Achsstummel verbogen

  • Ich habe leider beim Aufsetzen mit meinem Caravan den Achsstummel (rechts) an meiner Peitz ( EBD12U ) Achse verbogen, kann mir evtl jemand einen Tip geben was die Reparatur wohl kosten könnte und wer sowas repariert??
    Was würdet Ihr mir empfehlen, nur den Achsstummel wechseln oder gleich eine gebrauchte Achse drunter schrauben??

    Dateien

    • DSC08901.jpg

      (183,7 kB, 96 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC08904.jpg

      (155,79 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Mmh, ohne die Bilder zu sehen dachte ich, das Problem sei, dass der Achsstummel verbogen sei. Nun schaue ich mir die Bilder an und sehe nur einen verbogenen Stoßdämpferhalter.

    Damit wir nicht aneinander vorbeireden: Ist nun wirklich auch der Achsstummel bzw. die Achsschwinge verbogen oder eben nur der Stoßdämpferhalter?? das eine wäre ein kapitaler Schaden, das andere nur eine Kleinigkeit.

  • Hängen Achsstummel und Stoßdämpferhalter nicht beide an der Achsschwinge?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Kurz gesagt: Wenn Achsstummel bzw. Achsschwinge verbogen sind, stimmen beim Rad Spur und/oder Sturz nicht mehr = kapitaler Schaden.

    Ist nur der Stoßdämpferhalter verbogen, so lässt der sich entweder mit schwerem Hammer wieder richten oder "schlimmstenfalls" muß man den Alten abflexen und einen Neuen anschweißen = Kleinigkeit.

    Alles klar? :rolleyes:

  • Ich meinte eigentlich dass mit einem Austausch der Achsschwinge so oder so der Schaden behoben wäre :-)

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Es ist "nur "der Stossdämpferhalter der verbogen ist.
    Meinst Du echt mann kann den richten ?
    Ich hatte das auch schon überlegt, in mir aber nicht sicher ob er dann brechen könnte. Angerissen ist noch nichts.
    Aus welchem Material ist das Teil eigentlich?
    Ich bin schon soweit das ich die ganze Achse austauschen wollte, da der Achsstummel/Achsschwinge schlappe 300 Euro kosten sollen uns dann noch die Arbeit...
    Da könnte ich tatsächlich besser die ganze Achse tauschen.

  • Aus welchem Material ist das Teil eigentlich?


    Ohne die Achse zu kennen: Stahl. Womöglich was besseres als St37.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Dann könnte man es also wirklich richten ???
    Das wäre ja genial.
    Ich denke ich werde das einfach testen, denn schlimmer kanns eh nicht werden, kaputt ist es ja schon ;)