Westfalia-Pferdeanhänger neu aufgelegt

  • Welcher ist der beliebteste Pferde-Anhänger? 10

    1. Westfalia (3) 30%
    2. Böckmann (4) 40%
    3. Humbaur (0) 0%
    4. Blomert (1) 10%
    5. Andere (2) 20%

    Nach unserem Kenntnisstand, werden die Westfalia-Pferdetransporter neu aufgelegt.


    Die Firma EOHIPPUS Horse Trailer will 5 Modelle am Markt etablieren:

    • Easy
    • Gaucho
    • Senator
    • Jupiter, und
    • Jupiter XL


    Auch kommt das legendäre Westfalia-Comfort-Fahrwerk mit wartungsfreien Schraubenfedern, speziell abgestimmten Stoßdämpfern und einzeln aufgehängten Dreiecks-Lenkern wieder zum Serien-Einsatz.


    Das Modell "Senator" gibt es sogar mit einer Schraubenfeder-Achse mit Scheibenbremse aus dem Hause WAP.


    Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir Ihnen diese natürlich nicht vorenthalten.

  • Der nachfolgende Pressetext wurde uns zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung von R. Schubert, EOHIPPUS Horse Trailer GmbH


    Im 1. Quartal 2005 wurde die EOHIPPUS Horse Trailer GmbH mit dem Ziel gegründet, sehr hochwertige Pferdeanhänger für den europäischen Markt zu produzieren. Seit vielen Jahrzehnten überzeugte die Firma Westfalia mit höchster Qualität und exklusivem Design und setzte mit dem Jupiter und Jupiter XL den Maßstab bei Pferdeanhängern - EOHIPPUS führt die Tradition fort und baut auf den intensiven Dialog mit Reiter und Händler.


    Eohippus – was soviel wie „Pferd der Morgenröte“ bedeutet - war der Vorfahre aller Pferde. Der Name symbolisiert die tiefe Verwurzelung unserer Firma gegenüber einem der faszinierendsten Ge¬schöpfe dieser Erde: dem Pferd - ihm und seinem Reiter fühlen wir uns verpflichtet.


    Unsere Anhänger sind in erster Linie praxisgerechte Transportmittel für ihre wertvollen Pferde. Deswegen hat sich Ihre Form kaum geändert, sondern folgt dem Motto: funktionell und schlicht. Mit Innovationen und perma¬nenter Weiterentwicklung versuchen wir die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Aber eines müssen unsere Anhänger auch in Zukunft in jedem Fall leisten: sie müssen Pferd und Reiter sicher und kom¬fortabel von A nach B bringen - alle anderen Funktionen haben dahinter zurück¬zustehen. Dass bei allen diesen Überlegungen etwas ästhetisch außerordentlich Ansprechendes heraus¬kommt, zeigen unsere eleganten Modelle.


    Es begann 1844 mit der Eröffnung einer Schmiede durch Johann Bernhard Knöbel, der unter anderem schwere Pferdewagen baute. Es folgten Innovationen wie die Patent-Kupplung, das legendäre Westfalia Komfort-Fahrwerk mit Einzelradaufhängung und die Tandem-Achse mit gegenläufigen Lenkern. Westfalia wurde ein Synonym für Pferdeanhänger von höchster Qualität und herausragendem Komfort. Heute tritt EOHIPPUS die Nachfolge an und konzentriert sich auf die Wurzeln: den hoch¬wertigen Bau von 2-Pferdeanhängern in ausgezeichneter Qualität, überragendem Komfort, langer Lebensdauer und exklusivem Design entsprechend den Bedürfnissen von Pferd und Mensch. Wir wollen nicht der größte sondern der beste Anbieter von Pferdeanhängern in Europa sein.


    EOHIPPUS betreibt die Entwicklung, Vermarktung sowie die Montage von Pferdeanhängern der Spitzen¬klasse. Für Teilkomponenten wie das Fahrwerk wurden exklusive Partnerschaften geschlossen, um die besten und erfahrensten Spezialisten einzubinden. Die Produktion der Polyester¬aufbauten und die Endmontage erfolgt in manufakturähnlicher Umgebung bei der Firma C³ unter Regie und strenger Qualitäts¬kontrolle von EOHIPPUS. C³ kann auf eine jahrelange Erfahrung im Bau hochwertiger Faserverbund¬komponenten zurückblicken und fertigt beispielsweise auch für die Luftfahrtindustrie.
    Partner im Bereich Fahrwerk sind die Firmen Westfalia Trailer System und WAP Fahrzeugtechnik. Westfalia Trailer System liefert mit dem legendären Original-Westfalia-Fahrwerk das Herzstück für die Modellreihen Jupiter und Jupiter XL.


