Probleme mit gebremster Achse

  • Hallo Leute. Ich habe einen Auwärter Anhänger mit gebremster Achse. Habe den Anhänger vom letzten Ausleiher defekt zurück bekommen. Beim zurück setzen hat sich die linke Radaufhängung verabschiedet.
    Soweit ich es erkennen kann, handelt es sich um eine Gummigefederte Achse mit Schwingen.


    Frage: kann man so etwas reparieren?


    Bei Bedarf stelle ich gerne Foto´s zur Verfügung.


    Vielen Dank :-)

  • Ja, ohne Fotos kann man da kaum mehr zu sagen fürchte ich.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Smile. Waren gerade in der Mache.


    Noch vieleicht zur Erklärung: Das Rad stand nach aussen hin ab und hat den Hänger nicht mehr getragen. Die Radnabe kann ich nun im Rohr auf und ab bewegen.

    Dateien

    • SDC10047.JPG

      (286,71 kB, 75 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SDC10046.JPG

      (279,36 kB, 70 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SDC10045.JPG

      (281,41 kB, 70 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Noch etwas zur Erklärung. Das Vierkannt rohr, dass zwischen den Achsschenkeln ist, ist von unten ca 30cm eingerissen.

  • Nach längerem Montageaufenthalt wieder in der Heimat. :-)


    Überladen ist eine mögliche Schadensursache :-(.


    Gibt es auch einen Link zur 299,-€ Achse?

  • Hallo!
    Gib bei ebay Suche einfach mal "Knott Achse" ein, dann kommen verschiedene in diversen Gewichtsstufen mit unendlich vielen Auflagemassen.