Beleuchtung Links funktioniert nicht , 7polig auf 13polig

  • Hallo.


    Hab mich angemeldet da ich nicht mehr weiter weiß, bzw mit meinem Latein am Ende bin.


    Habe folgendes Problem.


    Haben eine Anhänger (5 Jahre alt) mit 7polige Stecker, wird diese an ein Auto mit 7 polige Dose , angesteckt geht die komplette Beleuchtung einwandfrei. (An mehreren Autos getestet).


    Wird der Anhänger an ein Auto mit 13poliger Dose mittels Adapter angesteckt, funktioniert alles nur die das Licht links nicht. Blinker ,Bremslicht, Kennzeichen Beleuchtung links funktionieren.


    Hat den Adapter im Verdacht deswegen einen neuen geholt (kurz Adapter) , gleiches Problem Linkes Licht geht nicht. Da bei den kurz Adapter nur immer 7 pin's in dem 13poligen Stecker sind , habe ich gedacht dass es an dem vielleicht liegt. Extra einen Adapter mit Kabel besorgt wo der 13polig Stecker komplett belegt ist mit Pin's . Aber trotzdem das gleiche Problem.


    Hab dann versucht eine Brücke bzw im 7poligen Anhängerstecker ein Stück Kabeln vom Schwarzen Kabel zum Braune Kabel zu legen. Quasi rechts Licht auf Linkes Licht. Aber steckt man wieder mit Adapter in die 13polig Dose an, geht das Linke Licht wieder nicht.


    Hatte dann die 13polig Dose vom Auto im Verdacht, aber auch wenn ich bei Firmenbus oder beim Nachbarn seinem Auto anstecke (beides 13polig) geht das linke Licht beim Anhänger nicht.


    Stecker man wieder ganz normal bei einem Auto mit 7poliger Dose an geht alles wieder einwandfrei.


    Bin am verzweifeln, oder habe ich die Brücke falsch gelegt.


    Über jede Hilfe wäre ich dankbar.

  • Hallo Ben,


    ich hatte mal einen 7poligen Stecker erlebt, wo die Außenhülle abgefallen war, und jemand die Platte um 180 Grad verdreht wieder eingebaut hatte. Das geht normalerweise nicht, weil codiert, aber man hatte es geschafft. Das gab ganz seltsame Effekte (Blinker rechts links vertauscht - fällt nicht auf, wenn man nur Warnblinker bei der Kontrolle andrückt, Masse lief über Bremslicht usw.)


    Aber ganz ehrlich (ist nicht böse gemeint):

    Warum ärgert man sich 2022 noch mit siebenpoligen Steckern und Adaptern herum? Ich verstehe auch die Anbieter von 750 kg Anhängern nicht, die immer noch siebenpolig verbauen (auch wenn man kein Rückfahrlicht braucht). Wie viele Zugfahrzeuge mit siebenpoligen Dosen gibt es noch (Landwirtschaft mal ausgenommen). Ich habe kürzlich den Anhänger von meinem Vater übernommen (Baujahr 1985). Meine erste Amtshandlung: siebenpoliger Stecker gegen 13polig getauscht, obwohl ich nur 6 Strippen habe (Der hat weder NSL noch RFS).


    Ansonsten noch der Tipp, Heckleuchten aufschrauben, Abzweigdosen aufschrauben und systematisch durchsehen (eine Funktion nach der anderen), dann sollte man dem Fehler auf die Spur kommen.


    Viel Glück Gruß Rico

  • Hallo Ben


    Du testest rum.

    Gibst info's wie was los ist.

    Testest über kreuz. Das ist gut respekt :super:


    Was sind denn für Rückleuchten an Anhänger verbaut. (am besten Ein Bild vom Anhängerheck).


    Man kann den 7 Pol Stecker ab bauen und einen 13Pol stecker anbauen.

    Belegung 1-7 sind gleich.


    Gruß Christian



    p.S. Ich habe mir 2014 einen älteren Anhänger gekauft EZ:1975 diesen habe ich im zuge vom Neuaufbau gleich mit einem 13Pol stecker versehen obwohl nur 6 Pole belegt sind. NSL braucht er nicht.


    Letztes Jahr ist wieder ein älterer Anhänger zu uns gekommen. 7Pol Stecker verbaut und der Verkäufer wollte mir seinen Adapter mit geben welches ich folgeden Worten abgelehnt habe. Den Adapter behalten sie mal, Ich habe reichlich da von. So können sie auch noch mal einen Anhänger ziehen der einen 7 Pol Stecker hat.

    Bei dem Anhänger würde die Beleuchtung komplett geändert und in dem Zuge habe Ich gleich auf 13Pol geändert.

    Gruß Christian


    :sorry: Wer keine richtige Vorstellung hin bekommt, bekommt von mir keinerlei Info's/Antworten auf seine Fragen!!!!!! :danke:

  • Hallo,

    Man kann den 7 Pol Stecker ab bauen und einen 13Pol stecker anbauen


    Dazu mal eine kleine Anekdote:


    Bei der Abholung meines Baumarkt - Stema wollte mir der (junge lulatschige) Verkäufer auch solch' Adapter "aufschwatzen".

    Ich sagte: "Brauch ich nicht, ich habe einen 13-poligen Stecker mit".

