Hilfe bei Anhängerneuaufbau mit ALKO Achse

  • Guten Tag zusammen,


    Ich benötige eure Hilfe bei Wiederaufbau eines Anhängers.

    Der Aufbau ist ein Brenderup Bravo, nachdem ich diesen Abgebaut habe, habe ich festgestellt, dass die Gummis der Achsfederung rechts und links unterschiedlich weit rausstehen. Es handelt sich um eine Alko Achse. Weiss jemand was eine solche Reparatur kostet bzw. welche Achse ich im Austausch nehmen kann.

    Das Maß zwischen den Löchern der Auflage beträgt 102 cm.

    BCEF7ADD-C689-4A3E-982E-91B5C14A3ACB.jpegBCEF7ADD-C689-4A3E-982E-91B5C14A3ACB.jpegC5599CBB-E1D7-4CE0-98DA-55CE3A917FF5.jpeg

  • Das mit den Gummis sieht auf der linken Seite völlig normal aus = das ist eigentlich "immer" so.

    Auf der rechten Seite scheint es ein bisschen viel zu sein: andererseits sieht das Gummi so aus,

    als wenn es an dieser Achse schon von Anfang an so gewesen sein könnte ...

    es sieht nicht so aus, als wenn es erst "kürzlich" herausgewandert wäre.


    Ich für meinen Teil würde es so lassen ... und von Zeit zu Zeit schauen, ob sich da was tut.


    Die Standard-Anstände von Mitte-Loch zu Mitte-Loch liegen bei 1000 mm, 1100 mm. 1200 mm und so weiter in 100ér-Schritten.

    Andere Maße können von allen Herstellern als Sonderanfertigunf produziert werden: das kostet dann aber merklich mehr ... vor allem bei einer "billigen" ungebremsten Standard-Massen-Achse.

    Auch sehen die "Lagerböcke" , auf denen der Kasten befestigt ist, etwas höher aus als die Standard-Billig-Massen-Achsen:

    hier müsste man dann Glück haben und etwas passendes finden ... oder halt etwas mehr Geld für eine Sonderanfertigung investieren.


    Also: ich würde entrosten und anpinseln ... und die Achse behalten.


    Manfred

  • Hallo Manfred,


    Vielen Dank.

    Die Lagerböcke sind in der Tat höher, ich habe ca 10 cm gemessen.

    Leider habe ich von den Gummis wenig Ahnung, habe mich zuvor nie mit der Federung eines Anhängers beschäftigt, insofern meine Frage. Ich lasse es nun erstmal so, entroste und streiche mit Rostschutzfarbe und dann schauen wir was die HU so sagt.

    Viele Grüsse und einen schönen Sonntag


    Stephan

  • Der Glonntaler

    Hat den Titel des Themas von „Hilfe beim Neuaufbau“ zu „Hilfe bei Anhängerneuaufbau mit ALKO Achse“ geändert.