    Aber wenn ich auf der anderen Seite sehe, was so ein 40k Euro Touran bietet, dann bin ich seeeeeeehr froh darüber, dass ich für vglw. wenig Geld als Gebrauchtfahrzeug ein ehemals 100k€ Euro Auto benutzen kann - den Unterschied merkt man einfach enorm, trotz des Alters.

    Anhänger 1*: `95er Westeria Winner Vollpoly Pferdeanhänger, 2,0to zgG

    Anhänger 2*:`18er Pilob 3,5to zgG Bootstransporter
    Anhänger 3*: `18er Tema Carplatform 4020s Alu / Universaltransporter 2,7to zgG

    Anhänger 4: `88er 450kg ungebremster Hoppser als Sportgeräteanhänger für ein Festrumpfschlauchboot

    *alle "großen" mit Stoßdämpfern und 100er Zulassung sowie 2 Achsen

  • ok, hammerhart - und ich dachte schon ich (oder z.B. Jay) wäre(n) hart drauf. :kapitulier:


    Aber bekanntlich ticken wir in vielen Belangen ja tatsächlich ähnlich - von daher grundsätzlich verständlich. :saint:  :biggrins:  :anstoss:


    In der Hinsicht bin ich bei den Gen I Chevy Smallblocks eigentlich auch guter Dinge, dass es da noch LANGE Teile für gibt - Getriebe und Differentiale ebenfalls völlig problemlos.

    Da wirds wenn, dann vllt. irgendwann mal an Karosserieteilen hapern... aber soweit muss es hoffentlich nicht kommen (aber man weiß ja nie)


    Die '95-'96 LT1 Motoren (Gen II Chevy SB) habe ich (u.a.) deshalb ja auch aufgegeben... wurden nur von 1992-1997 gebaut und das merkt man heute ebenfalls enorm - dass wichtige Teile kaum mehr zu bekommen sind.

    Genau wie die Taurus SHO, die ich aufgegeben habe (aus mehreren Gründen) - aber wenn man für die Motoren nicht mal mehr grundsätzlich essentielle Teile wie einen Kurbelwellensensor bekommt, entweder wochenlang auf ein NOS Teil hoffen muss und dann noch Mondpreise zahlen, oder Fahrwerksteile das gleiche in grün - nee, so macht kein Hobby mehr Spass. :gaehn:

    If you can't fix it, you don't own it.

  • In der Hinsicht bin ich bei den Gen I Chevy Smallblocks eigentlich auch guter Dinge, dass es da noch LANGE Teile für gibt


    Ich glaube das ist DER Motor überhaupt wenns darum geht in großer Auswahl und von sehr günstig bis hoch zu handverlesener Qualität Teile zu bekommen. :biggrins:

    Den haben sie ja millionenfach gebaut und mWn werden in Mexiko noch immer Crate Engines gebaut.


    Den hab ich ja im Boot, als Vortec Variante - steht zwar Volvo-Penta drauf und ist rot lackiert aber wenn man das einfach ignoriert findet man zu Hauf Teile und spart sich die Apothekerpreise bei Volvo-Penta :super:


    Ich bin mir sicher, dass man diesen Motor nur über politische Steuerung "ausgemerzt" bekommt.

    Beim Benz OM628/629 reguliert sich das von alleine, die werden hierzulande eh nur noch bei Liebhabern überleben und im Zweifel dürfen sie dann noch nichtmal mehr benutzt werden wenn die Politik das so entscheidet. :rolleyes:

    In Osteuropa wird sowas mit Kusshand genommen...

    Anhänger 1*: `95er Westeria Winner Vollpoly Pferdeanhänger, 2,0to zgG

    Anhänger 2*:`18er Pilob 3,5to zgG Bootstransporter
    Anhänger 3*: `18er Tema Carplatform 4020s Alu / Universaltransporter 2,7to zgG

    Anhänger 4: `88er 450kg ungebremster Hoppser als Sportgeräteanhänger für ein Festrumpfschlauchboot

    *alle "großen" mit Stoßdämpfern und 100er Zulassung sowie 2 Achsen

  • Ah das hab ich nicht mit bekommen ^^


    Hab bei dem Thema immer noch mitgelesen :biggrins:

    Und dann hat es mich gewundert das auf einmal die Diskussion los ging :D


    Also Kommando zurück :saint:

  • Um das Thema "Sicherung vom Motor auf Palette" zum Ende zu bringen: ich lasse den Motor per Spediteur kommen - bei 150€ Versand überlege ich nicht lange rum und fahre dafür 700km einfach durch die Gegend.


    Jetzt wird er halt vom Verkäufer mit Hölzern auf der Palette gesichert/genagelt/verkeilt und ein Alibigurt drumgemacht.

    Anhänger 1*: `95er Westeria Winner Vollpoly Pferdeanhänger, 2,0to zgG

    Anhänger 2*:`18er Pilob 3,5to zgG Bootstransporter
    Anhänger 3*: `18er Tema Carplatform 4020s Alu / Universaltransporter 2,7to zgG

    Anhänger 4: `88er 450kg ungebremster Hoppser als Sportgeräteanhänger für ein Festrumpfschlauchboot

    *alle "großen" mit Stoßdämpfern und 100er Zulassung sowie 2 Achsen

  • Schaun`mer mal - ich habe um Vorsicht beim Sichern gebeten. =O

    Anhänger 1*: `95er Westeria Winner Vollpoly Pferdeanhänger, 2,0to zgG

    Anhänger 2*:`18er Pilob 3,5to zgG Bootstransporter
    Anhänger 3*: `18er Tema Carplatform 4020s Alu / Universaltransporter 2,7to zgG

    Anhänger 4: `88er 450kg ungebremster Hoppser als Sportgeräteanhänger für ein Festrumpfschlauchboot

    *alle "großen" mit Stoßdämpfern und 100er Zulassung sowie 2 Achsen