Westfalia Anhänger BJ. 1976

  • Moin,
    ich spiele mit dem Gedanken mir einen gebrauchten gebremsten Westaflia Anhänger zu kaufen. Der Anhänger ist von 1976 und eigentlich noch in brauchbarem Zustand. Allerdings ist das Bremsseil gerissen. Ich hätte gerne gewusst was für Achsen (Hertseller) damals verbaut wurden und ob es dafür noch Ersatzteile gibt bevor dann das böse Erwachen kommt.
    Danke für Eure Hilfe.
    Gruss Jörg:confused:

  • Ersatzteile kann man für die meisten alten Achsen noch bekommen.
    Bitte doch den Verkäufer er soll dir die Daten des Typenschilds der Achsen durchgeben, dann kann man mehr sagen.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Danke für die Antwort,
    ich habe die Daten erfragt. Hast du sonst noch Tipps für mich worauf ich unbedingt achten sollte beim Kauf.
    Der Anhänger hat eine Hochplane und die Seitenwände (noch aus Holz) sollten wohl erneuert werden. Der Boden ist neuwertig aus Stahl.
    MfG Night Owl ;)

    Hallo,
    ich habe die beiden Nummern vom Typenschild bekommen.Fahrzeug Identifiziernummer 162864 und Farbriknummer/marke 118.001

    Anbei noch 2 Bilder vom Seil. Wäre über Kaufratschläge dankbar.
    Würde ihn gerne wieder herrichten.

    Dateien

    • DSCI1233.JPG

      (397,08 kB, 114 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI1235neu.JPG

      (154,2 kB, 101 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1e78_19.jpg

      (14,35 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo

    Schau Dir die Schraubenfedern an, brechen gerne mal ab wenn sie sehr verrostet sind, außerdem können die beiden Gummibuchsen vorne am Achsschenkel ausgeschlagen sein, die Achsschenkel selber scheinen noch nicht all zu rostig zu sein, so wie es auf den Bildern zu sehen ist, trotzdem auf eventuelle Rostlöcher achten,

    Auflaufbremse sollte im Rohr kein Spiel haben, und auch die Kupplung darf nicht ausgeschlagen sein

    Die Frage ist halt immer was das Teil kosten soll, eventuell bekommst Du für das gleiche Geld, oder etwas mehr, woanders was neueres, die Ersatzteilversorgung wird im laufe der Jahre nicht besser und Du willst den Hänger ja bestimmt auch noch einige Jahre fahren, ich persönlich würde mir kein über 30 Jahre alten Hänger zulegen

    Gruß Mani

  • Hallo,
    Danke erstmal. Werde mir den morgen vor Ort ansehen. Wie gesagt, möchte den Anhänger gerne restaurieren. Morgen weiss ich mehr.
    Preis liegt bei um 200 Euro. TÜV 08/08 abgelaufen und nicht neu bekommen wegen dem Bremsseil.
    Gruss Nigh Owl ;)


  • Hallo,
    ich habe die beiden Nummern vom Typenschild bekommen.Fahrzeug Identifiziernummer 162864 und Farbriknummer/marke 118.001

    Anbei noch 2 Bilder vom Seil. Wäre über Kaufratschläge dankbar.
    Würde ihn gerne wieder herrichten.


    Das sind NICHT die Nummern die ich meinte.
    Ich meinte das Typenschild AUF DER ACHSE. Mit der Fahrgestellnummer und der Typennnummer kannst du nix anfangen.


    ACHSE und RADBREMSEN, DA sollten Typenschilder dran sein. Sonst weißt du ja auch nicht was du kaufen musst wenn du mal ein Ersatzteil brauchst.


    Die Bremsseile sind kein Problem denke ich.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • So,
    habe das Teil nun gekauft. Für 200 Euro konnte ich den nicht stehen lassen. Hat sogar noch diesen Monat TÜV.
    Werde ihn demnächst komplett zerlegen und restaurieren. Dann kommen bestimmt noch einige Fragen. Heute auf dem Rückweg hat er sich sehr gut gemacht auf der Autobahn. Läuft wirklich schön mit, da er nicht so ganz leicht ist im leeren Zustand.
    Gruss Jörg :]

  • Dann viel Spaß mit dem Schätzchen.

    Bitte keine Anfragen per PM an mich. Immer ins Forum posten, dann haben alle was davon!

  • Das ist ein alter Westfalia-Anhänger. Typisch dafür die gut im Bild zu sehenden 2 Westfalia-Schräglenker. Wenn die mal vom TÜV beanstandet werden, gibt es leider keinen Ersatz mehr. Bremsbacken und Bremsseile jedoch kein Problem.

  • Moin,
    die Schräglenker scheinen noch sehr gut zu sein. Gehen demnächst aber zum strahlen um den genauen Zustand festzustellen.
    An der Bremse ist so ziemlich alles verschlissen. Seile und Bremsbacken müssen auf jeden Fall neu.
    Gruss Jörg :]

  • Huhu,
    der Anhänger ist mittlerweile komplett zerlegt.
    Ich habe eine Frage zum Auflaufdämpfer. Muss der die Zugeinrichtung wieder auseinder drücken oder ist das ein reiner Dämpfer.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Gruss Jörg :confused:

  • Hallo

    eigentlich ist das nur ein Dämpfer, die neueren haben aber wie auch beim Auto ein Gaspolster drinn, dadurch drücken sie die Kupplung langsam wieder raus, falls sie nicht zu schwer geht, wenns aber ein alter reiner Öldämpfer ist dann nicht

    wichtig ist halt das er noch in beide Richtungen schwer geht, dann kannstn auch drinn lassen

    Gruß Mani

  • Hallo Mani,
    Danke für deine Antwort. Ja, der geht sehr schwer, dann kann ich das Geraffel ja wieder einbauen ins Zugrohr.
    Danke
    Gruss Jörg :tongue:

  • wenn der so alt ist ist es bestimmt ein reiner Öldämpfer

    Steht da noch irgendwas erkennbares drauf?
    wenns einer mit Gas wäre, müsste irgendwo drauf stehen, NICHT ÖFFNEN STEHT UNTER DRUCK, oder HIGH PRESSURE oder sowas ähnliches

    Gruß Mani

  • Moin,
    steht drauf:
    Rheinmetall, dann die Maße und 1976.:biggrins:
    Gruss Jörg :]