    Mit der Gewinnung qualifizierter Fachhändler und Importeure gelang es EOHIPPUS ein verkaufs- und beratungsstarkes Händlernetz in Europa zu installieren. So sind EOHIPPUS-Pferdeanhänger in den Niederlanden, Belgien, Österreich, Schweiz, Spanien und Frankreich erhältlich, weitere Länder befinden sich im Aufbau.


    Die exklusiven Partnerschaften, die fokussierte Ausrichtung auf den alleinigen Bau von fortschrittlichen Pferdeanhängern, die Zusammenarbeit mit Fachhändlern und die permanente Weiterentwicklung der Modellreihen gewährleisten auch in Zukunft, dass Pferd und Reiter komfortabel und sicher reisen. EOHIPPUS - a new experience of horse travelling


    Hochwertigste Materialien und eine hervorragende Verarbeitung sichern langanhaltende Freude mit EOHIPPUS-Pferdeanhängern. Gleich welche Art von Pferdesport der Kunde betreibt, EOHIPPUS bringt die Lieblinge sicher, komfortabel und entspannt ans Ziel. Das Produktprogramm umfasst vier elegante Modellreihen von langlebigen Pferdeanhängern der Spitzenklasse.



    Weitere Informationen finden und Bildmaterial Sie unter
    http://www.pferde-anhaenger.info



    Fortsetzung, Teil 2:


    Die erfolgreichen Pferdeanhänger mit dem modifizierten Westfalia- Fahrgestell nun wieder auf dem europäischen Markt erhältlich


    Düsseldorf, den 21.11.2005
    Ab sofort gibt es wieder die erfolgreichen Pferdeanhänger mit den Westfalia- Fahrwerk für den europäischen Markt! Die Vollpolyestermodelle Jupiter und Jupiter XL, die in exklusiver Partnerschaft der Firmen Westfalia Trailer Systems GmbH und EOHIPPUS Horse Trailer GmbH mit dem Original- Westfalia- Fahrwerk ausgerüstet werden, sind über ausgewählte Händler in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Belgien wieder erhältlich. Die ersten Auslieferungen erfolgen bereits im November 2005.


    Die Pferdeanhänger-Generation 2006 in neuer, verbesserter Qualität
    Auch bei der neuen Anhängergeneration 2006 bildet das legendäre Original- Westfalia- Fahrwerk mit Schraubenfederung und gegenläufigen Längslenkern nach Automobilstandard das Herzstück der Jupiter- und Jupiter XL- Modelle. Der Fahrgestellrahmen wurde komplett überarbeitet und auf einem 500 ha großen Testgelände auf den härtesten Strassen Südafrikas auf Herz und Nieren getestet und für sehr gut befunden. Stets am Puls der Zeit werden die neuen Anhänger in einer überarbeiteten, verbesserten Version ausgeliefert. Der „Jupiter“® XL wird mit der erheblich verstärkten, an die alte WAE 2000 erinnernde Auflaufeinrichtung, „ANR 2400“ ausgestattet. Das Radbremssystem wurde der Neuzeit mit der BPW S 2005-7 Radbremse angepasst, um den gleichen hohen Komfort zu bieten, der auch bei modernsten Wohnwagen üblich ist. Weiterhin verfügt die neue Anhängergeneration über vielfältigere Ausstattungsmöglichkeiten - die bekannten Details wie große Sattelkammer, mannshohe Einstiegstür, Seitenpolster, Gummiböden und die typischen, bewährten Westfalia- Kotflügel finden sich auch in den aktuellen Modellen.


    Revival der populären Westfalia- Pferdeanhänger
    Nach der Insolvenz der Firma Westfalia Heinemann AG wurde die Wiederauflage der populären Westfalia- Pferdeanhänger erst möglich, nach¬dem sich die neue Westfalia Trailer Systems GmbH, alleiniger Hersteller des neuen „Westfalia - Fahrwerks“ sowie EOHIPPUS® als Produzent von hochwertigen Pferdeanhängern exklusiv auf eine Produktions- und Vertriebs¬partnerschaft verständigt haben.
    Die eingetragenen Marken „Westfalia“ und „Jupiter“® stehen wieder, wie in der Vergangenheit auch, für Qualität und höchste Standards.


