Peitz PAV/SR-2.0/I Ausf. M überholen?

  • Hallo zusammen!

    Habe einen Autotransportanhänger der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Auflaufeinrichtung ist die abgebildete für eine V-Deichsel und macht etwas Probleme.
    Mann kann zwar noch damit fahren, aber der Dämpfer scheint nicht mehr wirklich zu arbeiten.
    Nun die Frage, kann ich mich da selber rantrauen oder braucht's sowieso irgendwelches spezielles Werkzeug? Schrauberkenntnisse sind vorhanden, nur hab ich halt noch nie eine Auflaufeinrichtung auseinendergenommen.
    Was sollte man alles prüfen bzw vorsorglich tauschen? Gibt's vielleicht eine Art Überholsatz?

    Würde mich über paar hilfreiche Antworten freuen.

    Gruß Christoph

    Dateien

    • IMG_1997.jpg

      (226,28 kB, 104 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,

    wir haben nun die Teile bestellt und auch richtig fix geschickt bekommen. Möchten die Buchsen auch gleich tauschen. Sehe ich das richtig das diese in jedem Fall aufzureiben sind? Welches Maß muss man da nehmen, oder lieber gleich die Teile zum Fachbetrieb schleppen?

  • Solange du nicht die passende Reibahle hast würde ich das im Fachbetrieb machen lassen.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Buchsen aus Kunststoff, so wie auch hier die Peitz-Buchsen, müssen in 90% aller Fälle immer aufgerieben werden. Kunststoff-Buchsen werden vom Werk aus immer mit leichtem Übermaß (leicht zu eng) ausgeliefert und werden dann in der Fachwerkstatt mittels Reibahle auf das genau passende Maß (Zugstange soll sich leicht aber mit möglichst geringem Spiel in den Buchsen rein und raus bewegen lassen) aufgerieben.

    So eine Reibahle gibt es dann in verschiedenen Größen - bei Peitz PAV/SR 1.3 bis 2.0 müsste dann eine 46mm-Reibahle her. Eine Reibahle kostet ca. 200 - 250 EUR (Quelle: ALKO-Werkstattausrüstungskatalog).

    Hat man so eine passende Reibahle, ist das Wechseln der Buchsen ein Kinderspiel.