Suche PKW Anhänger

  • Moin!


    Da mein bislang erstes und einziges Projekt, was Hänger Selbstbau betrifft, kläglich gescheitert ist, suche ich nun erneut einen Anhänger bzw. Teile.


    Ich möchte einen ungebremsten 750kg Anhänger aufbauen, den ich sowohl als Motorradanhänger als auch universal, z:B. f. Holztransporte einsetzen kann.


    Also etwas mit Kasten und stabiler Bodenplatte. Grundmass der Platte sollte daher schon etwa bei 2,10 * 1,30m liegen, breiter wäre noch besser.


    Alternativ auch nur ein Gestell, welches aber problemlos zugelassen werden könnte.


    Das Ganze natürlich so preiswert wie möglich ;-)


    Bitte Angebote an


    kai(punkt)ilsemann(at)ewetel(punkt)net

  • Hallo Kai

    ich wohne leider zu weit weg, sonst könnte ich Dir schon sowas bauen,

    aber schon mal nachgesehen ob dein Auto überhaupt 750 Kg ungebremst ziehen darf? das geht meist nur mit Geländewagen oder ähnlich großen Autos, bei den meisten PKW ist bei 500 kg schluß, also überdenke mal ob ein gebremster Hänger nicht besser wäre

    Gruß Mani

  • Darf ich fragen woran das erste Projekt gescheitert ist?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!


  • Ja, gebremst wäre mir auch lieber, aber die werden ja dann doch deutlich teurer, nehme ich an..


    PKW ist 'n alter MB W124, 250D. Eigengewicht des PKW ist glaube ich irgendwas bei 1,5to... und darf man ungebremst nicht bis Faktor 0,8 ziehen?
    Oder bringe ich da was durcheinander?? Bin wie gesagt Laie, was das betrifft.


    Mir würde ein Fahrgestell genügen, was ohne Probleme durch'n TÜV kommt.
    Am besten mit 100km/h Zulassung ( aber dann muss er glaube ich sowieso gebremst sein, bin mir da nicht mehr sicher )


    Um Reifen, Aufbau usw, Elektrik könnte ich mich selber kümmern.. Hab' ja letztes Jahr alles durchforstet, was es im Netz dazu gibt.


    Gruss
    Kai

  • Darf ich fragen woran das erste Projekt gescheitert ist?



    Ja, darfst du ;-)


    Ich hab' aus Unkenntnis ein Wohnwagen-Gestell, Bj. 79 oder so gekauft und wollte da was "draus machen".


    Problem: Fehelnde [definition='1','0'][/definition], alte WILK Achse, wo keiner mehr Dokumente hatte und letztlich für mein Vorhaben auch viel zu schwer.
    Alleine die ALKO V-Deichsel und die Achse nebst Felgen wogen schon 130kg!


    Ich bin das aber wieder los geworden.


    Nun starte ich einen neuen Versuch.


    Gruss
    Kai

  • Wieviel dein Wagen ungebremst ziehen darf steht im Fahrzeugschein deines PKW.


    [definition='1','0'][/definition] kann man machen lassen. Unterlagen zu dem Fahrgestell brauchst du keine, nur eine Quelle für Ersatzteile muss man finden. Der Hausherr hier hat da aber Quellen, für beides.
    Wichtig ist dass die Typenschilder dran sein, sonst wirds schlimm.


    Das Eigengewicht ist natürlich eine Sache. Ich baue grade einen Anhänger aus einem 1976er Wohnwagengestell von Hahn, zu dem gibt es auch so gut wie nichts mehr. Aber ist alles machbar. Wird dann halt schön groß.


    Details zur 100 km/h Zulassung hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/A…nger#100_km.2Fh-Zulassung


    Für dich: Leergewicht PKW * 0,3, falls dein PKW ABS hat.



    Huch, seit wann bin ich denn Moderator? Dankeschön :-)

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!


  • Hallo!


    Schon mal vielen Dank für den Link,


    ich merke schon, du zäumst das Pferd nciht von hinten auf ;-)


    Recht haste ja, bevor ich nach Teilen suche, sollte ich erstmal wissen, was ich überhaupt gebrauchen kann.


    Vielleicht kannst du mir ja nochmal helfen:


    Also, das Fahrzeug wiegt leer 1415 kg, zu.GG der Fahrzeugs ist 1910 kg.
    Zulässige Anhängelast gebremst 1500 kg, ungebremst 730 kg.
    Das Fahrzeug hat ABS


    Hauptaugenmerk liegt auf dem Tranpsort zweier Motorräder, Kategorie Tourensportler, beide mit 80cm breiten Lenkern. Beide Motorräder wiegen zusammen ca. 450kg, diese Nutzlast sollte also mindestens vorhanden sein.


    Und ich will nicht mit 80 km/h über die Bahn schnarchen, also das Teil sollte die 100km/h Zulassung bekommen.


    Was muss ich nun haben? Bzw. worauf sollte ich achten?


    Danke schonmal


    Gruss
    Kai

  • Also:
    Ganz normal darfst du ungebremst 730kg zul. Gesamtgewicht ziehen.
    Wenn du den Hänger mit 100 km/h zulassen willst darfst du nur noch 1415kg * 0,3 = 424,5kg zul. Gesamtgewicht ziehen.
    Wenn du also 450kg Nutzlast willst haut das einfach nicht hin.


    Vielleicht freundest du dich doch mit einem gebremsten Anhänger an, oder du belebst dein altes Projekt erneut (vielleicht kann man da noch was machen).

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Also:
    Ganz normal darfst du ungebremst 730kg zul. Gesamtgewicht ziehen.
    Wenn du den Hänger mit 100 km/h zulassen willst darfst du nur noch 1415kg * 0,3 = 424,5kg zul. Gesamtgewicht ziehen.
    Wenn du also 450kg Nutzlast willst haut das einfach nicht hin.


    Vielleicht freundest du dich doch mit einem gebremsten Anhänger an, oder du belebst dein altes Projekt erneut (vielleicht kann man da noch was machen).



    Ja, seht ihr, das Forum ist was feines..


    Soviel weiss ich jetzt, was ungebremstes geht mal gar nicht.. 425kg.. bei 100 km/h.. so'n Mist..


    Also, gebremst. Dann ist ja im Prinzip bis 1500 kg zGG Anh alles möglich, richtig?


    Gruss
    Kai