Reibbeläge für Antischlingerkupplung Alko

  • Hallo in die Runde


    Bevor die neue WoWa-Saison losgeht will ich mal die Bremsbeläge bzw. Reibbeläge der Sicherheitskupplung an meinem Knaus austauschen.


    Das ist eine Anti-Schlingerkupplung von Alko Kober. Vielleicht weiss je jemand, was sowas kostet?? Brauche 2 Stück. Habe die schon mal ausgebaut (ging einfach) und hänge ein Foto mit ran:


    Gruß an alle Camper!

    Dateien

    • mP1010020.jpg

      (11,97 kB, 140 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Guten Tag

    Die Beläge stammen sicher von einer ALKO-Sicherheitskupplung vom Typ AKS 2000. Die AKS 2000 war noch mit nur 2 Reibbelägen (seitlich) ausgerüstet, während ab Typ AKS 2004 dann insgesamt 4 Reibbeläge serienmäßig waren (seitlich + vorn + hinten).

    Die AKS 2000 gab es auch mal mit Reibbelägen, die zum Einschrauben waren. Ihre sind, wie im Bild gut zu erkennen (Bilder sagen mehr als tausend Worte), schon steckbar (zum Einclipsen).

    Hierfür gibt es von AL-KO ein Ersatz-Reibbelag-Set, bestehend aus 2 Reibbelägen für links und rechts. Das Set können Sie über unseren Shop unter der Artikel-Nr. 465691 ordern.

    Für weitere Informationen (Preis, Fotos, weitere Infos) klicken Sie bitte folgenden Link, um in unseren Onlineshop direkt zum Artikel zu gelangen:

    Reibbeläge li+re gesteckt Alko AKS 2000, AKS 2004, AKS 3004

    Hinweis: Gemäß Ihrem Foto haben Sie noch die alte Reibbelag-Ausführung aus Metall + Belag. Die neue Ausführung ist jetzt voll aus Kunststoff und auch der Schaft ist etwas mehr abgesetzt, da der Reibbelag auch bei den Modellen AKS 2004 und 3004 passt.

    Nachfolgend gern noch eine Abbildung des Ersatz-Sets:

  • Besten Dank - passt!


    Hatte das Reibbelag-Set gleich über den Shop bestellt, Ware war ruckizucki da und jetzt sind die neuen Beläge auch schon eingebaut.


    Also nochmals danke,


    Gruß Christian =)

  • Hallo habe das gleiche problem,
    wie kann ich diese beläge rausmontieren ???


    besten dank mal im vorraus
    ingo groben

  • Welches Modell hast du genau??


    Wenn oben beschriebenes, dann sind die Reibbeläge ja einfach gesteckt. Also links + rechts außen den Abdeckstopfen raus und die Reibbeläge dann mit einem Dorn o.ä. von außen nach innen heraustreiben, fertig.


    Dem Ersatz-Reibeläge-Set Artikel 465691 liegt aber auch eine Montageanleitung bei.