Wechsel von Tandem auf Einzelachse ???

  • Hallo ans Forum,
    viele Fragen und ich finde keine entsprechende Lösung.......
    Habe einen noch robusten Tandemtrailer mit GG 1000 kg ! Bj.1969 (Boot) mit Grümer Zugrohr (geschrumpft .....:mad:) ist noch intakt aber ob das Zugmaul schon ausgeleiert ist :confused: wie kann ich das prüfen ???
    Jetzt zur eigent.Frage : Ist es möglich auf Einzelachse umzubauen bei dem GG Tandem .......ist ja eine Lachnummer .Bräuchte sonst 2 Ächslein da je ein Federschenkel fest !(Drehstabfeder).
    Danke für eure Antworten,nette Grüße falco1

  • Kannst du nicht versuchen die Achsschwingen wieder gangbar zu machen?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Falschen Händler erwischt ?! :biggrins:

    Drehstäbe gibt es nach Maßen im FACH-Handel !

    Aber würde evt. beide Achsen und Zugstange rausschmeißen,
    bzw. den ganzen Anhänger gleich mit.

    Die Ersatzteilversorgung und Preise werden immer schlechter.
    Schaue doch mal hier im Shop nach den aufgeschrumpften Kugelkupplungen inkl. Zugstange ! Vorher gut hinsetzen und
    die Herztabletten nicht vergessen. Bei den Trommeln z.B. kannst du dann
    froh sein überhaupt noch welche zu bekommen.

    ;) AL-KO Spezialist ;)

  • Habe jetzt 2 Achsen von Schlegl zum Schnäppchenpreis angeboten bekommen,aber der Händler hat keine [definition='1','0'][/definition]/Nachweis für Auflaufbremse : Eisenwerk Grümer Prüfzeichen F 1160 bekommen.Daher suche ich diese DRINGEND wäre echt klasse , wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte :idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea:


    Vielen Dank an Alle

  • Hoffe du hast noch nicht gekauft !!!
    Nicht jede Achse/Bremse ist nämlich mit jedem
    Auflaufkopf kombinierbar !

    Und warum wieder 2 Achsen ???
    (Doppelte Kosten in Anschaffung und Wartung)

    Bevor es überhaupt weitergeht, erstmal von anhänger24 prüfen lassen,
    welche Achsen/Bremsen überhaupt mit der alten Grümer AE
    kombiniert werden dürfen ! (kostenpflichtig ca.20,-€)


    P.S. Wie Schnäppchenmäßig war denn der Preis ?

    ;) AL-KO Spezialist ;)


  • Hallo , wie gesagt angeboten bekommen und noch nicht gekauft........habe auch mit dem Gedanke gespielt nur eine Achse (wäre mir viel lieber !) aber 1.Zugrohrverlängerung um 37 cm ??? 2.Kotflügellaschen umschweissen,3.Bremsgestänge verlängern und dann bleibt immer noch die Frage welche Achse passt zur Grümer AE.
    Eine 1350kg Achse kostet mir 259.- + der ganze Umbau........Transport 30.- dafür habe ich beide Achsen incl.Transport !!! und weniger Arbeit .
    .................[definition='1','0'][/definition]/Prüfung kostenpflichtig ???? wenns nicht klappt/passt oder nicht gefunden wird sind 20.- durchs Ofenrohr 8o oder wie geht das in der Praxis ???
    Über ein Komplett-Angebot/Lösung bin ich jederzeit gerne interessiert , Eckdaten derzeit Tandem 1000 GG , Eisenwerk Grümer Prüfzeichen F 1160 . Zugvorrichtung Kugelpfanne F 613 Hersteller des Trailers Bernhard Preuß 6251 Runkel-Kerkerbach Tandemachse Bj.1969.Zugrohr ist 70mm Rund
    Heute hat sich noch ein Prob. rausgestellt : da ein Kipptrailer 8o Drehpunkt=Knotenblech Achse rund8o angebotene Achsen 64er Vierkant :shocked:.......lässt sich schwer drehen .
    Vielen Dank für eure Mühe

  • Entweder 20,- oder 259,-
    wenn die Achse mit der Grümer nicht kompatibel ist !

    Zugrohrverlängerung => nicht zulässig => TÜV

    ;) AL-KO Spezialist ;)

  • Entweder 20,- oder 259,-
    wenn die Achse mit der Grümer nicht kompatibel ist !

    Zugrohrverlängerung => nicht zulässig => TÜV


    Vielen Dank für die Antwort........leider bin ich noch kein Spezialist für Anhänger darum wäre es wirklich sehr nett wenn Sie mir die Antwort näher erläutern könnten,gerne auch per PN zwecks Angebot !!!
    Grüße falco1

  • Hier noch 2 Pic. , die hintere Achse ist schon abmontiert !
    Umbau auf 1 Achser ??? Zugrohrverlängerung lt.grmf - tüv nicht möglich .....wären in diesem Fall ca.30 cm !
    Nette Grüße :)

    Dateien

    • h1.jpg

      (291,68 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • h2.jpg

      (392,89 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Das Zugrohr ist ein bauartgenemigtes (oder bauartgenemigungspflichtig?) Teil. Als solches darf daran nicht geschweißt oder gebohrt werden, es sei denn der Hersteller erlaubt dies in gewissen Bereichen explizit, z.B. um ein Stützrad anzumontieren.
    Daher fällt eine Zugrohrverlängerung wohl aus.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Vielen Dank für die Antwort........leider bin ich noch kein Spezialist für Anhänger darum wäre es wirklich sehr nett wenn Sie mir die Antwort näher erläutern könnten,gerne auch per PN zwecks Angebot !!!
    Grüße falco1




    Lieber 20,- für eine [definition='1','0'][/definition] ausgeben und dann feststellen,
    dass es keine kompatiblen Achsen mehr gibt, als für 260,- neue Achsen
    kaufen und dann feststellen, dass sie nicht zulässig sind und man
    keine Bremszuordungberechnung und somit keinen TÜV-Segen bekommt.

    Alles klar ! ;)

    ;) AL-KO Spezialist ;)