Hydraulische Bremse

  • Halloundso
    Wer kann mir sagen was ind die hydr. Auflaufbremse beim HP701.83 der IFA Karosseriewerke reingehört.
    Im Moment ist eine ölige hellbraune Soße drin die sich NICHT wie Bremsflüssigkeit anfühlt. (Vielleicht einfach gealterte DOT3????)
    Danke, AHD

    Gruß, Olaf


    Man kann ruhig blöd sein, man muß sich nur zu helfen wissen.

  • ich würde sagen DOT3 rein, in Bremsen gehört eigentlich nie was anderes rein, außer es sind spezielle Landmaschinen, da gibts dann schon welche bei denen die Bremse auch mit Hydrauliköl befüllt ist, weil sie gemeinsame Kreise haben

    Gruß Mani

  • Oder wie bei der Ente (2CV) von Citroen.
    Die hat auch Hydraulikflüssigkeit im Bremssystem.
    Also Vorsicht. Kommt da Bremsflüssigkeit rein, quillen alle Dichtungen auf und machen die Leitungen zu. (Persönliche Erfahrung8o)
    Evtl. weiß ja doch jemand ganz sicher, was da rein gehört.


    Grüße von der Alb
    Markus

  • Aaalso. In heutige Autos kommt meist DOT 4 als Bremsflüssigkeit zum Einsatz.
    Bei alten Autos, deren Dichtungen und Leitungen nicht dafür gedacht sind, ruinierst du mit DOT 4 alles. Da muss eben das passende rein.


    Irgendwo habe ich mal eine Webseite gesehen, die sich speziell um alte Wohnwagen mit hydraulischen Bremsen dreht... Wo war die noch gleich?


    @Mani: Wie kommst du auf DOT 3 für heutige Bremsen? Verwechselt?


    Edit: Wars nicht so, dass in diesen Wohnwagen eigentlich Trabbi-Bremsen sitzen?


    Edit2: Ah, diese Webseite meinte ich. Vielleicht findet man dort Infos darüber: http://www.wohnwagen-bastei.de/


    Edit3: Dumme Frage: Steht auf dem Ausgleichsbehälter des Wohnwagens was drauf? Auf dem Deckel vielleicht?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • DOT3 ist für alle geeignet, also auch für Trabbi oder alte Bastei Wohnwagen

    DOT4 ist das gleiche Gebräu, nur etwas Temperaturfester weniger Hygroskopisch dafür wesentlich agressiver, daher für alte Fahrzeuge nicht unbedingt zu empfehlen

    DOT 5 ist nur für spezielle Anlagen erlaubt, da auf Silikonbasis und auf keinen Fall mit DOT 3 o. 4 mischbar

    DOT5.1 ist wieder wie DOT3 o. 4 nur noch etwas temperaturfester als DOT4

    Gruß Mani

  • Ich tendiere also zu DOT 3 für die HP Bremse.


    Allerdings finde ich hinweise, dass DOT 4 für Trabibremsen geeignet ist :-)

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Halloundso,
    erstmal Danke für die zahlreichen Antworten. Wenn ich nichts definitives erfahre werde ich es wohl mit DOT3 versuchen.
    @The Black one: Werde gleich mal den Link probieren, Danke.
    Gruß, AHD

    PS: auf dem Behälter steht nichts drauf, auf´m Deckel auch nicht. Leider.

    Gruß, Olaf


    Man kann ruhig blöd sein, man muß sich nur zu helfen wissen.