Zugfahrzeug ablasten

  • nie im leben wiegt der 1600kg leer. Ich habe 3 T4 in verschiedenen Ausstattungsvarianten und weiß daher von was ich rede.



    wie meinst den das? mehr oder weniger?


    Nackte Autos ohne Alles vielleicht, also nur die Blechkiste und selbst da zweifel ich dran


    ich hab mal gegockelt da findet man


    Zitat

    Wie schwer ist Euer T4 wirklich?

    die Antworten darunter beginnen bei

    eingetragen 1650kg


    gewicht vorderachse: 1200kg

    gewicht hinterachse: 720kg

    gesamt: 1920kg


    die meisten liegen deutlich über 2t ein paar mit nackten Autos um die 1800 kg

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."


  • ich meinte dass die t4 deutlich schwerer sind als die 1600kg. 1800 vllt. als leerer Trapo mit kleinstem Motor. Alles andere mit 2.5TDI und co wiegt eher Richtung 2 Tonnen.

    Das hatte ich ja auch schon geschrieben!

    Naja, warten wir mal auf den TE, dann wissen wir mehr

    Und zum Thema B96 ja nein:

    Du vergisst eine Kleinigkeit :

    Wenn du den Wagen auf 2250kg ablastest bleiben dir im besten Fall 400kg Nutzlast. Damit kannst nichtmal mit 4 Leuten in den Urlaub fahren, vorallem wenn die Stützlast vom Anhänger dann noch dazu kommt!

    Wenn du ihn bei 2,8t lässt kannst du den Bulli richtig voll laden und dann noch 1450kg anhängen...

  • Ganz erlich:

    Nein, tut es nicht. Wennst mal mit nem Wohnwagen kontrolliert wird oder dem 1800kg Anhänger den du sonst ziehen willst stehst voll im Regen.

    Dann kostet das einmalige Bußgeld mehr als der B96.

    Ich hab aber mMn hier jetzt hinreichend argumentiert. Wenn das nicht reicht...

  • Ja, naja, also ... auf dem Papier. In der Realität bleibt mir natürlich genau so viel Zuladung, wie vorher. ;)

    Aber nicht im öffentlichen Straßenverkehr.

    Wenn mir ein so heftig abgelasteter T4 in einer normalen Kontrolle unterkommen würde und da auch nur ein Karton hinten drin ist, würde ich das Ding zur Waage schleifen.


    Zur Urlaubszeit werden Autos gerne mal gewogen, vor allem, wenn das zGg so extrem niedrig ist.


    Im Falle eines Unfall ist das auch so eine Sache. Klar schafft das Auto deutlich mehr, aber das darf es halt nicht. Da ist doch der Zahlungsverweigerung Tür und Tor geöffnet.


    Mach es anständig und mach den Führerschein. B96 dürfte in etwa das gleiche kosten wie die Eintragungen und dauert nur n Tag. BE kostet zwar mehr (ca. 700€) und dauert ne Woche, dafür bist du danach aber nicht mehr eingeschränkt.

    Edda: Mercedes V-Klasse v250d, EZ 10/2018
    Eddi: Eduard Hochlader 3,1x1,6m, 1500kg zgG, 1,8m Hochplane, EZ 03/2017

    Frosti: WM Meyer Kühlkoffer 3x1,5x2m, 2700kg zgG, EZ 02/2020

    Heini: Heinemann Z1, 400kg zgG, EZ 04/1971

    Wiens Safety-Trailer CS 2002 (2to Bootstrailer), EZ 07/1982
    Katy: VW Caddy 1.2 TSI, EZ 12/2014 (verkauft)
    Zitrone: Citroen C3, EZ 10/2002 (verkauft)

    Toom Baumarkt Stema 750-13 BJ 2015 (verkauft)