    Seine Einwände ala: "Aber am Anhänger ist doch ein 7-poliger Stecker dran, ich verstehe nicht was sie meinen, das passt doch nicht," usw., blieben von mir unbeantwortet.


    Bei der Ausgabe auf dem Parkplatz fing er wieder an... :cursing:

    Als ich dann -wieder wortlos- meinen Kofferraum öffnete, den 13-poligen Stecker und Schraubenzieher herausholte, war er fast dem Herzanfall nahe: "Sie wissen schon, das dabei ihre Garantie verloren geht?"

    Da ich ja nun nicht unhöflich bin, habe ich im doch geantwortet: "Wollten sie nicht die Hochplane aus dem Lager holen?"


    Als er dann zurückkam war der Stecker dran und der riesige "Hagebau"-Aufkleber von der Heckklappe lag frisch abgezogen neben dem Anhänger.

    Da hat er dann aufgegeben... :D



    Viele Grüße,

    Axel :)

    STEMA BH-R 750 Bj. 2018,

    QEK Aero Bj. 1986

    ———————————————————————————————————————————————

    "Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder."
    Sergej P. Koroljow, (sowietischer Raketenkonstrukteur, brachte den ersten Satelliten "Sputnik" ins All).

  • Hallo


    deine Fehlerbeschreibung ist schonmal Klasse, dadurch ist schonmal ein Teil ausgeschlossen


    zu dem Problem

    Kennzeichen Beleuchtung links funktionieren.

    das liegt daran das da bestimmt beide Leuchten rechts mit drauf hängen, schau einfach mal drunter, gehen bestimmt beide Kabel nach rechts, die werden oft nicht getrennt verlegt, genauso die vorderen Begrenzungsleuchten, falls vorhanden


    was Du noch nicht gesagt hast,


    1. ist der Kabelbaum Original, oder wurde da schonmal was ersetzt?

    2, was für Lampen sind verbaut, NSL extra oder integriert und beidseitig?


    jetzt ist die Frage, was kann es sein? verwirrend für Anfänger sind die vielen bunten Bildchen im Netz mit der Kabelbelegung

    da sind nämlich viel falsche unterwegs, es ist nämlich ein großer Unterschied ob ich die Nummerierung von der Kontaktseite sehe, oder von der Anschlußseite


    ich habe immer die Buchsenseite vorm Auge, wenn ich den Deckel an der Dose hochhebe und die Kontakte sehe, dann gehts im Uhrzeigersinn rundum, dann ist oben 1 rechts drunter 2 und 3, unten 4 dann links hoch 5 und 6 und in der Mitte 7


    jetzt kann man mal nachdenken was passiert wenn man falsch rum zählt


    1, 7 und 4 sind ja senkrecht in einer Reihe, da ändert sich also nichts


    aus Bremse wird NSL und aus Masse wird das rechte Licht


    klemmt man nun in der falschen Richtung an, ändert sich beim linken Licht und den Blinkern nichts, aber an rechts und Masse


    was bedeutet das fürn Stromfluß? die Blinker funktionieren, holen sich halt die Masse nun über die anderen Lampen, die glimmen höchstens minimal, fällt aber meist nicht auf, wenn man die nur einzeln nacheinander testet


    das Licht links, würde weiterhin sein Plus auf 7 bekommen, aber bei vertauschter Drehrichtung auch auf Masse einen Plus, deshalb bleibts dunkel, das Rechte Licht bekommt statt PLus auf 5 nun dort Masse und plus über die Masse, und würde leuchten

    soweit würde das dein Problem erklären, jetzt kommt aber das große ABER


    der Fehler wäre immer so, egal ob du in ne 7 pol Dose direkt am Auto ansteckst oder in den zwischengesteckten Adapter der in ner 13er Dose sitzt, somit kanns nicht am verdrehten Stecker liegen


    ich würde jetzt einfach meine elektronische Prüflampe nehmen, das Massekabel auf Pin 3 am Stecker und mit der Prüfspitze durchgehen ob hinten jeweils das leuchtet was leuchten soll, das ganze dann nochmal mit dem Adapter drauf


    ich bin mir sicher das bei diesem Test sich schon rausstellt das in beiden Fällen entweder alles geht, aber ich denke eher das Links trotzdem nicht geht, das bestätigt auch dein Versuch


    Hab dann versucht eine Brücke bzw im 7poligen Anhängerstecker ein Stück Kabeln vom Schwarzen Kabel zum Braune Kabel zu legen. Quasi rechts Licht auf Linkes Licht.

    da ist irgendwas faul am Draht zum linken Licht, weil spätestens mit der Brücke müßte es gehen, der Adapter kanns nicht sein, wenns ohne geht, oder ALLE Autos mit denen du getestet hast haben den gleichen Fehler, auch sehr unwahrscheinlich


    bin da momentan das erste Mal etwas ratlos und würde deshalb empfehlen, teste mal mit zwei Drähten am Stecker ob die Belegung passt, am Stecker gesehen geht die Belegung links rum


    also so wie hier auf diesem Bild


    und was noch wichtig wäre, in beiden Fällen, also mit oder ohne Adapter


    was passiert den wenn Licht an hast und Bremse oder Blinker dazu kommt

    bzw nur Blinker und Bremse, blinkt dann irgendwas anderes mit oder glimmt zumindest?


    Gruß Mani