Typenschild an Schwingarm für Peitzachse

  • Hallo, ich habe im Rahmen einer Komplettüberholung eines Böckmann 1,3 t Einachsanhängers aus 1988 leider die Typenschilder an den Schwingarmen durch Korrosion verloren.

    Neue Typenschilder sind mir für 20 Euro pro Stück einfach zu teuer.

    Deshalb meine Frage: Darf ich aus Blech oder aus Kunststoff Typenschilder selber erstellen (mit Schlagbuchstaben oder Stanzen) oder muß ich die Originalschilder verwenden.


    Vielen Dank im Voraus.:)

  • Hallo


    An den Schwingen sind keine Typenschilder, entweder am Achsrohr, für'n Achsentyp, oder an der Bremse, aber an der Schwinge ist nie eins


    Aber du kannst die natürlich auch selber schnitzen


    Gruß Mani

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Also am Schwingarm - an dem die Bremsankerplatte angeschweißt ist - befindet sich auf der Rückseite der Bremsankerplatte und damit am Bauteil "Schwingarm" ein Typenschild des Herstellers.


    ich hoffe, jetzt für jeden verständlich.........auch für Dich Mani.............


    Die grundsätzliche Fragestellung ist damit leider nicht beantwortet.

    Habe eigentlich gedacht, hier gibt es fachlich versierte Antworten. Muß wohl den Prüf- Ingenieur direkt fragen.........

  • Um irgendwelchen Missverständnissen vorzubeugen.....

    Mach es so wie alle anderen auch...

    :foto::foto: hochladen und gut....


    Und unser Prüfingenieur ist Mani......


    Da brauchste nicht warten....


    Der hat schon geantwortet ;)


    P.S. Mani ist sicher nicht unser Prüfingenieur, aber Er weiß sicherlich deutlich mehr....

  • Strahlemann ist echt lustig, keine Ahnung aber dann noch blöd kommen

    Also am Schwingarm - an dem die Bremsankerplatte angeschweißt ist - befindet sich auf der Rückseite der Bremsankerplatte und damit am Bauteil "Schwingarm" ein Typenschild des Herstellers.

    und damit meint er ja ganz klar die Bremse


    als nächstes fragt er wo das Typenschild vom Handbremshebel ist, weil die ja an der AE angeschraubt ist :biggrins:


    ( bei solchen Leuten frag ich mich, soll ich sie gleich löschen, oder noch ne blöde Antwort abwarten?)

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • oder nennt man das vielleicht einfach nur "großkotzig"

    er kann sich die "typenschilder" ja vom hersteller besorgen

    so wie ich meine frische petersilie mit fleurop bekomme

  • befindet sich auf der Rückseite der Bremsankerplatte und damit am Bauteil "Schwingarm" ein Typenschild des Herstellers.


    ich hoffe, jetzt für jeden verständlich.........auch für Dich Mani.............

    Hat Mani doch geschrieben : "An den Schwingen sind keine Typenschilder, entweder am Achsrohr, für'n Achsentyp, oder an der Bremse,"


    Warum "kotzt" du hier so rum ? ...


    keine Ahnung haben ... auch noch nicht mal lesen können .

    Und dann hier noch andere höchst unqualifiziert "angehen".


    Manfred

  • könnte eigendlich zu dieser fred

    solche leute tauchen in den unterschiedlichsten foren auf

    in der schule nichts gelernt

    und den rest in den ferien vergessen

    halt die heutige "abgreifmentalität"alle sind für mich da/zuständig


    Edit by Jay: Jupp, is jetzt zu!

  • Jay

    Hat das Thema geschlossen