Belegung 13-polige Steckdose Nebelschlußleuchte

  • Hallo zusammen,

    ich bin neu hier. Ich habe hier schon viel gesucht, bin aber bisher leider noch nicht fündig geworden. Wer kann mir helfen?

    Der Stecker-Belegungsplan war schon ganz hilfreich allerdings vermisse ich einen Stromlaufplan (Schaltplan).

    Ich besitze einen alten Opel Omega A (1993) mit nachgerüsteter 13 poliger Steckdose und einen Hobby Wohnwagen (2003) mit 13 poligem Stecker.

    Der TÜV verlangte bei meiner letzten HU eine Nebelschlußleuchte am Wohnwagen. Die ist dort eigentlich auch vorhanden aber sie wird leider von meiner Omega Steckdose nicht versorgt.

    Wie kann ich die Steckdose aufrüsten? Da die Nebelschlussleuchte am Fahrzeug bei angeschtecktem Wohnwagen aus gehen muss, weiß ich mir nicht zu helfen. Wie muss ich was, wo anschließen?

    Für eure Hilfe bedanke ich mich schon im Voraus!

    Gruß - Dieter

  • Hallo

    Die Nebelleuchte liegt auf PIN 2, egal welcher Stecker

    das die Leuchte am Auto ausgeht gibt es zwei Möglichkeiten

    die 1.

    Du kaufst Dir eine neue Dose die einen eingebauten Microschalter hat, das Kabel geht dann zum Schalter und von dort einmal an Pin 2 und einmal zur Nebelleuchte am Auto, sobald der Stecker drinn steckt geht nur noch die Leuchte am Hänger, alledings auch wenn der Hänger gar keine NBL Lampe hat

    die 2.

    Du kaufst Dir ein Relais und hängst das zwischen Leuchte und Steckdose, das Relais erkennt wenn hinten das Licht brennt und schaltet dann die Lampe am Auto ab

    Lösung zwei hat den Vorteil, das Relais dürfte billiger als so ne Dose sein, und wenn am Hänger die Nebelleuchte mal ausfällt, merkst es weil dann am Auto die Nebelleuchte wieder angeht, so ein Relais ist auch für Rückfahrscheinwerfer geeignet (falls vorhanden), damit beim Rückwärtsfahren nicht im Spiegel geblendet wirst

    Gruß Mani

  • Was aber komisch ist, ist dass du an deiner Dose am Auto keine Spannung für die Nebelschlussleuchte hast.
    Wie alt ist dieser Elektrosatz? Wann wurde der angebaut, vom welchem Hersteller, ist das ein universaler E-Satz oder ein Fahrzeugspezifischer? Wer hat den an dein Auto angebaut?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Hallo derglonntaler, hallo TheBlackOne,

    vielen Dank für Eure schnelle Antworten! Ich kann leider z.Zt. nichts nachmessen (ausprobieren) da ich mich am Bein verletzt habe. Sobad es mir wieder besser geht nehm ich die Sache in Angriff und melde mich wieder.

    Viele Grüße Dieter.

  • Zitat

    Was aber komisch ist, ist dass du an deiner Dose am Auto keine Spannung für die Nebelschlussleuchte hast



    das ist nicht komisch, 1993 waren Nebelleuchten an Anhängern noch nicht so gängig, nur an Autos, daher haben viele das Kabel eben nicht angeschlossen,
    erst seit 95 muß die Dose am Auto komplett angeschlossen und auch die Abschaltvorrichtung per Relais oder Schalter vorhanden sein

  • Schon richtig. Ich gehe bei sowas immer von mir aus, ich hätte das Kabel angeschlossen :-)


    Zumal er von "nachgerüstet" schrieb, also warscheinlich nach 1993.
    Die Sache wäre wohl nicht allzu schwer zu beheben. Entweder ist schon ein Schalter in der Dose, oder man richtet ein Relais nach, oder man nimmt einen neuen E-Satz.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • ich würde auch das Relais nehmen, ist am schnellsten angeschlossen

    vielleicht ist das Kabel auch angeschlossen, aber einfach vergammelt, kommt ja öfters vor, die wenigsten Dosen sind wasserdicht bzw vor Korrosion geschützt

    warten wir ab bis Dieter wieder fit ist

    Gruß Mani

  • Hallo derglonntaler,
    besten Dank- die Steckdose funktioniert auf Anhieb! Ich entschied mich für Deine vorgeschlagene Möglichkeit Nr.1 weil die Beschaffung der Dose für mich einfacher war, als die Beschaffung eines Relais.
    Also nochmals vielen Dank.
    Gruß Dieter.

  • Nach dem Kauf meines neuen Autos ist mir aufgefallen, daß die eingeschaltete NSL sowohl am Auto als auch am Anhänger leuchtet. Dies sei nicht anders zu schalten und inzwischen auch erlaubt - so soll es der TÜV-Prüfer auch abgenommen haben :confused:.

    Stema HP 6070, Bj. 1999 verkauft
    Stema FT 8.5-20-10.1B, Bj. 2009 verkauft

    Neptun GN 134, Bj. 2014 verkauft

    Cheval Liberté Debon C300 Roadster Bj. 2020

  • Krachneues Auto?
    Vielleicht ist auch einfach nur der kleine Schalter in der Kupplungsdose, der das NSL am Auto bei Einstecken des Anhängerkabels unterbricht defekt.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Ja, niegelnagelneu - mein erster Neuwagen!
    Die Steckdose ist in Ordnung und alle Verbindungen sind richtig gesteckt. Es scheint nun tatsächlich so zu sein, daß die NSL am Auto auch leuchten darf, ist in der BSI (zentrale Steuereinheit) des Autos so vorgesehen :wonder:.

    Stema HP 6070, Bj. 1999 verkauft
    Stema FT 8.5-20-10.1B, Bj. 2009 verkauft

    Neptun GN 134, Bj. 2014 verkauft

    Cheval Liberté Debon C300 Roadster Bj. 2020

  • Hallo

    seit einiger Zeit darf die Nebelleuchte am Auto auch dann wieder brennen wenn ein Anhänger drann hängt (was zwar unsinnig ist, aber es ist so)

    es ist aber auch erlaubt das die NSL am Auto ausgeht, allerdings nur wenn diese Abschaltung automatisch geschieht, beim an oder abstecken des Anhängers,

    d.h. es darf kein extra Schalter dafür vorhanden sein, man könnte es ja sonst vergessen wieder einzuschalten wenn der Hänger weg ist

    Gruß Mani