Unsicher bei Stoßdämpfermontage

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    mich wollte bei meinem Tema die Dämpfer nachrüsten nur bin ich mit der Position nicht wirklich zufrieden. Daher wollte ich Euch mal einen Blick drauf werfen lassen ob es so okay wäre.

    Lg Harry46EC0599-287A-42B2-BACF-934DFCF6DD04.jpeg

    0E52F867-4B7A-4A8C-8BEC-8A5647CF7443.jpeg

    Saris McAlu FW2000

    Temared CarKeeper 4020S

  • schaut doch bestens aus?!

    Oder wegen dem bisschen Schrägstellung?! Die AL-KO Dämpfer sind extra so gebaut, dass sie auch etwas schräg stehen können.

    Wie groß ist der Abstand von Auge zu Auge bzw. Schraube zu Schraube in diesem völlig entlasteten Zustand?


    edit: Die Achsschwinge freut sich und rostet weniger / später, wenn du ihr ~1x im Jahr 'ne Packung (z.B.) Fluid Film spendierst! Vor allem innen - durch das Loch =) Gibts auch in 'ner Sprühdose, kostet nicht die Welt..

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • eija, wie gesagt, passt schon ^^ :super:

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • Ja war ich auch der Meinung nur da viele von Euch sehr detailverliebt sind dachte ich muss mal Rat einholen😊


    Fluid Film steht zum Testen schon im Keller kannte ich bisher nicht, aber auch der Rest der Anhänger sollen konserviert werden.
    Die Siebdruckplatten evtl. mit Leinöl



    Lg

    Saris McAlu FW2000

    Temared CarKeeper 4020S

  • Top! :super:


    Erinnert mich nämlich an 'n Anhänger von 'nem Kumpel... auch mit ALKO-Achsen, also den Hohlschwingen. Gebrauchtanhänger, keine Ahnung wie alt bei Kauf.

    Dann hatten wir jedenfalls ebenfalls Stoßdämpfer dort montiert und man-o-man, was DA für 'ne Rostbrühe rauslief, als wir die Stopfen unten, wo die Stoßdämpferhalter eingesteckt werden, rauspopelten, war echt krass. <X

    Von daher würde ich Leuten schon fast empfehlen, die Stopfen IMMER zu entfernen, egal, ob man dann Stoßdämpfer montiert oder nicht.

    Dann noch in Verbindung mit z.B. Fluid Film... soll Wasser und Salz / Dreck lieber die Möglichkeit haben, abzulaufen, als drin zu stehen. X/

    Die Sicherheit für alle Menschen im öffentlichen Straßenverkehr muss oberstes Gebot sein. Hier dürfen keine Kompromisse gemacht werden. Deshalb empfehle ich gebremste Anhänger.


    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • ...mir irgendwelchen Zeugs in die Achsen sprühen wäre ich wg den Lagern bzw besser: Gummizeugs vorsichtig....


    Nur Mittel verwenden, die Gummiteile NICHT angreifen.

    Somit sind viele Hohlraumsprays raus?(

  • im inneren der hohlschwingen dürfte wohl kaum gummi verbaut sein

    im außenbereich könnte man da schon eher in kontakt mit gummi kommen

    aber es gibt ja klebeband

    und sooo viel gummi ist an den achsen nicht verbaut

    fluid film+leinölfirnis sind schon ein tolles paar:)

  • jain.... es gibt auch viele kriechende Mittel.

    Und wenn ichs in die Schwinge baller, bin ich vom Achskörper auch ned weit weg:)


    Deswegen war/ist mir der Hinweis hier wichtig....


    Mit Elaskon z.b. hab ich mir da mal viel versaut....:mad: