Wer verleiht Anhänger Samstag 04.04

  • Hallo,
    ich habe mir bei ebay einen kleinen Heinemann Deckelanhänger Gekauft.
    Ohne TÜV und abgemeldet. Nun brauche ich für eine kurze Überführungsfahrt einen etwas größeren Anhänger. Wer kann mir (komme aus Bochum Langendreer) einen günstig leihen oder kennt einen günstigen Verleiher.
    Vielen Dank im voraus.

    Gruss Ralf

  • Geh zur Zulassungsstelle, lass dir ein ungestempeltes Kennzeichen geben (Versicherungsnachweis brauchst du natürlich ganz normal), damit darfst du zum TÜV und Zulassung fahren.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • The Black................auch Samstags??:biggrins:....nix für ungut
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • Samstags zur Zulassungsstelle gehen? Kaum.
    Samstags damit fahren dürfen: Ja.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • sorry, wusste ich nicht, also Schild ohne Stempel zur Überführung geht?
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • Nicht zur Überführung, aber zu allen Fahrten, die der Zulassung dienen.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • ok, ok, bin wohl zu doof...hmmm..."Escort" sprach von Überführung....hmmm, wenn er also sagt: "Ich fahre Samstags zur Zulassungsstelle" ist das ok dann...??
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • Ach, ich sehe jetzt erst, dass er gar nicht zum TÜV damit fahren will. Ja dann wohl nur ein größerer Anhänger.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Ich musste vor Jahren meinen WW überführen. Deckungskarte und Kurzkennzeichen (für 5 Tage) besorgt. Normalerweise hätte ich 100!!!Euro für die Deckungskarte Zahlen sollen (hohes Risiko ohne TÜV und Zulassung). Da ich den Versicherungsmensch gut kenne und ich hoch und heilig versprochen habe vorsichtig zu fahren, gabs den Schein umsonst!!!...Glück gehabt und nur das Schild bezahlt..
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • Hallo Ralf,


    falls der Anhänger sofort durch den Tüv soll (und die Chancen für die Plakette gut sind) solltest Du dir ein Kurzzeitkennzeichen besorgen. Das gilt 5 Tage.


    Die Versicherung für das Kurzzeitkennzeichen wird anschließend mit der laufenden Versicherung abgerechnet, sofern der Anhänger dann sofort richtig zugelassen wird.


    Das Kurzzeitkennzeichen kostet so ungefähr 15 € (Schildprägung und Verwaltungsgebühr).


    Falls Du bei einer Kommune oder ä. beschäftigt sein solltest, kann Du mir eine PN schicken. Mailadresse ist in meinem Profil hinterlegt.


    Gruß


    Peter

  • Hallo,
    also der Hänger ist noch nicht sofort TÜV fertig.
    Ich muß auf jedenfall neue Reifen drauf machen (hoffe das ich dann auch eine 100Km/h Zulassung kriege) ansonsten muss ich Ihn auch ersteinmal durchchecken. Wozu mir aber momentan die Zeit fehlt. Deshalb ersteinmal nur Überführen. Im großen und ganzen fahre ich "nur" 20 Km Landstrasse.
    Ich überlege schon ob ich ihn einfach so ziehe und hoffe das nichts passiert.:cool:


    Was wären denn die folgen wenn mich die Polzei erwischt ? :police:


    Gruss Ralf

  • Ganz einfach: Fahren ohne amtliches Kennzeichen (Bußgeldkatalog S.27 Nr. 227) - kannst ja mal kucken, was das kostet!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • dazu kommt (denke ich mal), fahren ohne Zulassung und versicherungsschutz.
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....

  • JEIN!
    Ohne Zulassung ja, ohne Versicherungsschutz (eigentlich) nein - da die Versicherung vom Zugfahrzeug (normalerweise) während der Fahrt auch auf den Hänger übergeht. Sprich: Wenn du beim Fahren mit dem Hänger was andengelst, wird das über die Haftpflicht des Zugfahrzeugs reguliert. Die Hänger-Haftpflichtversicherung (und deshalb is die ja so günstig) dient eigentlich nur dem Fall, wenn der Hänger abgestellt ist und da dann z.B. losrollt und ein anderes Auto beschädigt.

    KANN aber sein, dass es da nochmal ne Sonderregelung gibt, wenn der Hänger garnet angemeldet/versichert ist, das weiss ich jetzt net!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*



    Schreibe ich ROT, bin ich Moderator, schreibe ich schwarz, bin ich normaler User.

  • hab ich gerade gefunden:


    Nachdem es in der Vergangenheit vermehrt zu schweren Unfälle von Zugfahrzeugen mit Anhängern gekommen war, änderte der Gesetzgeber 2002 das Straßenverkehrsgesetz. Seitdem gilt, dass bei einem Unfall nicht nur der Halter des Zugfahrzeuges haftet. Auch der Halter des Anhängers wird jetzt zur Rechenschaft gezogen. So können sich die Versicherer des Anhängers nicht mehr darauf berufen, dass sie nicht gesetzlich verpflichtet sind, den Halter des Zugfahrzeuges mitzuteilen.
    Bislang war der Anhänger im Zugbetrieb stets über die Kfz-Versicherung des Zugfahrzeuges versichert. Jetzt haftet die Kfz-Versicherung des Anhängers gesamtschuldnerisch mit der Versicherung des Zugfahrzeuges für Schäden Dritter, wenn der Anhänger einen Unfall verursacht hat. Der Geschädigte kann also wählen, ob er die Versicherung des Zugfahrzeugs, des Anhängers oder beide zusammen in Anspruch nimmt.
    All dies gilt nur für Anhänger im Gespannbetrieb. Verursacht dagegen ein abgestellter Anhänger einen Schaden, kommt die private Haftpflicht zum Tragen (kleine Benzinklausel). Anhänger gelten mangels Motor nämlich nicht als Kraftfahrzeug.
    Gruß Jürgen

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....