Montage versenkbare Zurrösen?!

  • Ich möchte bei meinem Kochanhänger vier oder sechs versenkbare Zurrösen in den Boden einlassen.
    Gekauft habe ich noch keine, da ich mir nicht so sicher bin was die Montage angeht.
    Wie werden die nun in den Boden eingelassen, muss ich einen kompletten Ausschnitt machen (der Boden bei meinem Hänger ist glaub ich ca. 16mm Dick - muss ich aber nochmal nachmessen)? Ist denn dann überhaupt noch genügent Festigkeit geboten oder wie geht das?
    wäre schön wenn mir mal jemand auf die Sprünge helfen könnte. :rolleyes:
    Gruss


    Björn

  • Hallo Björn

    bei den meisten, wie diesen hier
    https://anhaenger24.de/535010.html

    mußt aus der Bodenplatte ein Stückchen mit der Oberfräse rausfräsen, damit sie versenken kannst, alternativ kannst auch ein Loch mit der Stichsäge reinschneiden das kleiner als der Rand ist und dann von unten ne etwas größere Platte dagegen setzen

    oder nimmst einfach nen Bohrer und bohrst ganz dicht nebeineinander lauter 6er oder 8er Löcher und kratzt den Rest dann raus, falls keine Oberfräse hast, aber ohne versenken gehts fast nicht

    Tipp noch,

    1. am besten auch bei normaler Montage unten Stück Flacheisen oder zumindest ganz große Beilagscheiben unterlegen

    2. in die Öse ein 4 mm loch bohren, damit das Wasser ablaufen kann, im Winter friert Dir der Ring sonst dauernd fest wenn da das Wasser drinn stehen bleibt

    Gruß Mani

  • Eigentlich habe ich diese hier ins Auge gefasst:
    https://anhaenger24.de/535110.html

    Da werden ja auch gleich passende Gegenplatten mit angeboten.


    Meine Bedenken sind nun, das wenn ich halt ein Loch für die Mulde ins Bodenbrett(Mulde ja ca. 23mm tief - Bodenplatte ca. 16mm) säge, ob dann nachher noch genügend "Fleisch" vorhanden ist, das im Falle einer Vollbremsung nicht die Mulde gleich raus reißt.

  • kommt auf die Größe der Gegenplatte an, kannst ja auch ein bischen was größeres drunter machen

    außerdem, wenn die ganz am Rand montierst, kommst vermutlich eh mit zwei Schrauben durch das Winkeleisen vom Rahmen durch, dann hält des locker

    Gruß Mani

  • Ich hab mir auch mal Zurrösen für meinen Anhänger bestellt.

    Die blöde Frage die sich mit nun aber stellt, in welche Richtung baue ich die am Sinnvollsten ein?


    Meiner Meinung nach Steg nach außen Öse nach innen. Kann man dann noch diagonal Verzurren? 4 Ösen hab ich geordert für nen 2,01m x 1,13 m Anhänger

    Solche Ösen sinds natürlich:
    https://anhaenger24.de/535110.html

    Dateien

    • 535110_xl.jpg

      (36,64 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Mittlerweile sind die Ösen bestimmt montiert...is schon Tach länger her!:D



    Aber um noch etwas zu ergänzen...natürlich kann man, wenn man den Steg parallel zur Seitenbordwand montiert, noch diagonal verzurren!