Hochlader Neu oder Gebraucht? Bekannte Marke oder noName

  • Servus Jungs,


    Ich bin auf der suche nach nem einachser Hochlader. Maße so zwischen 250-270 Lang und ab 150 Breite. Schön wäre mit Plane aber die Kosten bei den meisten Herstellern 1000€ und mehr Aufpreis.


    Genutzt werden soll er rund ums Haus ab und zu mal 2-3 Motorräder wobei schwere Sachen wirklich die Ausnahmen sind.


    1350-1500Kg soll muss er nicht Überschreiten da ich ihn wegen fehlendem Führerschein auf 1200kg ablasten muss. Eig. würde auch nen 750Kg Anhänger reichen aber mit meinem Audi a4 fehlt mir das Gewicht zwecks 100KMH Zulassung.



    Als Erstes ist mir der Stema Systema ins Auge gefallen Sh 02 13-25-15.1 251x153cm Gutes Maß und vor Rüstung für Verladerampen (praktisch fürs Motorrad und keine großen extrakosten) Plane kostet aber auch hier wieder 929€ Extra.

    Kostet um die 1600€ ich kenne aber nur die Billigen Baumarktanhänger von Stema . Ist die systema reihe gut? Vergleichbare Anhänger von Humbaur Böckmann usw kosten alle weit über 2000€


    Dann habe ich in Kleinanzeigen ne Böckmann gesehn gebraucht bj 2003 265x165cm schönes Maß Alubordwände haben schon deutliche gebrauchsspuren neuer Boden und Gute reifen 1200€ aber Plane kostet hier auch wieder über 1000€


    Zuletzt und dank dieses Forums bin ich noch auf die Marken Temared und Eduard aufmerksam geworden die vom preis mehr als Interessant sind


    Temared 263x156cm inkl Plane 1300kg für ca 1700€ neu das ist schonmal ne Ansage


    von eduard gibt es Ähnliche auch 310x160 müsste ich kucken ob der in die Garage geht für knapp über 2000 oder 260x150 für 1800-1900€


    Von den Daten her mit Alko/ Achse Plane mit 680iger Qualität klingt für mich nicht Schlecht und der preis ist mehr als Okay.


    Was sagt ihr zu meinen Überlegungen der temared ist Natürlich klar vorne da er mit plane günstiger ist als die anderen Ohne. Wirklich hart geladen wird er nicht.


    Im Notfall hat mein Vater noch nen 1300kg Saris nen Alten 850kg brederup mit 200cm Hochplane und mega Stabilen Stahlwänden.



    grüße Benny


  • Hochlader werden gerne gewerblich genutzt und sind dann auch entsprechend verschlissen wenn sie verkauft werden, generell sind gebrauchte Anhänger unverhältnismäßig teuer, wenn man was neuwertiges günstig bekommt, kann man gebraucht kaufen, sonst würde ich zum Neukauf raten....

  • Hallo Benny.


    Hast du zufällig schon unsere Kategorie "kaufberatung" gesehen?

    Ehrlich gesagt suchst du "nichts besonderes", also quasi die eierlegende-wollmilchsau für Haus und hof;)


    Wichtig ist sich zu überlegen für welche Zeit man sich einen Anhänger anschafft und schon relativieren sich die Kosten. So ein Anhänger hält locker 20-30+ Jahre, was sind da 200€?


    Gruß benni


    PS. Viele kleine Details sieht ban erst vor ort, mein Händler hat zb Eduard, saris, Tema... Im Vergleich möchte ich den tema nicht :rolleyes:

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Wie schwer sind denn die Motorräder?


    Finde ich auf einem Hochlader suboptimal - außer, wenn es die Breite sein muss.


    Entweder hohe Ladekante oder knallharte kleine Reifen, die für lange Strecken nicht optimal sind.


    Gehen tut alles irgendwie.

  • Ich lese das Thema ja regelmäßig mit den Motorrad, selbst habe ich keins.

    Geht das wirklich so schlecht?


    Man kann sich auch einen einachser mit ordentlichen Rampen kaufen :/


    Wenn ich das bei mir so sehe, sollte das doch gut gehen?

    IMG_20190610_173512.jpg


    Den Schienenschacht gibt es sogar bei den 260x150 wie ich ihn vorher hatte.


    Hochplane stelle ich persönlich immer erstmal in Frage, hängt aber von der Verwendung ab.


    Gruß benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Genau diese Gewerbliche nutzung macht mir auch Gedanken. Die müssen ja geld verdienen.


    Ne was besonderes suche ich wirklich nicht.


    Klar Hält nen Anhänger Lange Aber wenn ich mal nen Böckmann mit Plane ausstatte bin ich bei über 3500€ Der Temared Kostet 1650€ das sind fast 2000€ unterschied. ist der Böckmann 2000€ besser oder ist er nur besser (was mir Klar ist).


