Dämpfer Auflaufbremse

  • Ich habe einen Alpenkreuzer Allure Faltcaravan und benötige nun einen Dämpfer für die auflaufbremse.


    Auf dem Typenschild der Auflaufvorrichtung steht Ernst Grube Typ 21215??? den rest kann ich leider nicht lesen.


    Kann mir vieleicht jemand Helfen, wo ich einen solchen dämpfer bekomme oder was ich als Alternative verwenden kann?

  • Hallo Frast,


    handelt es sich noch um einen alten DDR-Anhänger ?


    Dann gibt es noch die Auflaufdämpfer hier im Shop !


    Welches zulässige Gesamtgewicht hat der Anhänger ?


    !!! NACHTRAG !!!


    Es ist ein DDR-Klappfix Anhänger !
    Wurden damals vom "Osten" nach Holland exportiert
    und dann wieder in die BRD.


    Einfach Dämpfer ausbauen und und raufschauen,
    sonst hilft wie gesagt das zulässige Gesamtgewicht weiter.




    M.f.G.


    Grmpf78

    ;) AL-KO Spezialist ;)

  • Also ich habe mal eben nach "Alpenkreuzer Allure" und "Ernst Grube Typ 21215" gegoogelt - leider nichts hilfreiches gefunden.


    Der Hersteller "Ernst Grube" sagt mir leider nichts (aber man lernt ja nie aus). Haben Sie den Dämpfer schon ausgebaut? Normalerweise lassen sich auf dem Stoßdämpfer noch Ident-Nummern finden.


    Notfalls können wir Ihnen gern folgendes anbieten: Schicken Sie uns den alten Auflauf-Stoßdämpfer als Muster zu und nennen uns bitte noch das zulässige Gesamtgewicht des Caravans. Anhand der Vorlage können wir Ihnen dann zu 90 Prozent passenden Ersatz beschaffen.

  • Zitat

    handelt es sich noch um einen alten DDR-Anhänger ?


    Ich muss den Gedanken von Grmpf78 (Danke) noch mal aufgreifen. Also: Es gab demnach zu DDR-Zeiten einen Hersteller namens Ernst Grube Werdau.


    Die Auflaufstoßdämpfer für die DDR-Anhänger sahen so aus wie unten in der Fotogalerie.


    Es gab 2 verschiedene, die baugleich sind und sich nur vom Druck her unterscheiden:

    • E10-201-210/35 und
    • E10-201-210/55


    Nähre Infos auch im Shop siehe Warengruppe "Auflaufeinrichtung" -> Untergruppe "Auflaufdämpfer" siehe Artikelnummer 337010 bzw. 337015.

    Dateien

    • 392410.JPG

      (49,32 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 392410a.JPG

      (13,67 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 392410b.JPG

      (14,1 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo in die Runde


    Also soweit ich weiß, ist der Alpenkreuzer Allure eigentlich ein Faltcaravan aus DDR-Produktion (Exportmodell).


    In der DDR von den Fahrzeugwerken (VEB) Olbernhau produziert und unter dem Namen Alpenkreuzer exportiert - in der DDR unter dem Namen Camptourist (CT) verkauft (auch unter dem Namen Klappfix bekannt).


    Diese Faltcaravans (Zwitterding aus Wohnanhänger und Zelt) waren wohl zu DDR-Zeiten ein Verkaufsschlager, da er für die leichtmotorisierten DDR-Pkw´s, wie Trabant & Co. leicht zu ziehen war (zusamennengeklappt kaum Windwiederstand und geringes Eigengewicht) und dennoch mehr Komfort bieten als ein Zelt. Im Westen Deutschlands zwar kein Renner, ist der Klappfix in Holland/NL aber wieder interessant. In NL galt er es günstige Alternative und war wohl sehr beliebt. Den Camptourist gab es in NL unter dem Export-Namen Alpenkreuzer zu kaufen.


    Vom Camptourist gabs verschiedene Modellreihen:

    • CT 5 (CT 5-1, CT 5-2, CT 5-3)
    • CT 6 (CT 6-1, CT 6-2 und CT 6-2W ("W" für Export West))
    • CT 7
    • CT 9


    Daneben gabs noch Modelle wie Campifix (das Urmodell, glaube ich, auf dem alle anderen Modelle aufbauten), Klappfix 64 und Zugvogel.


    Der Klappfix Camptourist CT 6-2 hatte z.B. ein zul. Gesamtgewicht von 500 kg und ist auflaufgebremst.


    Wer Bilder sehen will kann ja einfach mal nach "Klappfix", "Camptourist" etc. googeln.