Saris DV135 McAlu Stoßdämpfer nachrüsten, wie?

  • Hallo, bin nun Besitzer eines Saris DV135 McAlu und würde gerne Stoßdämpfer nachrüsten. Der Aufnahmepunkt an der Achse ist vorhanden, allerdings ist der Rahmen der V Deichs l zu weit weg, ca 12 cm und die Bohrungen 360 mm. Hat jemand so einen Anhänger mit eingebauten Stoßdämpfern und kann ein Bild davon machen? Danke für die Hilfe!

  • Hallo, bin nun Besitzer eines Saris DV135 McAlu und würde gerne Stoßdämpfer nachrüsten. Der Aufnahmepunkt an der Achse ist vorhanden, allerdings ist der Rahmen der V Deichs l zu weit weg, ca 12 cm und die Bohrungen 360 mm. Hat jemand so einen Anhänger mit eingebauten Stoßdämpfern und kann ein Bild davon machen? Danke für die Hilfe!



    wie wärs mit fotos von deinem anhänger??

  • Hallo,


    Ja, soll auch mal die 100er Zulassung bekommen.


    Mache nachher mal Fotos und lade sie hoch.


    VG

  • Danke, so was hätte ich gesucht. Wenn es jetzt beim McAlu auch so sein wird, dann wird das wohl in die V-Rinne gebohrt.


    Wenn jemand den Alu hat und Fotos machen könnte, wäre das genial.


    Danke schonmal für das Woody Bild!

  • moin moin mich würde interessieren wie ihr das gelöst habt...habe den gleichen Anhänger und möchten nachrüsten

  • Hallo


    schön das du den gleichen hast, wir haben alle andere und wissen daher genau wie deiner aussieht :biggrins:


    merkst was? also Bilder wären hilfreich, dann findet man mit Sicherheit ne Lösung


    sind Aufnahmen vorhanden, usw?


    auf den Verkaufsbildern ist nur zu erkennen das er welche hat, aber nicht wie die angebracht sind


    dazu brauch man bessere Bilder


    Gruß Mani

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • wenn ich Aufnahmen hätte dann würde ich nicht fragen....also das ist knott achse da sind Aufnahmen vorhanden.....nur an Rahmen nicht....Kollege oben hat das auch gefragt

  • ja und der oben hat auch keine Bilder gezeigt, also wie sollen wir dann wissen wie es passt?


    wenn an den Schwingen schon die Hebel hast, hast ja schon halb gewonnen, jetzt müsste man wissen wie der Rest aussieht


    normal schraubt man die einfach hin


    zum Beispiel so


    Dämpfer1.jpg

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Datali - hier gehts z.T. etwas rau, aber dennoch herzlich zu.


    Du bist jetzt schon der 2. der mit dem gleichen Anhänger danach fragt. Geht das im 2-Jahres-Rhythmus weiter... :kapitulier: :pfeif:


    Wir helfen gerne und suchen nach Lösungen, aber so GANZ ohne bildliche Vorstellung wirds eben nichts. Jeder Anhänger ist ETWAS anders.


    Tu uns, dir, und zukünftigen Besitzern dieses Anhängers den Gefallen und mache ein paar Bilder vom Rahmen und Achse, lade die hier hoch - und dir wird sicher geholfen. Das macht 'ne COMMUNITY eben aus...

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • ich schätze mal das mit diesen Haltern hinkommst,


    wenn die von unten an den Aufbau schraubst durch die Bodenplatte durch

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Alternative wäre noch


    das Loch das in der Deichsel ist, dürfte vom Abstand passen, nur ist der Holm zu weit innen


    du könntest also ne sehr lange Schraube nehmen, ne Hülse dazwischen und ein Flacheisen von der Aüßeren Aufnahme, da ist ja auch bereits ein Loch drin nach Vorne, dann hast auch ne stabile Befestigung und brauchst nicht durch den Boden bohren



    könnte dann so aussehen


    bisschen provisorisch gemalt


    Dämpfer geändert 2.jpg

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Das, oder in die gleiche Nut, wie auch die Achse befestigt ist.


    Datali - kannst das sehen, ist die Achse dort zufällig mit Nutensteinen befestigt?!

    upload.jpg


    Wobei... sieht nach Schraube aus. Wie bekommen die die da rein?! :/


    Auf jeden Fall solltest du mit diesen Stoßdämpfern arbeiten:

    https://anhaenger24.de/406520.html


    Da man die auch 5° schräg verbauen darf.

    Ich befürchte allerdings, dass der verlinkte Halter von derglonntaler etwas zu kurz baut... man also vllt. selbst einen etwas längeren (der weiter nach unten ragt) bauen muss. Müsst man halt schauen, welcher Winkel sich einstellen würde.


    An den Rahmen weiter innen kann man wohl leider nicht gehen, da das VIEL zu schräg wäre. Jedenfalls nicht.. ohne exotischen, selbstgebauten Halter o.ä.


    edit: Das mit der "Alternative" dachte ich auch schon. So 'ne lange, hochwertige M12er Schraube (10.9, gelb verzinkt) hätte ich sogar. Ist meine ich 180mm lang. Du meinst dann, an das näher zur Achse gelegene Loch am inneren Rahmenlängsträger?!

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • genau genommen langt ein fettes Flacheisen das er an den äußeren Halter mit anschraubt


    ähnlich wie hier


    20140216_170952.jpg

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • hab' auch nochmal meine 2 Versionen gezeichnet:

    upload.jpg


    rot: Variante 1 - z.B. Aluplatte 10mm stark, oben 2 Löcher passend zu denen im Rahmen, unten 1 13er Loch für die M12er Schraube. Dann FETTE Hülse drüber und mit langer Schraube verschraubt.

    grün: Schrauben

    dunkelrot: Variante 2, die bereits erwähnte Möglichkeit mit 'nem U-Profil. Besser mit 2 Verschraubungen, gg. Verdrehen. Wobei... das stellt sich eh mit dem Stoßdämpferaugen ein dann.

    blau: Stoßdämpfer.


    Beide Varianten verlangen halt etwas handwerkliches Geschick. Var. 1 muss ziemlich verwindungssteif ausgelegt werden wg. dem langen Hebel.

    So ÄHNLICH hatte ich das ja bei unserem Limburger auch gemacht, mit dem Vorteil, dass der Rahmen halt ziemlich zur Aufnahme gefluchtet hat.


    lim01.jpg


    lim02.jpg


    lim03.jpg

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Alter ( 8o) ich sehe gerade... wir machen uns schon wieder Gedanken, als wolle er mit dem Teil zum Mond fliegen... und DAS ist die Lösung von Saris selbst:

    https://www.saris.net/media/ca…e/beatle-schokbrekers.png


    Leider kleines Mini-Bild, aber das ist NICHT MAL ein "U", sondern nur ein "L"... :shocked: und wird anscheinend tatsächlich in die Nut aussen geschraubt.

    Hier nochmal etwas größer:

    https://www.baugeraete-kaufen.…ossdampfersatz-Saris_.jpg



    Aber dann könntest du das tatsächlich mit diesem o.g. "U"-Halter aus dem shop machen, Datali. "Quick&Dirty", wie die Amis es sagen (UND machen) würden. :weg:


    Gruß Jonas

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.