krumme Achse

  • Hallo,


    bin gerade auf der Suche nach einem kleinen Anhänger auf ein Exemplar vom Hersteller ALFEN gestossen.


    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Achse in der Mitte eine kleine Verformung hat und nach oben hin leicht durchgebogen ist. (siehe Foto)


    meine Frage ist nun, ob dies ein Problem beim Tüv bedeutet und ob der "Schaden" durch Überladung entstanden sein kann - oder vielleicht einfach nur durch unsachgemässes Anheben mit einem Wagenheber.


    Vorbesitzer kann ich leider nicht mehr fragen :(


    Gruss


    Pylone

    Dateien

    • P1000679.JPG

      (572,3 kB, 62 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Nur mal zum besseren Verständnis: Auf dem Foto ist eine Gummifederachse zu erkennen. An der Stelle, wo die Verformung zu sehen ist (Mitte der Achse), ist die Achse eh hohl. Die Gummiseile die für die Federung zuständig sind ragen von links und rechts nur ca. 35 cm in Achsrohrinnere hinein. Der Rest der Achse ist hohl.