Bremszuordnungsberechnung nach 71/320/EWG Anhang VIII

  • Hallo


    Oft wird nach einer [definition='1','2'][/definition] gefragt.
    Diese zu bekommen ist ganz einfach:


    Ihr braucht folgende Informationen:


    Hersteller und Typbezeichnung Auflaufbremse
    Hersteller und Typbezeichnung Radbremsen
    Anzahl Achsen
    zul. Gesamtgewicht
    Reifengröße


    Der Preis für die Berechnung beträgt etwa 20 EUR.


    Gruß
    TBO


    ++++++++++ EDIT von Anhänger24:

    Wir stellen ab sofort keine Bremsberechnungen mehr aus. Dank der zahlreichen "Spaßanfragen" wo von uns die Berechnungen ausgestellt aber dann nicht bezahlt wurden oder nur unvollständige bzw. fehlerhafte Daten eingereicht wurden.


    Die [definition='1','0'][/definition] für euren Anhänger bekommt ihr unter Angabe der obenstehenden Daten entweder beim Hersteller der Auflaufeinrichtung (z.B. AL-KO oder Knott etc.) oder aber auch bei der Firma [hide]

    Nico siehe dieser Link[/hide]

    ++++++++++

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Hatte ich das nicht schonmal hier verlinkt? *grübel*

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Hatt nichts gefunden, und da ich beruflich mit EU-Recht zu tun hab, hab ich mal direkt gestöbbert, werd mir das wohl am WE mal reinziehen, mal schaun zu welchem ergebnis ich komme.



    Gruss,
    Jungo

  • Naja zu welchem Ergebnis sollst du schon kommen. Die Formel ist nicht schwierig, aber man hat halt die Ecktdaten der Bremsen etc. nicht.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Jopp, das hatte ich schon beim überfliegen gesehen. Und ich frage mich immer noch wo du das alles her bekommst, aber vielleicht hilft ja lieb Fragen beim TÜV... Theoretisch müssten die das ja ggf. nachrechnen.
    Ich lass mich mal überraschen...

  • ICH bekomme das nirgendes her, denn ich mache die Berechnungen nicht.
    Diejenigen die die machen haben ein Programm mit einer Datenbank dafür. Die wählen da einfach die Achse und alles aus, geben die Eckdaten ein und drücken auf einen Knopf *g*

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Bedauerlich, das wegen einiger "Spassvögel" ein guter Service eingestellt werden muss.


    Aber eventuell liesse sich ja der Weg der Vorkasse beschreiten, d.h. die Berechnung wird erst gemacht und verschickt nachdem das Geld eingegangen ist. Würde bedeuten das nur wirklich User, die diese Berechnung benötigen, diese auch bestellen.

  • Bedauerlich, das wegen einiger "Spassvögel" ein guter Service eingestellt werden muss.


    Aber eventuell liesse sich ja der Weg der Vorkasse beschreiten, d.h. die Berechnung wird erst gemacht und verschickt nachdem das Geld eingegangen ist. Würde bedeuten das nur wirklich User, die diese Berechnung benötigen, diese auch bestellen.



    Ups, ich dachte das wäre selbstverständlich mit der Vorkasse:rolleyes:

  • >>> Ups, ich dachte das wäre selbstverständlich mit der Vorkasse <<<


    Davon bin ich auch ausgegangen.


    Mit Vorkasse hat man nur ein Drittel Arbeit und die volle Bezahlung ;):rolleyes::D



    Manfred

    Manfred

  • Eingestellt? Worum gehts?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Bei der Ausstellung einer [definition='1','0'][/definition] erweist sich eben auch mal eine Konstellation als nicht machbar. Daher hatten wir es bei Anhänger24 bislang immer so gehalten, dass wir erst die Daten zur Berechnung weitergegeben und das Ergebnis abgewartet haben. Bei positiven Ergebnis haben wir dann um Zahlung von 20 EUR (+ 19% Mwst) gebeten und daraufhin nach Zahlungseingang die [definition='1','0'][/definition] verschickt. Als wir dann aber die Nachricht versendet haben "[definition='1','0'][/definition] liegt nun vor, bitten nun um Zahlung" war dann des öfteren "kein Interesse mehr" bzw. komplettes Schweigen im Walde. Da sind wir aber bereits auch schon in Vorleistung gegangen (wir stellen die Berechnungen ja nicht selbst aus, sondern reichen diese als Service zum Selbstkostenpreis ja nur weiter) und blieben regelmäßig auf den Kosten und der investierten Zeit (Rückfragen wegen unvollständiger/ungenauer Daten) sitzen.