    Ich habe seit 2 Jahren nen Alten Saris aus mitte 80. h2 251x126 mit Plane Blattfedernund Stützen. Der hat an sich auch Nichts besonderes was ich hervorheben kann. Der temared hat innen wenigstens 8 verzurrösen usw :-)


    Motorrad gibt es extra Rampen die an den seiten hoch sind aber es wäre nur so eine Nebenbei Nutzung für 1-2 urlaube im jahr . Würde motorradständer fürs Vorderrad kaufen oder schienen dan stehen sie auch sicher.

  • Ganz verallgemeinern kann man das nicht, ich habe meinen Eduard vor ein paar Wochen auch verkauft, war sechs Jahre alt.

    War einfach mittlerweile zu klein, vom Zustand war der top, allerdings auch preislich nicht weit vom neuen entfernt ;)


    Wenn dir der Tema gefällt, dann machst du damit sicher nichts falsch, da musst du nicht unbedingt einen böckman kaufen.

    (war ich auch zu geizig für :pfeif:)


    Gruß benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Meiner hatte 13zoll, würde ich auch immer wieder nehmen, bzw habe ich sogar.

    IMG_20190602_105244.jpg


    Bei der plane solltest du dir wirklich überlegen ob die so hoch sein muss?!

    Einige hier haben planen die nur 120-130cm von der Bodenplatte aus sind, bedenke die Gesamthöhe die dadurch schon entsteht.


    Gruß benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup:

  • Zum Moped: ein Hochlader mit großen Reifen hat ca. 70 cm LH, ein Tieflader ca. 55 cm - das ist ein Unterschied von über 25 % und macht schon was aus, vor allem bei etwas schwereren Maschinen. Nicht umsonst gibt es ankippbare oder gar absenkbare, um das Aufladen zu erleichtern. ;)


    Zu den Marken: es kann mir keiner erzählen, dass ein Böckmann das Doppelte kostet wie ein vergleichbarer Temared oder ein Eduard.


    Klar gibt es preisliche Unterschiede - aber wenn Böckmann tatsächlich so teuer wäre, dann wären die schon längst pleite.


    Geh mal zu einem Händler mit etwas Auswahl - irgendwas kann da nicht stimmen.

  • Hallo Benny,


    aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es bei schweren Motorrädern auf jeden Zentimeter Ladehöhe ankommt....

    Ich hatte für die Motorräder sonst immer einen Tieflader...

    Aber selbst da war es manchmal kritisch. Nicht ohne Grund habe ich mir einen Absenker zugelegt....


    Sonst sind Hochlader spitze! Schau Dir ruhig mal einen Eduard an....

    Er wird Dir gefallen....

    Und wie Benni schon richtig gesagt hat, hat man bei richtiger Pflege viele, viele Jahre Spaß mit dem Anhänger....


    Und unter der Aussicht, sind 200-300€ Unterschied zu verkraften....


    Gruß Jens

  • Mit 10 zoll Reifen hat der Eduard 56cm Ladehöhe Glaube mein saris tieflader hat auch nicht viel weniger. wobei die Motorrad nutzung nur nice too have ist es ist nicht die Hauptnutzung


    Der von Mir erwähne Bockmann habe ich nicht unter 2200€ im Netz Gefunden die Plane Kostet glaube ich 979€ also um die 1000€ was 3200€ macht. das wären über 1200€ mehr wie ein Eduard für um die 1900. der temared kostet nur 1650€


    Der Humbaur HN 152616 ist auch schön aber im netz eben wieder 2300€ OHNE Plane.

  • Also ich bin jetzt nicht Festgelegt nen Eduard kostet Auch ich sage mal nur 300€ mehr. falls sowas besser ist würde ich auch zu sowas greifen.


    https://www.lehwald-marl.de/an….html.html.html.html.html


    Gibt es mit 10 und 13 Zoll reifen

    Das ist Dein Anhänger....

    Der ist TOP....

    Frag mal Deinen Namensvetter ;)....

    Gruß Jens

  • Extrem billig sind die Hochplanen beim Lehwald.

    Dort kostet der Eduard ohne Plane ca. 1600, mit Hochplane ca. 1925.

    Damit ist der Preisunterschied ggü. dem Böckmann oder Humbaur zwar groß, aber es ist nicht die Hälfte - es hängt hauptsächlich an der billigen Plane, die es auch bei anderen Händlern z.B. für einen Humbaur gibt.

    Ob der Unterschied gerechtfertigt ist oder nicht muss jeder selbst entscheiden - ich sage ja nicht, dass die Eduard generell schlecht sind.

  • Der Unterschied wird daher kommen das beim Eduard kaum ein Händler die originalen planen anbietet ;)


    Aber selbst so bekommst den böckman nicht so günstig.


    Ich hatte bei meinem aktuellen Tandem auch ein Auge auf böckman, und einen Händler im Ort... 8)


    Gruß benni

    Eduard Wiederholungstäter:thumbup: