TPV TL EU2 Gestell

Aufsatz auf einen Tieflader Kasten mit dem Alu-Stecksystem (alfer.com), gekauft im Baumarkt

Kommentare 3

  • @Jurgis Also ich finde die Idee mit den Aluprofilen garnicht mal so unspannend ?!

    Zumal es die in sehr vielen Variationen gibt....

    Sind schon Fortschritte zu verzeichnen ?.

    • n' Abend Jens,

      Der Fortschritt fand heute statt.


      Die Eckstücke musste ich mit dem Hammer in die Alu-Profile prädigen, so dass ich nicht weiß, ob ich diese jemals wieder (nicht zerstörend) herausbekomme. Somit steht das Gestell seit dem WE in der Garage.


      Heute morgen war ich im Baumarkt und habe das gekaufte Kit (Spriegel und 800er Hochplane) zurückgebracht. Gleich danach war ich an der Nordsee und habe die geschnittenen Alu-Verbundplatten abgeholt und auch noch in die Garage gestellt.

      Nach meiner Arbeit war ich noch bei A***, die vor zwei Wochen 3M-Doppelklebeband mit 1mm flex-Schaum im Angebot hatten, und habe die Restbestände aufgekauft. Damit werde ich die Platten vor dem Nieten ankleben. Diese Klebeschicht ist dann auch gleich die Dichtung gegen das Eindrigen von Wasser.


      Der Heckklappenaufsatz war nur provisorisch aus PVC-Rohren zusammengesteckt, um das perfekte Einbaumaß mit hinreichend Spiel zum Klappen zu ermitteln. In den nächsten Tagen fahre ich in die Fabrik eines Kunden, der eine Kreissäge speziell für Alu-Profile stehen hat und werde die 4 Vierkant-Rohre auf Maß bringen.

      Dann wird der Steg an den Alu-Profilen, an den die Platten genietet werden, mit Löchern perforiert und nach dem Ankleben der Platten durchgebohrt, damit die Nieten später wissen, wohin sie sollen.

      Dafür werden wohl noch ein paar Tage draufgehen. Zudem soll's in den nächsten Tagen regnen, und in der Garage (z.Zt. Lager für alles, was ich im Haus nicht brauche) ist nicht wirklich Platz zum Arbeiten.

    • Daumen hoch ....?

      Hört sich sehr gut an...?

      Bin gespannt....?

      Gruß Jens