Westfalia-Kastenhänger DP/Telekom

  • Habe mir vor kurzem einen Kasten-Hänger gekauft. Er ist wohl Baujahr 1977 und 1978 erstzugelassen. Eingetragen ist er als Fahrzeugart "Anh Arbeitsmasch. Belast.-Widerstand f. NEA". 1000 kg Gesamtgewicht
    Die Post/Telekom hatte diese Hänger wohl fast nicht in Benutzung, zumindest die letzten Jahre nicht. Die Reifen haben immernoch diese Nuppsies... ;)


    Auch dieser Hänger hat die interessante Schraubenfederung wie im Beitrag [thread]387[/thread].


    Ein paar Frage habe ich zu diesem Hänger und der weiteren Vorgehensweise:


    1. Kann mir jemand zu der Geschichte des Hängers etwas sagen? Was ist ein/eine NEA? Unter Belastungswiderstand kann ich mir ja was vorstellen...


    -> Ergänzung: NEA heißt vermutlich Netz-Ersatz-Aggregat. D.h. für irgendwelche Notstromgeschichten brauchte man einen Belastungswiderstand.


    2. Neue Bestimmungen: Was muss ich beachten wenn ich das Teil nach der Restaurierung wieder neu anmelde bzw. neu vorführe? Stützradsicherung, Rückfahrleuchte etc.


    Die Restaurierung wird wohl viel Arbeit sein, aber ich denke es lohnt sich. :]

    -> Ergänzung: Der Hänger ist doch mehr verrottet als gedacht. Also muss ich wohl die Seitenwände, Klappen etc. neu machen...


    Größe des Koffers l x b x h: 170 x 130 x 120 cm


    Hier ein paar Fotos (natürlich noch unrestauriert...):

    Dateien

    • IMG_1579a.jpg

      (203,64 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nr1.JPG

      (52,46 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1582a.jpg

      (255,64 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1581a.jpg

      (193,24 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Pidi,


    Super-Teil, wenn ich Anhänger sammeln würde, der wäre was.
    Ist sehr vielseitig, 1000 kg ist ordentlich, gebremst ist sowieso
    immer gut.


    Der hat (s. Foto) sogar eingebaute Stoßdämpfer, also 100 km/h-
    Zulassung möglich. Dazu müssen die Reifen sehr jung sein,
    also schau mal auf das DOT-Datum, vielleicht brauchst Du noch nichtmal
    neue, und wenn, neue Reifen für einen Einachser sind bezahlbar,
    das lohnt sich. Wer mit Anhänger und gutem Gewissen auf der Autobahn die LKW´s überholt, der weiss was ich meine.


    Wolltest Du Ihn originalgetreu restaurieren, also postgelb, oder
    wird er individuell lackiert?


    Die offenen Klappen erinnern mich an Würstchenbude, Bierstand
    oder Flohmarkt, vielleicht ist das ja auch noch ´ne Idee.

    Wie sind denn die Maße?


    Gruß twtrailer :)

    Anhänger z.Zt.:
    2000/1500kg Tandem Hochplane:), 5,50 m Wohnwagen=), HP400-Flachplane

  • Hallo Pidi,


    nochwas, eine Oldtimerzulassung (ab 30 Jahre) wär doch was. Kennzeichen mit einem H hinter den Ziffern.


    Wer kennt die Bestimmungen dabei für Anhänger?


    twtrailer;)

    Anhänger z.Zt.:
    2000/1500kg Tandem Hochplane:), 5,50 m Wohnwagen=), HP400-Flachplane