Gewichtsbereich

  • Guten Morgen Gemeinde,


    nachdem Schlegl nichts mehr von sich hören lässt, habe ich Knott angeschrieben. Denen habe ich mein Vorhaben geschildert (245/65 R17 mit Auflaufeinrichtung

    KR 13/82-C sowie deren Bremsen). Ich hatte davon berichtet Klick



    Nachdem die die Rad-Bremse-Berechung nun da ist (Einzelabnahme mit rdyn 0,375 sogar) will Knott nun den Gewichtsbereich der Achse wissen.

    Derzeit ist eine Peitz X-EBG 12 verbaut, also eine gummigefederte 1200 kg Achse. (das X bezieht sich auf die verbaute Bremse).

    Nun meine Frage: Wenn ich eine 1200 kg-Achse ordere, sollte das kein Problem darstellen, aber wie sieht das bei einer 1300 kg Achse aus? Wäre die dann zu hart? Und wenn Knott vom Gewichtsbereich redet, meinen die dann das Leergewicht und das zulässige Gesamtgewicht oder nur das zulässige Gesamtgewicht?

    :confused:

    der Steve




    Der Dank des Vaterlands ist dir gewiss! Er wird dir ewig hinterher schleichen, doch dich nie erreichen!

  • Hallo Steve,


    warum fragst du nicht Knott selbst, was sie damit meinen?

    oder

    warum schickst du nicht einfach alle Daten, die dir wichtig erscheinen an Knott? Also Leergewicht UND zulässiges Gesamtgewicht? Wenn da noch was fehlen sollte, werden sie sicher nochmal nachfragen!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*