    Wohlgemerkt geht es hierbei nur um reine Bremsberechnungsanfragen. Kunden, die bei uns eine komplette Auflaufeinrichtung kaufen und hierzu dann eine [definition='1','0'][/definition] benötigen, erhalten diese sowieso und nachwievor kostenfrei dazu.

  • Bei der Ausstellung einer [definition='1','0'][/definition] erweist sich eben auch mal eine Konstellation als nicht machbar. Daher hatten wir es bei Anhänger24 bislang immer so gehalten, dass wir erst die Daten zur Berechnung weitergegeben und das Ergebnis abgewartet haben. Bei positiven Ergebnis haben wir dann um Zahlung von 20 EUR (+ 19% Mwst) gebeten und daraufhin nach Zahlungseingang die [definition='1','0'][/definition] verschickt. Als wir dann aber die Nachricht versendet haben "[definition='1','0'][/definition] liegt nun vor, bitten nun um Zahlung" war dann des öfteren "kein Interesse mehr" bzw. komplettes Schweigen im Walde. Da sind wir aber bereits auch schon in Vorleistung gegangen (wir stellen die Berechnungen ja nicht selbst aus, sondern reichen diese als Service zum Selbstkostenpreis ja nur weiter) und blieben regelmäßig auf den Kosten und der investierten Zeit (Rückfragen wegen unvollständiger/ungenauer Daten) sitzen.


    Hi,


    verstehen kann man das, aber andere müssen jetzt drunter Leiden.


    Warum nicht gegen Vorkasse?
    Ich würde gerne für 20 bis 25€ diesen Dienst in Anspruch nehmen.


    Ich habe jetzt bei ALKO eine Bremszuordnugbescheinigung bestellt.
    Kostenpunkt ca. 60€


    VG
    Alex

  • Alex, das war 2010 - hast du den aktuell mal beim Frank angefragt gehabt?

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Ich habe jetzt bei ALKO eine Bremszuordnugbescheinigung bestellt.
    Kostenpunkt ca. 60€

    Alex, warum fragst Du nicht einfach vorher im Forum oder die Tante google?


    Folgt man dem ersten Eintrag "Bremszuordnungsberechung" bei der Suchmaschine kommt man auf eine Seite wo steht:


    Zitat:
    [definition='1','2'][/definition]
    für PKW Anhänger bis 3500kg zul.Gesamtgewicht


    Eine [definition='1','0'][/definition] benötigt der TÜV zur Abnahme von gebremsten Eigenbauanhängern oder bei Änderungen von Fahrgestellkomponenten .
    Zu Ihrer Erleichterung haben wir dieses Formular vorbereitet
    .
    Die [definition='1','0'][/definition] erhalten Sie nur im Erfolgsfall für 35,00 € ! ansonsten rufen wir Sie an.
    /Zitatende


    Da der Ku_nert ein Wettbewerber von unserem Gastgeber ist, funktioniert der Link dahin nicht.
    Wie gesagt, erster Eintrag, keine Ahnung ob das anderswo noch günstiger geht.


    Gruss georg123

  • Moin Jungs


    wer richtig und Aufmerksam lesen kann, ist klar im Vorteil :o


    Habe nicht drauf geachtet dass das von 2010 ist.
    Aber egal, habe gestern Nachmittag noch einen Anruf vom TÜV bekommen,
    er hat ein vergleichbares Gutachten gefunden und ich kann mir die 60€ sparen.


    Der Chef vom TÜV hier ist echt Klasse.


    Ich habe von einem kürzlich Verstorbenen Bekannten den
    Autotransportanhänger übernommen.
    Da wurden etliche Veränderungen dran vorgenommen aber nicht fertig geworden.
    Es fehlten noch die Komplette Beleuchtung und Elektrik sprich Kabel usw.


    Ich habe den jetzt fertig gestellt und eine Einzelabnahme machen lassen, damit ich einen
    KFZ-Brief bekomme, der vorher auf Grund der grünen Kennzeichen, nicht gab.


    Bilder kann ich gleich machen, aber erst zu Hause online stellen.
    Der PC hier in der Halle ist zu schwach auf der Brust.


    LG
    Alex, der nächste Woche seinen Wohnwagen unter die Lupe nimmt