Bremsen bei ungebremsten Anhänger

  • Wenn Stütze zu weit unten, krieg ich ihn nicht vom Zugfahrzeug, wenn zu weit oben, fährt er mir davon, wenn icj nicjt ganz schnell die das Rad weiter nach unter kurble.


    Könnte man da nicht auf die komische Idee kommen, VOR dem abkuppeln vom Zugfahrzeug Vorlegekeile hinter die Räder zu legen?

    Dann läuft er nur einige cm. zurück?



    Viele Grüße,

    Axel :)

    STEMA BH-R 750 Bj. 2018,

    QEK Aero Bj. 1986

    ———————————————————————————————————————————————

    "Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder."
    Sergej P. Koroljow, (sowietischer Raketenkonstrukteur, brachte den ersten Satelliten "Sputnik" ins All).

    Einmal editiert, zuletzt von Axel ()

  • geht natürlich alles. Ich bin nur seit 20 Jahren gebremst Anhänger gewöhnt, und da ist es mit der Bremse alles viel einfacher. Insbesondere, wenn man alleine ist.


    Ich wohne in einer abschüssigen Sackgasse und kupple den Anhänger sehr oft alleine an und ab, muss ihn dann auch noch im abgekoppelt Zustand voll hin und her manövrieren und am Ende waagrecht ausbalancieren.


    Das ist mit ungebremsten 500 kg etwas mühsam...

  • Macht weniger Arbeit und die Nachbarn sehen ihn immer vorbeirennen..., also dem Anhänger hinterher. :weg::kapitulier:

    -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.

  • Ich würde ja einfach mit den Vorlegekeilen anfangen.

    Grüße

    Dierk


    Anhänger:

    Eduard 2615-3-PB30-150-63, EZ: 2021

    Hobby Prestige 545, EZ: 1993

    Stema Rocko 02, EZ: 2020

    Brenderup 2300S 2000, EZ: 2019 (vekauft)

    TPV EU2, EZ: 2018 (verkauft)

  • Tomfred ja so ungefähr passiert das schonmal. Aber ich mag unsere Berge hier in Österreich;-)


    Warum ich den Anhänger habe, naja, zum einen ist das quasi neben meinen 4 Auflauf- und 2 Druckluftgebremsten Anhängern mein erster ungebremster. Wollte ich auch mal probiert haben. Zum Anderen wars aber eher Zufall, da er genau die richtigen Masse hat, billig war und vor allem eine abnehmbare Deichsel hat, was für meine Zwecke ideal sein wird. Details in einem anderen Threat, sobald der Umbau erfolgreich war;-)


    Grüsse,