Beiträge von mpauli

    Hallo Zusammen,

    noch mal zum Klarstellen:

    Ich möchte das Schloss ausbauen und durch ein neues Ersetzen. Für mich ist nicht ersichtlich wie das Schloss selbst in der Kugelkupplung fixiert ist.
    Funktionieren tut das Schloss noch einwandfrei. Allerdings habe ich nur den einen Schlüssel. Sämtliche Schlüsseldienst haben keinen passenden Rohling zum Nachmachen. Da ein neues Schloss mit 2 neuen Schlüsseln nur paar Euro kostet, ist das die einfachste Lösung.

    Also: Hat jemand so n Schloss schon mal ausgebaut? Wenn ja, wäre ich total dankbar für einen Hinweis.


    Danke nochmal


    Grüße

    Hallo Zusammen,
    Ich verkaufe meinen BSX Tieflader
    ZGG 1300kg
    Maße 251x130cm
    Achse Alko 1500kg
    Seitliche Zurrschienen im Laderaum
    doppelte Siebdruckplatte am Boden
    Frontgitter und umlaufende Reling
    Bj. 2012
    Preis 1150€
    Sehr gepflegt

    Hallo Zusammen,


    hat von euch jemand einen Anhänger mit einer Auflaufeinrichtung KRV von Knott (oder ähnlich von anderen Herstellern) ausgerüstet?
    Wie verhält sich das Ganze mit der TÜV Abnahme. Wenn die KRV direkt mit dem Rahmen verbunden wird, ist keine Abnahme des Zugrohrs (in dem fall Rahmen) erforderlich, oder?


    Danke für eure Hilfe


    Gruß marco

    ...Das ist alles schon klar.
    Knott und auch Alko bieten Klemmstücke an, mit der Zugholme (V-Deichsel) mit der Achse verbunden werden. Diese Klemmstücke gleichen über ein verschraubtes U-Profil den Winkelversatz zwischen V und Achse aus.


    Für meinen Anhänger benötige ich jedoch eine höhere Flexibilität bei der Positionierung der Zugholme. Die Standartlängen (1800mm, 2000mm, 2500mm) kann ich nur verwenden wenn ich die Zugholme direkt mit dem Rahmen verbinde.


    Ich habe das Ganze mal beim TÜV angefragt. Laut deren Aussage ist eine Anbindung am Rahmen ohne Weiteres möglich. Ich werde das mittels gekanteten Haltern realisieren. So kann ich die V- Deichsel über verschiedene Lochbilder am Rahmen positionieren. Begrenzend ist hierbei die zulässige freie Deichsellänge.


    Gruß Marco

    Danke für deine Antwort.
    Prinzipiell würde ich die zugholme nicht durch Schellen am Rahmen befestigen.
    Die Lösung wären dann eher 2 angeschweißte Laschen an denen die Zugholme verschraubt werden.
    Einzig die Ausrichtung der Laschen entsprechend dem V- Winkel ist etwas aufwändiger.


    Grüße

    Hallo Zusammen,


    Kanmn mir von euch jemand sagen ob Zugholme generell mit Klemmstücken an die Achse angebunden werden?
    Oder ist eine Befestigung am Rahmen auch zulässig?


    Danke schonmal für eure Antworten

    Hallo Zusammen,
    ich denke das Thema wurde hier bestimmt schon einmal diskutiert, aber ich frage mal konkret:


    Ich besitze einen Anhänger Anssems BSX 1400.
    Momentan plane ich den Bau eines neuen Anhängers, bei dem ich Teile des BSX verwenden werde. Da das Auflagemaß der verbauten Alko Achse aber zu schmal ist, würde ich diese gerne durch eine von Schlegl ersetzen. Die Auflaufeinrichtung (Alko) würde ich wieder verwenden.
    Ist das prinzipiell möglich?
    Wenn ja, wer ist für die [definition='1','0'][/definition] zuständig? Hersteller der Achse oder der Auflaufeinrichtung?


    Ich bedanke mich schonmal vorab für eure Hilfe :)


    Gruß Marco