• Demnächst werde ich einen Debon C300 mein eigen nennen.

    Dann stehen einige Veränderungen an.

    1. Beleuchtung innen wie außen

    2. elekt. Rangierhilfe

    3. Leichtmetallräder

    4. ?

    5. ?


    Für Vorschläge bin ich offen !

    Einiges ist schwer zu finden, z. Bsp. Umfeldbeleuchtung im Miniformat welche auch als Innenbeleuchtung verwendet werden könnten.

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Die habe ich auch auf meiner Liste ;)..

    Also muss ich wohl mal ran und testen...

  • Als Innenbeleuchtung eignen sich led Streifen gut.

    Edda: Mercedes V-Klasse v250d, EZ 10/2018
    Eddi: Eduard Hochlader 3,1x1,6m, 1500kg zgG, 1,8m Hochplane, EZ 03/2017

    Frosti: WM Meyer Kühlkoffer 3x1,5x2m, 2700kg zgG, EZ 02/2020

    Heini: Heinemann Z1, 400kg zgG, EZ 04/1971

    Wiens Safety-Trailer CS 2002 (2to Bootstrailer), EZ 07/1982 (verkauft)
    Katy: VW Caddy 1.2 TSI, EZ 12/2014 (verkauft)
    Zitrone: Citroen C3, EZ 10/2002 (verkauft)

    Toom Baumarkt Stema 750-13 BJ 2015 (verkauft)

  • Hallo

    In Sachen kleine Scheinwerfer .. Schau Dir mal DIESE an!

    Könnte das sein was Du suchst...

    Gruß Mario

    Danke! Aber sowas soll's nicht sein.

    Unscheinbar, anliegend, aerodynamisch und in der Form einer ⅛ Kugel oder Ähnliches.

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Demnächst werde ich einen Debon C300 mein eigen nennen.

    Am 16.06.20 haben wir bei einem Beratungsgespräch bei einem großen Anhängerhändler uns verschiedene Kofferanhänger angesehen. Unsere Idee den Kofferanhänger als Camper umzubauen war dem Verkäufer nicht fremd. Letzte Woche hatte er einen "besonderen" Anhänger einem Kunden verkauft. Es war ein Koffer Debon Roaster 300 und "den" hat er uns dann auch auf dem Hof gezeigt.


    Von außen eine "wertige" und schöne farbige Ansicht, stromlinienförmig, große Heckklappe (nicht unser Ding) aber mit einer Seitentür. Wir durften reingehen.

    Groß und hell war es , nach meinen Erinnerungen war das Dach "ein durchscheinendes Lichtdach" und verträgt keine Dachlast wie Solar usw. .Super Innenhöhe mit 1900 , Bug schön geformt, ideal für eine Bugküche. Leider komplett aus Polyester und nicht für etwas zum dranschrauben oder geeignet für ein Fenstereinbau (zu stark gewölbt). Die Seitenwände sind aus Plywood, da geht etwas.


    Der Preis, unverhandelt 4100 EURO. 3m x 1,55m x 1,9 m ein schönes Innenmaß. Leider nichts für uns, sonst hätten wir ....................!


    Tomfred, was willst du denn damit hauptsächlich machen ?


    Swifty.

  • So, gekauft das Teil und gleich mitgenommen.

    Hat ein paar Sachen, welche nicht so schön sind, aber ich will ja auch noch was zu tun haben.

    Nicht schön sind :

    1. die eingebauten Zurrösen

    2. wie die Schienen verbaut sind

    3. das Schloß an der Hecktür

    4. das Gestell auf dem Dach für Solarpaneele

    5. das die Electric spinnt, meistens gingen weder Blink-noch Rücklicht, sowie Rückfahrkamera


    Positiv ist:

    1. allgemeiner Neuzustand

    2. Rückfahrkamera

    3. es gab ein elektr. Buglaufrad mit Batterie gratis dazu.

    4. eine Motorradhalterung


    Wer Interesse an dem Dachgestell und der Motorradhälterund hat, kann sich melden.


    IMG_20200830_094312_autoscaled.jpgIMG_20200830_131250_autoscaled.jpgIMG_20200830_131302_autoscaled.jpgIMG_20200830_131313_autoscaled.jpgIMG_20200830_131530_autoscaled.jpgIMG_20200830_131641_autoscaled.jpgIMG_20200830_133346_autoscaled.jpg

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Hallo

    Erstmal Glückwunsch zum neuen / gebrauchten:super:

    Alles das was nicht so schön ist kann man ja selbst machen!

    Dein Gewünschter Mover hat sich dann auch erledigt... jetzt hast Du einen ;)

    Der Rest kommt nach und nach, Rückfahrkamera klingt doch schon mal sehr gut!!!

    Gruß Mario

    Humbaur... was sonst! :super:

  • das Gestell auf dem Dach für Solarpaneele

    Da wurde ein grosser Aufwand im Anhänger betrieben um das Gestell auf dem Dach zu halten/verstärken. Interessant ;-)

    Toller Kauf!


    Mags du uns das Baujahr und einen ca. Preis nennen? Gerne auch als diskrete Konversation.


    Swifty

  • IMG_20200830_153430_autoscaled.jpg


    Welche Rad/Reifenkombi kann ich da verwenden ? Bzw. ist es sinnvoll größere Felgen mit flacheren Reifen zu fahren ? Wirkt es sich negativ aus breitete Reifen zu verwenden ?

    Eigentlich wäre es ja sinnvoll schmale zu fahren, weil der Rollwiderstand sicher niedriger ist, oder wie sind euere Erfahrungen ?

    Möchte auf jeden Fall Alufelgen, welche würdet ihr empfehlen ?

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Herzlichen Glückwunsch!


    Dann ist er es geworden. Jetzt verstehe ich auch die "merkwürdigen" Streben im Innenraum.

    Wie gesagt: Die Bremszuordnungsberechnung für den Anhänger habe ich, falls du die für die Alufelgen brauchst.

  • Klar, Haben ist besser als Brauchen !

    Aber brauche ich ganz sicher. Per PN. :thumbup:

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Wenn ich die Dachhalterung abbaue, dann habe ich 8 Löcher im Dach.

    Nun gibt es die Möglichkeit diese zu verschweißen, dann sieht das Dach kacke aus und müßte extra schick gemacht werden, was recht aufwendig wäre.

    Nächste Möglichkeit ist jedes Loch mit einem Verschluß zu verschrauben..., doch was nimmt man da bei 4mm Poly ?

    Fällt euch da was Sinnvolles ein ?


    Die 16 Löcher in der Bodenplatte verschließe ich mit V2A Schloßschrauben. Eigentlich würde ich die Siebdruckplatte tauschen, aber so richtig ist mir nicht klar, wie ich die raus kriege, da links und rechts Schienen darüber sind bei denen man nicht sieht, wie sie befestigt sind.

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.