Starre Kupplung verdeckt Kennzeichen

  • Hallo,
    im Internet wird für den Punto 188 eine Starre AHK angeboten mit E-Nummer und engl./pol. Montageanleitung. Der Punto hat aber das Nummernschild unten in der Stoßstange. Darf diese Teil montiert werden?

  • Hallo

    normalerweise nicht, wenn der Kugelkopf das Kennzeichen teilweise verdeckt, dann muß der KK bei fahrt ohne Hänger abgenommen werden

    schau in die ABE rein, ob die für das fahrzeug zugelassen ist, vermutlich nicht

    Gruß Mani

  • Hat meinen TÜV und auch die Jungs von der Rennleitung nie interessiert! Bei uns fahren viele Fahrzeuge mit starrer AHK rum, die den Haken vorm Kennzeichen haben. Wie sollte man das denn sonst lösen? Kennzeichen versetzen? Das ist ja bauartbedingt nicht immer so ohne Weiteres möglich!

    Bei mir z.B. schauts so aus - Bild bitte nicht ganz ernst nehmen - da ist beim Abladen eines Fahrzeugs (Kipper) das Stützrad gebrochen... 8o
    Naja - und meine Stoßdämpfer sind wohl auch nimmer die Allerbesten...

    Dateien

    • tief.jpg

      (123,01 kB, 64 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • In Deutschland darf bei manchen Autos mit tiefem Nummernsschild eben wg. der Kennzeichenverdeckung nur eine abnehmbare Kupplung montiert werden, z.B. Opel Meriva.


    In anderen Ländern ist ne starre trotzdem erlaubt, aber eben nicht bei uns, trotz Prüfzeichens.


    Manchmal gibt es auch Grenzfälle, dann bietet nur ein Hersteller eine starre für D an, beim Punto 188 gibt es aber afaik bei "normalen" Händlern in D nur abnehmbare.