Zugkugelkupplung gesucht

  • Moin zusammen,

    ich fange demnächst an, einen alten Höhns Anhänger zu restaurieren. Der Anhänger ist Baujahr 1954, kleiner Kastenanhänger mit Dreieckslenkern, Stoßdämpfern und Schraubenfedern. Also so ein richtig guter Anhänger von Opas Zeiten. Dazu brauch ich noch eine zur Epoche passende Kupplung. Vielleicht hat noch jemand von Euch sowas im Keller liegen. Gruß Stefan

    Dateien

    • Hohns3.jpg

      (440,53 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Soll der Hänger originalgetreu restauriert werden, dass du auf diese alte Kupplung bestehst?
    Ich würde, wenn ich könnte (und o.g. keine Voraussetzung ist) eine moderne Kugelkupplung nehmen. Allerdings sehe ich, dass das Zugrohr zwei vertikale Bohrungen hat. Das könnte dann problematisch werden.


    Ist die originale Kupplung nicht mehr vorhanden?

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Hi,
    ja, der Anhänger soll eigentlich originalgetreu restauriert werden. Ich kenne diese Kupplungen noch von früher, die waren ja überall dran. Das wäre so das i-Tüpfelchen. Die original Kupplung ist nicht mehr vorhanden, die wurde schon einmal ersetzt vom Vorbesitzer. Klar, wenn alle Stricke reißen, muß ich mit der modernen Kupplung leben. Aber einen Versuch ist es ja wert .... vielleicht hat noch jemand so ein Teil. Gruß Stefan

  • Die Frage ist halt, ob diese alte Kupplung heute überhaupt noch zulässig wäre. Du willst das Schätz'cken ja sicher auch zulassen und fahren.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Die Kupplung ist auf jeden Fall noch zugelassen, denn mein Nachbar (ein alter Herr um die 70 Jahre) hat noch einen liebevoll gehegten und gepflegten Anhänger aus den 1960er Jahren. Da ist noch so eine Kupplung dran und geht regelmäßig durch den TÜV. Da sehe ich keine Schwierigkeiten ....

  • @ Stefan1967
    Falls du nicht fündig wirst nach der originalen Kupplung, dann schau dir mal unseren Artikel mit der Art.-Nummer 463012 an: Kugelkupplung Winterhoff WW20. Die ist auch aus Guß und hat nach hinten hin auch diesen "altertümlichen Schwung".

    Ich habe aus deinem Anhang die technischen Daten soweit verglichen, das passt alles: 13mm-Bohrungen senkrecht im Abstand von 116 mm, Anschluß an ein 70 mm-Rohr. Gewichtsbereich sogar bis 2000 kg statt nur bis 1000 kg und natürlich mit einer anderen Prüfnummer und selbstverständlich heute auch mit EG-Prüfnummer.

    Also nur als Alternative falls du nicht fündig wirst, passt diese kupplung dann allemal optisch besser ins Bild als die anderen 750kg-Blech-Kupplungen die heute so üblich sind.

  • Hallo. Schade- bis vor kurzem hatte ich noch so ein Teil. Zwar aus DDR-Produktion aber mit exakt den selben Maßen und nagelneu.
    Schau mal bei Ebay unter "Spezielle Fahrzeugteile-PKWAnhängerteile" rein- da wird hin und wieder mal sowas als Auktion angeboten.

    Dateien

    • 43a1_1.jpg

      (21,19 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    U.D.O.

  • Hallo,


    ich glaub ich hab noch eine! Wenn es etwas Zeit hat, schaue ich nächste Woche mal danach und melde mich!


    Gruß


    Peter

  • Hallo Leute,

    danke für Eure zahlreichen Antworten.

    Anhänger24:
    Die Winterhoff ist eine gute Alternative. Ich hab den Anhänger gestern abgeholt und zum ersten Mal gesehen. Da ist schon die gleiche Kupplung drauf.

    Hobby520:
    Schade schade, das die weg ist.

    passat2204:
    Hey das hört sich gut an. Klar kann ich ein paar Tage warten. Bei den Oldtimern gehen die Uhren halt anders. Ich hab gerade einen Traktor restauriert. Hat über 5 Jahre gedauert, ich mußte oft genug Sitzfleisch haben um auf die Teile zu warten ;)
    Würd mich echt freuen wenn ich von Dir höre ...


    Ich werd in den nächsten Tagen mal ein paar Fotos machen und hier zeigen. Dann könnt Ihr Euch meine neue "Baustelle" mal anschauen :tongue: