Stützrad Befestigung

  • servus an alle,


    da ich mein stützrad erneuern will, möchte ich gleich ein automatik - stützrad verbauen.
    die klemmschale vom alten rad ist an der v-deichsel geschraubt und geschweisst, dazu wurde der bolzen durch eine 8 mm schraube ersetzt.


    darf ich die klemmschale von der deichsel abflexen ???.


    jetzt möchte ich das neue a-stützrad an der auflaufvorrichtung montieren, was vom platz her reichen würde, da man keine klemmschale mit knebel braucht.


    für tipps bin ich dankbar.


    gruss aus bayern
    werner

    Dateien

    • IMAG0023.JPG

      (457,26 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMAG0024.JPG

      (460,9 kB, 45 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMAG0025.JPG

      (461,41 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMAG0026.JPG

      (518,52 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Werner

    die Klemmschale kannst schon abschneiden, des kleine Stück Rohr das drunter sitzt würde ich aber drann lassen

    Außerdem würde ich das Stützrad auch wieder dort montieren, vorne an der Deichsel kann es Dir je nach Auto ziemlich im weg sein

    falls Du oft ne hohe Stützlast hast, und der Hänger dadurch vorne etwas tiefer hängt als im Leerzustand oder in unebenem Gelände abhängen willst, würde ich von einem Automatik Stützrad abraten, diese brauchen einen gewissen freiraum um überhaupt einzurasten, wenn dieser nicht gegeben ist, dann klappt das Rad wieder hoch beim runterdrehen, meist kann man es zwar weit genug runterkurbel um trotzdem noch abzukuppeln, aber schieben lässt sich der Hänger dann nicht mehr, aus diesen Gründen mag ich die Automatik Räder nicht gerne

    zu deinen Zurrösen, versuche auf jeden Fall durch den Rahmen zu kommen, nur im Holz halten die nicht viel aus, und wenn Du nur durch Holz kommst, dann auf jeden Fall Stück Flacheisen mit unterlegen

    Gruß Mani