    Die Ersatzteilversorgung für die im Markt befindlichen Westfalia- Pferdeanhänger und für die neuen Pferdeanhänger werden durch die Kooperation der Firmen Nico Fahrzeugteile GmbH und EOHIPPUS Horse Trailer GmbH sichergestellt - Unternehmen, die schon seit vielen Jahren Erfahrung im europäischen Ersatzteilmarkt haben.


    EOHIPPUS Horse Trailer GmbH – ein neuer Name am Pferdehimmel
    Die Modelle Jupiter, Jupiter XL und Senator werden im Auftrag der EOHIPPUS Horse Trailer GmbH in höchster Qualität und mit viel Liebe in manufakturähnlicher Umgebung gefertigt. Garant für höchste Qualität, Fahrkomfort und Sicherheit der Pferde ist die permanente Ausrichtung an den Bedürfnissen von Pferd und Fahrer.

  • Nie und nimmer würde ich so eine Westfalia Plaste-Kiste kaufen....


    Westfalia.jpg


    http://www.soester-anzeiger.de…geschlaefert-1299906.html


    Klar ist ein Unfall immer eine üble Sache, aber ich kann Euch einen Ifor 510 von meinem Bekannten zeigen der auch nach einem üblen Ausflug ins Grüne noch Einsatzfähig ist (incl. der Pferde)
    Auch der Twiehaus Finess ist nach einem Umkipper nicht gleich Schrott. Die Feuerwehr hat ihn wieder hin gestellt, an ein Feuerwehrauto gehangen und die Pferde heim gebracht. Der Dachlüfter war hin und mußte neu anlaminiert werden. Kein Problem.

    Stema M4075 * Stema B6075 * Heinemann PH2638B18 * tpv MB 3 * Vezeko Husky * Ifor Williams CT136HD * Ifor Williams HB 401 R * Ifor Williams HB 403 * Ifor Williams HB 505 R Country * Ifor Williams 510

  • Autsch, der Hänger schaut aber echt nimmer gut aus - und in sowas fährt man nen 2-Millionen-Gaul durch die Gegend? :shocked:


    Bin ja in Starnberg aufgewachsen, also einer recht geldigen Gegend mit entsprechend vielen Pferden. Wenn die Damen was von sich halten, lassen sie ihre Pferde nur noch im LKW transportieren, ja selbst einige mit eigenen LKW sind mir bekannt.



    Die bilder vom IFOR wären für nen Vergleich tatsächlich mal sehr interessant!

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*

  • Hi Jay,


    der Ifor steht in Münster bei Freunden von mir. Damals war am Zugwagen (altes T-Modell) hinten ein Reifen geplatzt, geschleudert und über die Bankette gekommen. Es folgte der Abflug ins grüne. Stute und Fohlen sind durch den hellen Einsatz vorne im Dach ausgestiegen. Der springt bei solchen Aktionen nämlich raus. Hatten leichte Schnittwunden. Das Aludach hat schon ettliche Hufabdrücke...
    Werde beim nächsten mal Bilder machen....Der Anhänger wurde repariert und ist immer noch im Einsatz...
    Habe mal das Vergleichsteil an meinem (kleineren) Ifor fotografiert:
    18 Türen.JPG
    Der Twiehaus war auf ähnliche Art und Weise verunfallt. Fahrer Sekundenschlaf und dann Steuer verrissen. Die Kupplung am Auto war gebrochen, der Hänger umgestürzt. Gott sei dank alle Unverletzt, lt. Hr. Twiehaus. Der Anhänger ist repariert worden.


    LG

    Stema M4075 * Stema B6075 * Heinemann PH2638B18 * tpv MB 3 * Vezeko Husky * Ifor Williams CT136HD * Ifor Williams HB 401 R * Ifor Williams HB 403 * Ifor Williams HB 505 R Country * Ifor Williams 510

  • Da gibt es doch ein neues Konzept von Busch&Marquardt, nennt sich Vitrix Millennium. Sehr extravagant :shocked:

    Groetjes, der Uli

  • Man sollte Crash-Test´s für Anhänger (bzw. für alle Transporter für Lebewesen) einführen.


    Es sterben doch jedes Jahr reichlich Pferde im Anhänger. Und das wäre für mich auf jeden Fall ein Argument für oder gegen einen Anhänger!
    Und das Anhänger in dieser Wahnsinns-Preisklasse so zerbrechlich sind ist schlicht irre.:oha:

    Stema M4075 * Stema B6075 * Heinemann PH2638B18 * tpv MB 3 * Vezeko Husky * Ifor Williams CT136HD * Ifor Williams HB 401 R * Ifor Williams HB 403 * Ifor Williams HB 505 R Country * Ifor Williams 510