Bremsbacken BPW-Achse CB1055

  • Hallo,


    Ich suche Bremsbacken für eine Anhängerachse von BPW (CB 1055).
    Die Masse sind 230x40mm, im Anhang habe ich ein Bild angefügt.


    Im Voraus besten Dank

    Dateien

    • BB_CB1055.JPG

      (100,22 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Michael,


    würde auf eine Type BPW S 2304-2 RASK tippen.
    Backen gibt es hier im Shop.


    Zur Sicherheit bitte mal die 10-stellige Achs
    nummer vom Typenschild ablesen ODER
    von der Bremsankerplatte (wo das Bremsseil
    rauskommt) den Bremsentyp ablesen,
    müsste dann S2304-2 RASK draufstehen.


    Hoffe geholfen zu haben.


    M.f.G.


    Grmpf78

    ;) AL-KO Spezialist ;)

  • Zitat: "würde auf eine Type S2304-2 RASK tippen"


    Frage: wofür steht eigentlich "RASK"? - irgendwas mit Rückfahr-Automatik oder so?

  • Scheint mir auch der Bremsentyp "S 2304-2 RASK" zu sein. Genau wie MOD Grmpf78 schon meinte.


    Um sicher zu gehen, bitte mal diese Typangabe auf der Ankerplatte überprüfen. Das geht so: Also wenn man das Foto sieht, dass Sie mitgeschickt haben, dann einmal um die Vorderseite herumgucken und auf der Ankerplatte nach der Typ-Angabe suchen. Die Ankerplatte ist das runde Blechschild, auf dem die Bremsbacken mit den Federn sitzen (im Bild ist die Vorderseite /Innenseite zu sehen). Also bitte kurz mal auf der Rückseite der Ankerplatte nach der Typbezeichnung schauen. Diese Angabe ist deutlich wichtiger als der Typ der Achse (CB 1055), da sich ein und dieselbe Achse theoretisch mit verschiedenen Radbremsen bestücken lässt. So gibt es vom Achstyp CB 1055 zum Beispiel auch eine ungebremste Variante!


    Rein vom Achstyp können wir daher schlecht auf den Typ der Radbremse schließen. Bei BPW gibt es allerdings doch die Möglichkeit. Hierzu benötigen wir dann allerdings nicht nur die Angabe CB 1055 sondern noch die andere lange Nummer mit den ganzen Punkten dazwischen (Auch von Typenschild auf der Achse ablesbar). Siehe auch Empfehlung von Grmpf78:

    Zitat

    Zur Sicherheit bitte mal die 10-stellige Achsnummer vom Typenschild ablesen...

  • Hallo,


    ...erstmal vielen Dank Grmpf78 und Anhänger24 für die schnelle Antwort.


    Leider kann man auf der Ankerplatte nichts erkennen.
    Lediglich auf der Bremstrommel sind ein paar Zahlen erkennbar:
    C-03.274.08.35.0 und 240 und 21. 5.81 01 Vielleicht hilft das ja weiter.
    Ansonsten könnte ich auch noch detailiertere Fotos machen.

  • NACHTRAG!!


    ...es handelt sich tatsächlich (wie von Euch schon vermutet) um die "S
    2304-2 RASK".


    Hab das Typenschild auf der Ankerplatte doch noch gefunden, sah durch die runde Form und den Schmutz eher aus wie ne Unterlagscheibe.


    Danke für die Hilfe! Super Forum hier!