Der neue Eduard Multitransporter 2700kg 330x180

  • Moin,


    Damit alles seine Ordnung hat, hier mal eine Vernünftige Vorstellung...


    2013 wurde mein kleiner HP400 durch meinen ersten Eduard Anhänger abgelöst,

    das Thema dazu gibt es hier:

    OmegaBenni´s Eduard Zeus 1350kg


    Im Laufe der Zeit wurde er immer weiter verbessert und optimiert, bis zum Schluss der perfekte Haus und Hof Anhänger,

    nur das meine Bedürfnisse mittlerweile über den normalen Bedarf hinaus gehen.



    Also gab es ein Lastenheft, mittlerweile passten auch Zugfahrzeug und Führerschein zu etwas mehr , ;)

    Gesucht war:

    -mehr Nutzlast

    -mehr Länge

    -mehr Breite


    Ich habe mich die letzten Wochen viel mit Längen,Breiten usw beschäftigt, und mich schlussendlich für eine noch

    Vernunftslösung entschieden.


    Da ist er nun eine 2,7t mit 330cm Länge und 180cm Breite

    -Schienenschacht inkl. Rampen

    -100km/h Zulassung

    -Flachplane

    -Heckstützen

    -Reserverad

    IMG_20190610_173512.jpg

    IMG_20190611_212022.jpg


    Als erstes musste mal wieder die Auflaufeinrichtung tiefer gesetzt werden, meine AHK ist leider recht Tief


    auch sonst werden wohl noch einige Kleinigkeiten hinzukommen,

    derzeit arbeite ich an der Reserveradhalterung, danke Eduard Fan

    IMG_20190611_211938[1].jpg



    Von den Fahreigenschaften bin ich übrigens sehr angetan, das ganze läuft ruhiger als der Vorgänger,

    liegt vielleicht auch an dem satten Eigengewicht.


    Gruß Benni

    Herkunft ist gar keine Leistung, darauf stolz zu sein ist Mist!

    Einmal editiert, zuletzt von OmegaBenni ()

  • Glückwunsch :)


    Was soll er denn laut Papieren leer wiegen?

    In den Papieren stehen 519kg,

    Werde ihn aber kurzfristig mal auf die wage stellen.

    Das Gewicht ist sicher ohne Rampen ;)


    Gruß benni

    Herkunft ist gar keine Leistung, darauf stolz zu sein ist Mist!

  • Zitat

    Glückwunsch zum Neuerwerb

    Danke :thumbup:


    Zitat

    Das Gewicht wird ohne Rampen und Stützen sein, die Rampen sehen nicht dramatisch schwer aus


    Definitiv, die stützen habe ich extra noch montieren lassen.


    Zitat

    Passt es mit den 100 km/h ohne Ablastung?

    :saint:jain..ähm :biggrins:

    Herkunft ist gar keine Leistung, darauf stolz zu sein ist Mist!

  • Passt es mit den 100 km/h ohne Ablastung?

    Anders gesagt... in etwa so gut wie bei meinem Ex MSX und dem Touadreck. Optisch.. ja. :saint: :D

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Aber du warst mit dem Touareg schon deutlich näher dran ;)

    Glaube eher nicht... der MSX hatte ja 3000 kg zGG und der Touadreck... um die 2300 kg Leergewicht?! Gebraucht hätte ich 2728kg..

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Aso. Ich hatte jetzt mal wie folgt gerechnet (mit 1,2) ...



    Touareg Leergewicht ca. 2,2 To -> 2,64 To Anhänger legal -> Differenz zum 3 To ~ 460 kg

    Expert Leergewicht ca. 1,7 To -> 2 To Anhänger legal -> Differenz zum 2,7 To ~ 700 kg

    Honda CBR 600F PC 35, EZ 2002

    Ford Kuga 2,0 Automatik 4x4, EZ 03/2017

    Eduard Apollo 4,06 x 1,80m 2,0t 155R13, EZ 07/2018

  • Ich wiege demnächst mal beide, Anhänger und Auto.

    Ich denke mit 1700kg komm ich nicht aus beim Expert.


    Diese letzte wiegung war expert und der ex Eduard, war ich bei 2500kg;)


    Hier noch ein paar Bilder des Tages 8)

    IMG_20190612_180720.jpg

    IMG_20190612_180715.jpg

    Habs jetzt erstmal mit dem heimischen Restbeständen auf Maß gebracht.

    Mal demnächst in schön nachbauen.

    IMG_20190612_180731.jpg


    Und ein Bild von den klappstützen wollte ich noch anhängen

    IMG_20190612_180826.jpg


    Gruß benni

    Herkunft ist gar keine Leistung, darauf stolz zu sein ist Mist!

  • Schöner Anhang! Würde mir auch gefallen aber brauch ich nicht - vielleicht noch nicht.:weglach:


    Manchmal braucht Mann etwas, nur weil Mann es sich wünscht :pfeif::kapitulier:

    Opel Zafira A 1.8 16 V + Opel Astra G CC 1.6 16 V+ Vectra A 1.8


    Anhänger: jetzt Stema HP1012 (BJ 2003), Wilk Stern de Lux C471 BJ 83, davor Heinnemann 1000 KG (BJ 1995) und Trigano (ohne Zelt)

  • Schöner Anhang! Würde mir auch gefallen aber brauch ich nicht - vielleicht noch nicht.:weglach:


    Manchmal braucht Mann etwas, nur weil Mann es sich wünscht :pfeif::kapitulier:

    So in etwa war es bei mir die letzten Jahre ;)

    Obwohl ich die Rampen vielleicht auch nicht unbedingt brauche... Aber so komplett ist es einfach praktischer :saint:



    und mit der RRH funktioniert....

    Schön geworden....

    Gruß Jens

    Jenau, dein Halter lebt endlich bei mir weiter...

    Wie lange liegt der schon hier:/


    Heute hat Frank sein Team auch noch den passenden bremshebel ausfindig gemacht, und bringt ihn zeitnah auf die Reise.


    Und die Garantie hab ich auch noch aktiviert bei Eduard


    Gruß benni


    PS. Ganz vergessen...

    v8.lover

    IMG_20190612_182207.jpg

    Herkunft ist gar keine Leistung, darauf stolz zu sein ist Mist!

  • Moin Benni,

    habe mir das Foto mit den Heckstützen nochmal angeschaut....

    Theoretisch müssten die Stützen auch passen/funktionieren wenn Du Sie hochsetzt.

    Sprich alle vorhandenen Löcher im Rahmen nutzt....

    Optik ist das Eine.....

    Stabilität das andere....

    Gruß Jens

  • Von unten ist noch ein Winkel montiert,

    Ich mache nachher mal Bilder :thumbup:

    Herkunft ist gar keine Leistung, darauf stolz zu sein ist Mist!